Zubereitung 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.

Nudelsalate ess ich im Sommer nicht nur als Beilage zum Grillen. Ich mag sie auch total gerne als leichtes Mittagessen. Wenn die Temperaturen nach oben klettern, kommt ein frischer Salat einfach wie gerufen. Mein mediterraner Nudelsalat ist der perfekte Sommersalat. Er ist vollgepackt mit gegrilltem Gemüse aus Auberginen, Zucchini, Champignons, Paprika und Zwiebeln. Und obendrauf gibts eine große Portion Parmesan. Ganz große Liebe!

Mediterraner Nudelsalat mit gegrillter Antipasti aus dem Backofen

Mediterraner Nudelsalat mit Antipasti

Für meinen Nudelsalat hab ich buntes Gemüse zusammen mit Olivenöl und Kräutern im Backofen gegrillt. Schon allein der Geruch bei der Zubereitung lässt mich immer in Urlaubserinnerungen schwelgen. Kein Italienurlaub ohne eine große Portion Antipasti.

Zusammen mit Nudeln und geriebenem Parmesan wird aus meinem Ofengemüse dieser wunderbar aromatische Nudelsalat.

Diese Gemüsesorten machen den Nudelsalat erst so richtig mediterran:

  • Aubergine
  • Zucchini
  • Paprika
  • Champignons
  • Möhren
  • Zwiebeln
Grillgemüse aus dem Ofen mit Paprika, Aubergine, Zucchini und Zwiebeln
Rezept für einen mediterraner Nudelsalat mit gegrillter Antipasti

So wird mein mediterraner Nudelsalat zubereitet

Als Erstes werden die Nudeln nach Packungsangabe zubereitet. Während die Nudeln kochen, kannst du die Zutaten für das Grillgemüse vorbereiten. Ich habe Auberginen, Zucchini, Champignons, Paprika, Möhren und Zwiebeln verwendet und in mundgerechte Stücke geschnitten.

Dann eine Marinade aus Knoblauch, Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern anrühren und mit dem Gemüse mischen.

Alles wird dann für 30 Minuten im Ofen gebacken.

Nach dem Backen einfach das Grillgemüse mit den Nudeln mischen. Noch etwas Olivenöl und geriebenen Parmesan unterheben und fertig ist der leckere Nudelsalat.

Mediterraner Nudelsalat Rezept mit Champignons, Aubergine, Zucchini und Paprika

Dazu passt der Nudelsalat mit Grillgemüse

Mein mediterraner Nudelsalat passt einfach perfekt als Beilage zum Grillen. Aber auch als leichtes Sommergericht zu einer Scheibe Baguette oder Fladenbrot und einem Glas Wein macht der Nudelsalat eine gute Figur. Gerne mische ich auch etwas Tomaten-Feta-Dip unter den Salat. Das gibt auch eine tolle Würze. Ich bereite den Salat gerne schon am Vortag zu, so kommt sein Aroma nochmal so richtig zur Geltung.

Übrigens schmeckt der Salat warm und kalt. Du kannst ihn also auch für dein Mittagessen erwärmen.

Antipasti vom Blech mit Aubergine, Champignons, Zucchini, Paprika und Zwiebeln
Nudelsalat mit Gemüse aus Aubergine, Paprika, Zucchini, Möhren, Zwiebeln und Champignons

Darum solltest du den Nudelsalat unbedingt ausprobieren

  • ganz einfach zu machen
  • mit gegrillter Antipasti aus dem Backofen
  • vegetarisch / vegan
  • herrlich würzig und aromatisch
  • schmeckt warm und kalt
  • toll zum Grillen, als leichtes Mittagessen und zum Picknick

Und jetzt lass dir den leckeren Nudelsalat richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Nudelsalat mediterran Rezept mit Antipasti Gemüse und Rosmarin

Mediterraner Nudelsalat mit gegrillter Antipasti aus dem Backofen

Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

5 von 1 Bewertung
Der mediterrane Nudelsalat wird mit gegrilltem Gemüse aus dem Backofen zubereitet und schmeckt wunderbar aromatisch.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 626
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 2 Paprika
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g geriebener Parmesan

Marinade

  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 120 ml Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Paprika, Aubergine und Zucchini klein schneiden und Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel achteln. Knoblauch hacken.
  • Aus Olivenöl, Balsamico, Kräutern, Gewürzen und Knoblauch eine Marinade anrühren und mit dem Gemüse mischen.
  • Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und 30 Min. backen.
  • Dann mit den Nudeln und dem geriebenem Parmesan mischen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 626kcalKohlenhydrate: 67gEiweiß: 16gFett: 34g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.