Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Einfache fluffige Apfelpfannkuchen auf dem Teller
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Fluffige Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art sind die besten, die es gibt! Und mit diesem Rezept kannst du sie ganz einfach und schnell selber machen. Die dick-gefüllten Pfannkuchen erinnern mich an meine Kindheit und sind noch heute die Lieblinge an jedem Familientisch.

Einfache beste Apfelpfannkuchen auf dem Teller

Einfache Apfelpfannkuchen

Diese Apfelpfannkuchen sind echte Kindheits-Klassiker und schmecken heute wie auch damals aus Omas Küche am allerbesten. Allein der Duft nach frisch gebackenen Pfannkuchen versetzt mich zurück an Großmutters Esstisch. Für die fluffig-süße Leckerei brauchst du nur wenige Zutaten aus deinem Vorrat.

  • Äpfel
    Ich verwende säuerliche Apfelsorten mit festem Fruchtfleisch, wie Boskoop, Elstar oder Jonagold für das Rezept.
  • Eier
  • Mehl
  • Milch
  • Mineralwasser
  • Zucker
  • Bourbon-Vanillezucker
  • Salz
  • Rapsöl und Butter zum Anbraten

Das Pfannkuchen-Rezept stammt von Stefan Wiertz, den du bestimmt aus den Fernsehsendungen „Kochduell“ und „Grill den Henssler“ kennst. Ich hab das Rezept im Kochbuch Ronny Lolls Seelenfutter entdeckt und ungelogen: So gute Pfannkuchen mit Äpfeln hab ich noch nie gegessen.

Apfelpfannkuchen-Rezept aus Omas Küche

Genaue Mengenangaben findest du etwas weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Als Erstes die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und ganz dünne Scheiben schneiden.

Danach die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Anschließend Eigelb, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Dann Mehl, Milch und Mineralwasser zugeben und einen glatten Teig anrühren. Das steif geschlagene Eiweiß und die Äpfel unterheben und die Masse für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nun je eine Kelle der Apfelpfannkuchen-Masse in eine reichlich gefettete Pfanne geben und beidseitig goldgelb ausbacken.

Fluffige beste Apfelpfannkuchen auf dem Teller

Dazu passen die Pfannkuchen mit Äpfeln

Am liebsten mag ich die fluffig-dicken Pfannkuchen mit Zimt und Zucker. Aber auch mit Toppings aus Fruchtsauce, selbst gemachtem Apfelmus oder gemischten Beeren schmecken die einfach lecker. Übrigens auch auf klassischen Pfannkuchen nach meinem Grundrezept.

Und jetzt lass dir die leckeren Apfelpfannkuchen richtig gut schmecken und schlemme dich zurück in die Kindheit! Ich freu mich auf dein Feedback zum Rezept.

Einfache fluffige Apfelpfannkuchen auf dem Teller

Apfelpfannkuchen

196 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Fluffige Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art kannst du mit diesem Rezept ganz einfach und schnell selber machen.
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 20 Pfannkuchen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 3-4 Äpfel - Boskoop
  • 6 Eier - Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 400 g Mehl - Weizenmehl, Type 405
  • 400 ml Milch
  • 125 ml Mineralwasser
  • Rapsöl oder Butter zum Anbraten

Zubereitung 

  • Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in ganz dünne Scheiben schneiden.
  • Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Eigelb, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Mehl, Milch und Mineralwasser zugeben und glatt rühren. Danach das kalte, steif geschlagene Eiweiß und die Äpfel unterheben und die Masse 10 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  • Nun je eine große Kelle der Apfelpfannkuchen-Masse in eine reichlich gefettete Pfanne geben und beidseitig goldgelb ausbacken. Die Pfannkuchen mit Puderzucker servieren.

Steffis Tipps

Das Rezept stammt von Stefan Wiertz (bekannt aus "Kochduell" und "Grill den Henssler") und ich hab es im Kochbuch Seelenfutter von Ronny Loll entdeckt. (Affiliate Link)

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 138kcal | Kohlenhydrate: 25g | Eiweiß: 4g | Fett: 2g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (50)

fritz karle
17. Jun. 2024 um 13:18 Uhr

Angela
17. Jun. 2024 um 09:49 Uhr

Ulrike
13. Jun. 2024 um 14:58 Uhr

Super einfach und superlecker.

