Zubereitung 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.

Gegrilltes Gemüse ist für mich das perfekte Sommeressen. Das mediterrane Gemüse ist eine leckere Beilage zum Grillen, schmeckt toll als Antipasti zu Baguette oder zu Blattsalaten. Egal wie – die Mischung aus Zucchini, Aubergine, Paprika, Möhren und Champignons sorgt auf jeden Fall für mediterranes Flair.

Gegrilltes Gemüse auf dem Backblech

Mein Rezept für gegrilltes Gemüse

Ich liebe unkomplizierte Rezepte wie diesen italienischen Klassiker. Klar kann man jedes Gemüse gesondert braten oder grillen. Es geht aber auch schneller und einfacher: Bei meinem Ofenrezept kommt das gesamte Grillgemüse zusammen mit einer würzigen Marinade auf ein Backblech. Dann wird alles zusammen im Ofen gegrillt.

Zutaten für das Grillgemüse

  • Paprika
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Möhren
  • Champignons
  • Zwiebeln

Wenn du einzelne Gemüsesorten nicht magst, dann kannst du die Menge der anderen Sorte einfach erhöhen.

Ich liebe das gegrillte Gemüse als Grillbeilage, als Antipasti auf dem Party-Buffet oder zu einer Scheibe Lieblingsbrot.

Gegrilltes Gemüse mit Zucchini und Champignons aus dem Backofen
Zutaten für mein Grillgemüse

So bereitest du das mediterrane Grillgemüse zu

Als Erstes werden Paprika, Aubergine und Zucchini in mundgerechte Stücke geschnitten. Dann die Champignons in Scheiben schneiden und die Zwiebel achteln.

Für die Marinade den Knoblauch klein hacken. Dann Öl, Balsamico, italienische Kräuter und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt das Gemüse mit dem Dressing mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Nun noch Rosmarinzweige auf dem Gemüse verteilen und bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 30 Minuten backen.

Zum Gemüse passt auch mein selbstgemachtes Pesto richtig gut.

Gegrilltes Gemüse aus dem Ofen auf dem Backblech

Gegrilltes Gemüse einlegen

Mein Grillgemüse hält sich für 4 Tage im Kühlschrank. Du kannst das Gemüse aber auch ganz einfach länger haltbar machen und einlegen.

  1. Zum Einlegen brauchst du saubere Einmachgläser mit einem luftdicht schließbaren Deckel. Die Gläser vor dem Füllen abkochen, um alle Keime zu entfernen. Hierfür in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Gläser für 10 Minuten darin sterilisieren.
  2. Das Gemüse in die Gläser füllen und komplett mit Olivenöl bedecken. Ich empfehle dir, ein hochwertiges Olivenöl zu verwenden. Alles gut verschließen.

Die Gläser dunkel und kühl im Vorratsschrank lagern. So hält sich deine Antipasti mehrere Monate.

Grillgemüse mit Aubergine, Zucchini, Möhren, Champignons und Paprika auf dem Backblech
Grillgemüse Rezept mit Zucchini und Auberginen auf dem Backblech

Warum du mein gegrilltes Gemüse unbedingt ausprobieren solltest

  • in 20 Minuten zubereitet
  • vegetarisch / vegan
  • toll als Beilage zum Grillen, als Mitbringsel zur Party, als Vorspeise oder als gesunder Sommersnack
  • schmeckt warm und kalt
  • würzig und aromatisch
  • ganz einfach zu machen
  • das perfekte Gericht für lange Sommerabende
  • toll zum Verschenken als Geschenk aus der Küche

Und jetzt lass dir das leckere Grillgemüse richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Antipasti Gemüse mit Aubergine, Paprika, Zucchini, Champignons, Möhren und Zwiebeln

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Gegrilltes Gemüse aus dem Ofen auf dem Backblech

Gegrilltes Gemüse aus dem Backofen

8 Bewertungen
Mein gegrilltes Gemüse ist eine leckere Grillbeilage und schmeckt toll als Antipasti zur Party und zu Baguette.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 330

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 2 Paprika
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • Rosmarin

Zutaten für die Marinade

  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 ml Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Paprika, Aubergine und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel achteln.
  • Knoblauch klein hacken. Öl, Balsamico, italienische Kräuter und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Gemüse mit der Marinade mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Rosmarinzweige auf dem Gemüse verteilen.
  • 30 Minuten backen.

Notizen

Haltbarkeit im Kühlschrank: 4 Tage

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 330kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 3gFett: 31g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kommentare (8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.