Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Low Carb

Zucchini-Lasagne, Low Carb Rezept

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Zucchini, Hackfleisch, Schmand und Käse
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Meine Zucchini-Lasagne mit Hackfleisch ist ein schnelles und einfaches Low Carb Rezept für die ganze Familie. Sie ist super sättigend und herrlich aromatisch! Wenn du auf ein paar Kohlenhydrate verzichten möchtest, dann probier die Low Carb Lasagne unbedingt mal aus.

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Zucchini, Hackfleisch, Schmand und Käse

Fünf Gründe, warum du die Zucchini-Lasagne ausprobieren solltest

  • ein sättigendes Gericht für die ganze Familie
  • ganz einfach und schnell gemacht
  • ein herzhaftes und aromatisches Ofengericht
  • Low Carb / glutenfrei
  • Meal Prep geeignet, kannst du prima vorbereiten

Zucchini statt Lasagneplatten

Bei meiner Low Carb Zucchini-Lasagne verwende ich statt Lasagneplatten einfach Zucchinischeiben. Das Ergebnis ist herrlich saftig und lecker und steht dem Klassiker in nichts nach. Neben den Zutaten für die Hackfleisch-Tomaten-Sauce brauchst du noch Schmand für die Schichten und geriebenem Käse zum Überbacken. Also alles einfache Zutaten, die du in jedem Supermarkt oder Discounter bekommst.

Ich bin mir sicher, die Nudeln wirst du bei meiner gesünderen Lasagne nicht vermissen.

Übrigens kannst du das die Low Carb Zucchini-Lasagne auch mit einer Sauce aus roten Linsen schichten. Das schmeckt auch richtig lecker.

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Hackfleisch und Schmand

Low Carb Zucchini-Lasagne in 3 Schritten

Genaue Mengenangaben für meine Low Carb Lasagne gibts weiter unten in der Rezeptkarte.

Schritt 1: Gemüse vorbereiten

Als Erstes die Zucchini mit einem Gemüseschäler in dünne Scheiben schneiden, auf ein Küchentuch geben, salzen und nach 10 Minuten die Flüssigkeit von den Scheiben abtupfen. Dann eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe klein hacken.

Schritt 2: Hackfleisch-Tomaten-Sauce zubereiten

Jetzt das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten. Tomatenmark unterheben und danach gehackte Tomaten und Kräuter zugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3: Low Carb Lasagne schichten und backen

Etwas Hackfleisch-Tomaten-Sauce auf den Boden einer Auflaufform geben. Anschließend die Zucchini-Scheiben längst und quer darüber geben, dann Sauce, Schmand und Käse darauf verteilen. Mit den weiteren Schichten ebenso verfahren, dann die Zucchini-Lasagne im Ofen backen.

Das Salzen der Zucchinischeiben ist wichtig, denn Salz entzieht der Zucchini Flüssigkeit und die Lasagne wird nicht so wässrig. Alternativ zum Salzen kannst du die Zucchinischeiben auch anbraten, was aber etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Und jetzt lass dir meine Low Carb Lasagne richtig gut schmecken! Ich freu mich schon auf dein Feedback zum Rezept.

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Zucchini, Hackfleisch, Schmand und Käse

Zucchini-Lasagne, Low Carb Rezept

28 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine Zucchini-Lasagne mit Hackfleisch ist ein einfaches Low Carb Rezept, das der ganzen Familie schmeckt.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g gehackte Tomaten
  • 1 EL italienische Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Schmand
  • 200 g geriebener Käse

Zubereitung 

  • Zucchini mit einem Gemüseschäler in dünne Scheiben schneiden. Dann auf ein Küchentuch geben, salzen und nach 10 Minuten die Flüssigkeit abtupfen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Minuten anbraten. Tomatenmark unterheben. Dann gehackte Tomaten und Kräuter unterheben und 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Auflaufform mit einer Schicht der Sauce füllen. Anschließend mit Zucchini-Scheiben belegen (die Scheiben längst und quer legen), dann Sauce, Schmand und etwas Käse darüber geben. Mit 1-2 weiteren Schichten ebenso verfahren. Die Lasagne 30 Minuten backen.
    Zucchinischeiben mit Hackfleischsauce

Steffis Tipps

Tipp: Reststücke von der Zucchini nicht wegschmeißen. Einfach klein würfeln und zusammen mit dem Hack anbraten.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 650kcal | Kohlenhydrate: 21g | Eiweiß: 38g | Fett: 47g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Michaela
18. Mrz. 2023 um 22:50 Uhr

Mega lecker Ich habe die Sauce ordentlich mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gewürzt und noch eine „schnelle Bechamel-Sauce“ aus 100g Frischkäse, 50ml Milch mit Salz & Pfeffer und Muskat gewürzt zwischen die Zucchini-Lagen eingearbeitet… Die Lasagne war geschmacklich der Hammer!!! Lieben Dank für das Rezept ☺️

Steffi

Steffi
19. Mrz. 2023 um 14:57 Uhr

Danke für dein tolles Feedback und den Tipp mit der Sauce! Das klingt sehr lecker!

Ina
26. Jul. 2018 um 09:53 Uhr

Etwas mehr Arbeit, aber es lohnt sich. Die Lasagne schmeckt sehr lecker, auch kalt! Danke das du deine Rezepte mit uns teilst!

Steffi

Steffi
28. Jul. 2018 um 13:56 Uhr

Danke Ina! Freut mich sehr das dir die Lasagne geschmeckt hat :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>