Cilli
11. Jun. 2024 um 17:36 Uhr

bgcc
1. Jun. 2024 um 11:51 Uhr

Dorothea
27. Mai. 2024 um 14:46 Uhr

Sabine
24. Mai. 2024 um 16:24 Uhr

Helga
23. Mai. 2024 um 17:45 Uhr

Sehr lecker

Steffi

Steffi
24. Mai. 2024 um 08:26 Uhr

Lieben Dank, Helga!

helmut
21. Mai. 2024 um 12:46 Uhr

Doris
22. Mrz. 2024 um 14:01 Uhr

sehr lecker !!!!
ich habe nur den Zucker reduziert, ansonsten ein erstklassiges Rezept.

Steffi

Steffi
22. Mrz. 2024 um 16:11 Uhr

Lieben Dank für die tolle Bewertung, Doris!

Gisela
25. Feb. 2024 um 10:40 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert und bin sehr zufrieden. Habe es zwischenzeitlich abgewandelt und die Milch durch Buttermilch ersetzt. Auch sehr lecker.

Steffi

Steffi
26. Feb. 2024 um 12:25 Uhr

Das klingt toll. Danke für die tolle Bewertung, Gisela!

Gini
31. Jan. 2024 um 16:47 Uhr

Super lecker. Der Teig so schön fluffig. Wir haben noch Zimt drauf getan. Himmlisch.

Steffi

Steffi
1. Feb. 2024 um 10:35 Uhr

Oh das klingt perfekt!

Heike
23. Jan. 2024 um 15:05 Uhr

Super lecker. Kann man es auch mit dunkel oder Vollkornmehl machen?

Steffi

Steffi
24. Jan. 2024 um 08:42 Uhr

Das hab ich bisher leider noch nicht getestet, Heike

Stephanie
18. Jan. 2024 um 18:19 Uhr

Hallo,

deine Apfelpfannkuchen mache ich heut zum 5 mal. Die sind einfach ein Traum.
Mein Mann freut sich immer, wenn es die gibt.
Ich glaube, ich muss mal nach deinen anderen Rezepten schauen, die sind
bestimmt auch super!
Vielen Dank und liebe Grüße
Stephanie

Steffi

Steffi
19. Jan. 2024 um 08:53 Uhr

Oh wie schön, das freut mich riesig!!!

Annika
17. Jan. 2024 um 00:27 Uhr

Ich wollte heute spontan Apfelpfannkuchen machen und habe dieses Rezept durch Zufall gesehen und dachte…probieren wir mal. Ich bin so unglaublich froh es probiert zu haben, denn das sind die besten Pfannkuchen, die ich je gegessen habe! Soooooo unglaublich fluffig! Der Teig war sogar eher eine Mousse(schreibt man es so? haha) alles stimmt an diesem Rezept einfach! Ich habe mich 1:1 ans Rezept und den Schritten gehalten, lediglich weniger Portionen eingegeben:)
Danke dafür!

Steffi

Steffi
17. Jan. 2024 um 08:39 Uhr

Oh wie schön, liebe Annika! Ich freu mich sehr über deine tolle Bewertung!

Moni
21. Nov. 2023 um 14:25 Uhr

Die Apfelpfannkuchen sind der Hit, fluffig und superlecker. Ich habe Boskopäpfel genommen und kleine Küchlein in wenig Butterschmalz gebraten. Endlich mal ein Rezept, dass wirklich an die Kindheit zurück erinnert.
Ich habe mal durch deine anderen Rezepte geblättert, klasse! und werde sicher das eine oder andere ausprobieren. Deine Seite habe ich jetzt jedenfalls auf meinen Browser. Danke schön

Steffi

Steffi
22. Nov. 2023 um 10:14 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Moni!

Susanne Schröder
21. Okt. 2023 um 18:07 Uhr

super leckeres Rezept, hab die Menge halbiert und trotzdem 18 stück bekommen, einfach sehr sehr lecker.
Hab noch Puderzucker mit Zimt gemischt und auf die warmen Pfannkuchen gegeben. Ein Traum.

Steffi

Steffi
22. Okt. 2023 um 11:20 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung!

Claus Birgit
20. Okt. 2023 um 14:39 Uhr

Sehr anregend Rezept, werde demnächst eins ausprobieren

Steffi

Steffi
22. Okt. 2023 um 15:48 Uhr

Lass es dir schmecken :)

Elke Breuer
18. Okt. 2023 um 10:06 Uhr

Lecker, lecker ein Genuß
Liebe Grüße Elke

Elke
18. Okt. 2023 um 10:10 Uhr

Appelpfannkuchen , lecker, lecker einfach super

Steffi

Steffi
18. Okt. 2023 um 10:08 Uhr

Ganz lieben Dank, Elke!

