Salate

Honig-Senf-Dressing einfach und schnell

Honig-Senf-Dressing Rezept mit Dijonsenf und Honig zu gemischtem Salat
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten

Mein Honig-Senf-Dressing ist einfach und schnell in gerade einmal 5 Minuten angerührt. Und du brauchst nur eine Handvoll Zutaten. Was das würzig-süße Dressing so besonders macht? Es passt zu allen Salaten, ein echter Allounder für den Alltag!

Honig-Senf-Dressing Rezept mit Dijonsenf und Honig zu gemischtem Salat

Was passt zum Honig-Senf-Dressing?

Das würzige und süße Honig-Senf-Dressing ist ein absoluter Klassiker. Ich liebe es ganz besonders zu knackigen Salaten mit Rucola und Tomaten. Okay, eigentlich mag ich es sogar tatsächlich zu ALLEN Salaten. Honig-Senf-Dressing passt aber auch als Marinade für Hähnchen oder Grillgemüse, als Dip zum Baguette oder auch als Dressing für Ofengerichte mit Gemüse und Lachs. Und sogar mein liebster Nudelsalat mit Rucola wird mit einem cremigen Honig-Senf-Dressing zubereitet.

Diese Zutaten verwende ich für mein Dressing

Für mein Rezept brauchst du gerade einmal vier Zutaten, die du ganz bestimmt immer zuhause hast.

  • Olivenöl und Balsamico
    Für das Honig-Senf-Dressing verwende ich ein gutes, kaltgepresstes Olivenöl und dunklen Aceto Balsamico im Verhältnis 3:1. Also dreimal so viel Olivenöl wie Balsamico. Das ist übrigens eine Faustregel für fast alle meine Salatdressings.Wenn du keinen Balsamico zur Hand hast, kannst du ihn auch durch Rotweinessig oder Weißweinessig ersetzen.
  • Honig
    Ich verwende flüssigen Blütenhonig oder Waldhonig aus der Region. Flüssiger Honig ist auf jeden Fall geeigneter für Dressings, da er sich viel besser mit den restlichen Zutaten mischen lässt.Für die vegane Alternative kannst du den Honig durch Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzen.
  • Senf
    Auch beim Senf bist du total flexibel. Ich mag gerne den Geschmack von scharfem Dijon-Senf,  hab das Honig-Senf-Dressing aber auch schon mit körnigem Senf und auch mit Feigensenf probiert. Das hat auch ganz toll geschmeckt.

Gemischter Salat mit Champignons, Spargel und Tomaten und ein Dressing aus Honig und Senf im Glas

So machst du Honig-Senf-Dressing

Für das einfache Dressing werden Balsamico, Honig und Senf mit einem Schneebesen miteinander vermischt. Das Olivenöl kommt erst anschließend hinzu, damit sich keine Klümpchen bilden. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit folgenden Zutaten kannst du dein Dressing noch weiter verfeinern:

  • frisch gehackter Schnittlauch
  • Zitronen- oder Orangensaft
  • Naturjoghurt
  • klein gehackte Zwiebeln

So lange hält sich Honig-Senf-Dressing im Kühlschrank

Die Menge für mein Dressing reicht für ein kleines, gut verschließbares Aufbewahrungsglas, also in etwa für 8 Portionen. Ich bereite nämlich gerne größere Mengen zu.

Im Kühlschrank hält sich das Honig-Senf-Dressing bis zu 7 Tage und ist damit perfekt für dein Meal Prep geeignet.

Und jetzt lass dir mein fruchtig-scharfes Dressing gut schmecken! Ich freu mich auf dein Feedback zum Rezept.

Einfaches Honig-Senf-Dressing mit Honig und Dijonsenf im Glas vor Champignons und gemischtem Salat

Das beste Honig-Senf-Dresing

Honig-Senf-Dressing einfach und schnell

123 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Honig-Senf-Dressing ist einfach und schnell in 5 Minuten angerührt. Es passt perfekt zu allen Salaten, ein echter Allrounder.
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 8 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zubereitung 

  • Balsamico, Honig und Senf mit einem Schneebesen miteinander vermischen. Dann das Olivenöl zugeben und ein Dressing anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Steffis Tipps

Mit folgenden Zutaten kannst du dein Dressing weiter verfeinern:
  • 1 EL frisch gehackter Schnittlauch
  • 1 EL Zitronen- oder Orangensaft
  • 2 EL Naturjoghurt
Haltbarkeit im Kühlschrank: 7 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 9kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (18)

Sophie
4. Apr. 2024 um 19:32 Uhr

Mein neues Lieblingsdressing. Gibt’s mind. 2x in der Woche. Mega lecker

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:37 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Sophie!

