Kartoffelchips selber machen mit Paprikapulver und Salz
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Kartoffelchips selber machen ist mit meinen Rezept aus dem Backofen kinderleicht! Und ich verrate dir auch, wie deine Chips richtig knusprig werden. Ob vorm Fernseher, als Party-Snack oder als gesunder Snack für Kinder, unbedingt schnell losknuspern!

Einfache und knusprige Kartoffelchips aus dem Backofen

Kartoffelchips mit nur 3 Zutaten

Selbstgemachte Chips sind viel gesünder als die fettigen Chips aus der Tüte, in denen meist Geschmacksverstärker, Zucker und allerlei Extrakte enthalten sind. Beim Selbermachen weißt du, was drin steckt. Nicht viel jedenfalls! Denn für meine Kartoffelchips brauchst du nur 3 Zutaten.

  • Kartoffeln
    Für Kartoffelchips eignen sich festkochende Kartoffeln am allerbesten. Die werden bei Backen ganz besonders knusprig.
  • Öl
    Ich verwende ein neutrales Pflanzenöl wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl für meine Chips.
  • Gewürze
    Tob dich aus, denn erlaubt ist was schmeckt! Salz muss aber unbedingt an die Chips. Und zusätzlich empfehle ich edelsüßes Paprikapulver für die ganz klassische Paprikachips.

Statt mit Paprikapulver kannst du deine Chips auch mit Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver, Curry, Chili, Knoblauch oder Kreuzkümmel würzen.

Kartoffelchips selber machen in 3 Schritten!

Die genauen Mengenangaben für meine Chips findest du weiter unten in der druckbaren Rezeptkarte.

Als Erstes die Kartoffeln mit Schale waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben (ca. 1 mm) hobeln.

Dann die Kartoffeln-Scheiben in einer Schüssel mit Öl, Salz und Paprikapulver mischen und danach auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Im Ofen knusprig backen, abkühlen lassen und genießen! Knusprig werden die Chips übrigens erst nach dem Abkühlen.

Du kannst die Chips pur oder zu einem leckeren Dip wie meinem scharfen Salsa-Dip oder einer klassischen Guacamole genießen.

Selbstgemachte Kartoffelchips aus dem Backofen

Meine Tipps für knusprige Chips

  • Die Chips auf dem Blech nicht übereinanderlegen.
  • Weniger Öl ist mehr! Die Kartoffel_Scheiben sollen nur ganz leicht mit Öl bedeckt sein, sonst werden sie in der Mitte weich und nicht knusprig.
  • Bleib unbedingt nach 10 Minuten Backzeit in Ofennähe, denn die Kartoffelscheiben können leicht verbrennen.
  • Zwischendurch mal die Ofentür öffnen. So kann Dampf entweichen und die Chips werden noch knuspriger.
  • Alle Chips sollten alle gleichmäßig geschnitten werden und die gleiche Dicke haben.
  • Ich empfehle dir, die Kartoffelchips frisch zu machen, dann sind sie einfach am knusprigsten.

Und jetzt lass dir meine knusprigen Chips aus dem Backofen richtig gut schmecken! Ich freu mich über dein Feedback zum Rezept.

Kartoffelchips selber machen mit Paprikapulver und Salz

Kartoffelchips selber machen

113 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Knusprige Kartoffelchips selber machen geht mit meinem einfachen Rezept aus dem Backofen kinderleicht!
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 200 g Kartoffeln - festkochend
  • 2 TL Rapsöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver - edelsüß

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Kartoffeln mit der Schale waschen und gut abtrocknen. Dann mit einem Kartoffelschneider in ganz dünne Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffeln in einer Schüssel mit Rapsöl, Salz und Paprikapulver mischen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und 10-15 Minuten knusprig backen. Zwischendurch mal die Ofentür öffnen, damit warme Luft entweichen kann. So werden die Chips noch knuspriger.
  • Abkühlen lassen, bei Bedarf nochmal nachwürzen und genießen!

Steffis Tipps

Jeder Ofen ist anders. Ich empfehle dir, nach 10 Minuten Backzeit am Ofen stehen zu bleiben, damit deine Chips nicht verbrennen.
Selbstgemachte Chips sind frisch zubereitet am knusprigsten. 
Wenn du 2 Bleche Chips auf einmal backen willst, dann bei 180 Grad Umluft backen.
 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 87kcal | Kohlenhydrate: 18g | Eiweiß: 2g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (6)

Gina-Marie
22. Feb. 2024 um 12:55 Uhr

Hab es ausprobiert sie sind jetzt im ofen ja mal schauen was wird

Steffi
23. Feb. 2024 um 12:12 Uhr

Ich hoffe, sie sind dir gelungen :)

Samira
23. Dez. 2023 um 23:54 Uhr

chips waren zur Hälfte verkohlt und die andere zu labbrig

Steffi
24. Dez. 2023 um 08:33 Uhr

Schade, dass sie dir nicht gelungen sind

Der fette fendt
27. Feb. 2023 um 14:59 Uhr

Geiles Zeug

Steffi
28. Feb. 2023 um 10:09 Uhr

Yes!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>