Steffi

Steffi
18. Okt. 2023 um 11:03 Uhr

Ganz lieben Dank Elke!

Carsten
15. Okt. 2023 um 13:53 Uhr

Super lecker, meiner Freundin hat es sehr gut geschmeckt, und war sehr verwundert was ich da gezaubert habe ich 34 hab dafür zwar 2 Stunden gebraucht hat sich aber gelohnt.

Steffi

Steffi
15. Okt. 2023 um 14:44 Uhr

Oh Carsten, das freut mich riesig!

Kerstin
3. Okt. 2023 um 09:51 Uhr

Also ich habe im Leben noch keine solchen leckeren Apfelpfannkuchen gegessen!
Die sind echt suuuper <3
Und überhaupt, ich habe nun schon so viele Rezepte von Dir gemacht,
es ist nicht eines dabei, was mir/uns nicht geschmeckt hat.
Deine Seite ist für mich einfach nur der Hit!
Bisher hat alles geschmeckt und ich habe nun schon sehr vieles von Dir nachgekocht und nachgebacken.

Steffi

Steffi
3. Okt. 2023 um 11:58 Uhr

Oh wie schön zu lesen, liebe Kerstin! Darüber freu ich mich so, so sehr!

KleinerBrombaer
1. Okt. 2023 um 15:30 Uhr

Die Apfelpfannkuchen sind mega lecker!!!
Ich habe sie heute für die Enkelkinder, eine Schulfreundin und uns gemacht, alle lieben sie. Ich habe das Rezept ein kleines bisschen abgeändert indem ich das Mehl halb Weizenmehl 550 & Dinkelmehl 630 genommen habe.
Vielen Dank für’s Rezept

Steffi

Steffi
2. Okt. 2023 um 15:36 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung! Und danke auch für den Tipp mit dem Mehl :)

Hanne
31. Aug. 2023 um 16:18 Uhr

…was soll man groß sagen: MEGA…so sollen Apfelpfannkuchen sein…wie in meiner Kindheit…toll, vielen Dank

Steffi

Steffi
31. Aug. 2023 um 16:36 Uhr

Wie klasse! Danke für deine tolle Bewertung! Sie schmecken wirklich nach Kindheit, da geb ich dir Recht :)

Christian
9. Aug. 2023 um 19:25 Uhr

Sehr leckeres Rezept. Ich habe nur die Äpfel nicht in den Teig gegeben, sondern erst in den Teig gedrückt, als ich ihn in die Pfanne getan hatte. Das Rezept kommt auch gleich in unsere Sammlung

Steffi

Steffi
10. Aug. 2023 um 09:29 Uhr

Wie klasse, Christian! Das klingt perfekt so!

Sarah
19. Mai. 2023 um 06:56 Uhr

Ich habe schon zahlreiche Apfelpfannkuchen-Rezepte probiert und endlich DAS REZEPT für die Weltbesten Apfelpfannkuchen gefunden- meine Kinder sind auch begeistert

Steffi

Steffi
19. Mai. 2023 um 09:46 Uhr

Oh wow, was für ein tolles Feedback!!! Das freut mich riesig!

Dina
9. Mai. 2023 um 14:47 Uhr

Klasse Rezept, die ganze Familie war begeistert!

Steffi

Steffi
9. Mai. 2023 um 17:46 Uhr

Das freut mich sehr :)

Kelsia
25. Feb. 2023 um 16:21 Uhr

Super leckere Apfelpfannkuchen, kann ich sehr empfehlen. Ich hab schon einige Apfelpfannkuchen-Rezepte ausprobiert, aber das hier ist echt das beste. Mein Mann ist auch ganz begeistert. Habe die Eier allerdings nicht getrennt, sondern die ganzen Eier mit der Küchenmaschine aufgeschlagen und dann die weiteren Zutaten zugefügt – wie beim Biskuit oder Kaiserschmarren. Find ich so etwas einfacher, ist aber vermutlich „Ansichtssache“ :-)

Steffi

Steffi
25. Feb. 2023 um 20:43 Uhr

Wie schön, dass es euch geschmeckt hat! Ich liebe dieses Rezept auch so so sehr!

Dienel
7. Feb. 2023 um 14:54 Uhr

Super tolle Rezepte das Quarkbrot lecker. Danke dafür! Weiter so… Viele Grüße M.

Steffi

Steffi
8. Feb. 2023 um 09:00 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>