Diane
31. Mrz. 2024 um 12:05 Uhr

Super lecker

Steffi
4. Apr. 2024 um 09:25 Uhr

Vielen lieben Dank!

Martina
31. Dez. 2023 um 19:21 Uhr

Heute ausprobiert. Ging super schnell und schmeckt. Hab allerdings 1 Esslöffel Apfelessig, Zitronensaft (1/2 Zitrone) und Saft einer halben Apfelsine zugegeben. Vielen Dank

Steffi
2. Jan. 2024 um 09:56 Uhr

Danke für die tolle Bewertung, Martina!

Christine
3. Jun. 2023 um 15:44 Uhr

Hallo!
Die Rezepte sind so lecker.
Ich werde vieles nachkochen oder backen!
Dankeschön und Liebe Grüße!

Steffi
5. Jun. 2023 um 08:36 Uhr

Das freut mich sehr! Lass es dir schmecken :)

Martina
26. Apr. 2023 um 12:41 Uhr

Liebe Steffi, super geschmeckt! Habe schon viele deiner Rezepte ausprobiert. Möchte ein großes Lob aussprechen für die fantastische Internetseite.
Liebe Grüße
Martina

Steffi
28. Apr. 2023 um 08:27 Uhr

Oh wie lieb von dir! Danke für deine tolle Bewertung :)

Carmen
8. Jan. 2023 um 18:48 Uhr

Das Dressing schmeckt toll! Ich habe es mit 1 EL Zitronensaft ergänzt. War dreifach gut: als Marinade für Hühnerbrust, als Sauce mit dem Bratensaft und als klassisches Salatdressing. Vielen Dank für das vielseitige Rezept.

Steffi
9. Jan. 2023 um 11:57 Uhr

Oh wie klasse!!! Und tolle Idee das Dressing als Sauce mit Bratensaft zu nutzen, das probier ich mal aus :)

Annika
17. Aug. 2022 um 09:36 Uhr

Das sind aber doch nicht nur 8 Kalorien pro Portion oder ?
Irgendwie kommt mir das sehr wenig vor bei dem Honig und Öl. :D

Dietmar
7. Jan. 2022 um 01:19 Uhr

Für die Seite und Rezepte schon mal 5
Super Sache. Wollte nur mal wissen wie du auf 9 kalorien pro Portion, bei der Honig Senf Soße kommst. Allein Olivenoel hat ja schon mal richtig viel Kalorien.

Sabine
7. Jun. 2021 um 15:08 Uhr

Liebe Steffi, das Dressing hört sich sehr gut an. Kannst du bitte das Rezept deines Spargelsalats noch posten?
LG Sabine

Gaumenfreundin
8. Jun. 2021 um 08:51 Uhr

Hi Sabine, für den Salat hab ich die holzigen Enden vom grünen Spargel abgeschnitten und den Spargel in einer Pfanne in etwas Öl angebraten. Ich mag ihn gerne bissfest. Dann hab ich die Champignons in Scheiben geschnitten und mit in die Pfanne gegeben. Beides hab ich mit Rucola, Tomaten und dem Honig-Senf-Dressing serviert. Dazu passt auch Parmesan. :) Liebe Grüße, Steffi

Holger
25. Mai. 2021 um 22:18 Uhr

So mache ich es auch! Das Mischverhältnis sorgt für die cremige Konsistenz. Statt rotem nutze ich aber hellen Balsamico oder Essig. Aber das ist letztendlich Geschmackssache.

Mein Tipp: Honig-Senf-Sauce zu Salat mit Garnelen und Lachs.

Gruß Holger

Gaumenfreundin
26. Mai. 2021 um 12:11 Uhr

WIe toll Holger! Salat mit Garnelen und Lachs klingt großartig. Honig-Senf-Dressing passt aber auch zu fast allem. Ich danke dir!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>