Zubereitung 10 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 

Der Grill ist schon angefeuert, alle Salate und Grillsaucen stehen bereit. Da fällt mir plötzlich auf, dass ich das Brot vergessen habe. Aaaaah, was für eine blöde Situation. Hände hoch, wem das auch schonmal passiert ist. Ich hab dir heute die Lösung mitgebracht. Fladenbrot kannst du nämlich ganz einfach selber machen, und das ganz ohne Hefe. Mein Fladenbrot Rezept mit 3 Zutaten ist schneller zubereitet, als du für den Weg zum Bäcker brauchen würdest.

Schnelles Fladenbrot mit 3 Zutaten - Mehl, Backpulver und Joghurt

Fladenbrot selber backen

Nur 3 Zutatent. Mehr brauchst du nicht für das schnelle Fladenbrot, das auch perfekt für kleine Kinderhände geeignet ist. Mein Sohn ist ganz verrückt nach den leckeren Broten und lässt oft sogar die Wurst dafür liegen. Und das muss was heißen :)

  • Mehl
    Ich verwende Weizenmehl für meine Fladenbrote
  • Backpulver
  • Joghurt
    Ob du Naturjoghurt oder griechischen Joghurt verwendest, bleibt dir überlassen.

Zusätzlich kannst du deine Fladenbrote noch mit weiteren Zutaten, wie Knoblauch oder gehackten Kräutern, kombinieren.

Fladenbrote selber machen – so geht´s

Als Erstes Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Danach den Joghurt unterheben und einen Teig anrühren. Danach aus dem Teig kleine Brote formen und diese dünn ausrollen. Hierfür am besten etwas Mehl verwenden, denn der Teig ist etwas klebrig.

Als nächstes die Fladenbrote auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Und schon sind die leckeren Brote fertig zum Genießen.

Fladenbrote belegen

Zu meinen Fladenbroten passt fruchtiges Mango-Chutney ganz besonders gut. Und auch der süße Dip mit Datteln oder der Auberginen-Aufstrich passen richtig gut zu den kleinen Broten.

Warum du mein Fladenbrot-Rezept unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell und einfach zu machen
  • richtig fluffig und lecker
  • perfekt zum Grillen oder als Beilage zum Salat
  • alle Zutaten hast du ganz sicher immer im Vorratsschrank
  • schmecken auch Kindern richtig lecker

Lass dir die leckeren Fladenbrote schmecken! Ich bin gespannt auf dein Rezept-Feedback.

Schnelles Fladenbrot Rezept mit 3 Zutaten

107 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Du suchst nach einer schnellen Grillbeilage? Dann kommt mein Fladenbrot Rezept wie gerufen. Du brauchst 3 Zutaten und 10 Minuten Zeit.
Zubereitung 10 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 10 Fladenbrote

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (Weinstein)
  • 250 g Naturjoghurt - oder griechischer Joghurt
  • optional Salz

Zutaten für Knoblauch-Fladenbrote:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL gehackter Knoblauch - TK

Zutaten für Kräuter-Fladenbrote:

  • 2 EL gehackte Kräuter - TK

Zutaten für Chutney-Fladenbrote:

  • 3 EL Mango-Chutney
  • 50 g Rucola
  • 1 kleine Ananas

Zubereitung 

  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Anschließend den Joghurt unterheben und einen Teig anrühren. Den Teig in kleine Brote formen und diese (mit etwas Mehl) dünn ausrollen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Fladenbrote auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen.

Knoblauch-Fladenbrote:

  • Die Fladenbrote vor dem Backen mit einem Messer leicht einritzen. Das Olivenöl in einer Schüssel mit dem Knoblauch mischen und die Fladenbrote mit dem Knoblauchöl einpinseln. 

Kräuter-Fladenbrote:

  • Die Fladenbrote vor dem Backen mit einem Messer leicht einritzen und mit gemischten Kräutern bestreuen.

Chutney-Fladenbrote:

  • Die Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Fladenbrote nach dem Backen mit Mango-Chutney bestreichen und mit Rucola und Ananaswürfeln belegen.

Steffi´s Tipps

Alternativ kannst du die Fladenbrote auch auf dem Grill oder in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten pro Seite fettfrei braten. Dabei einmal wenden.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 124kcal | Kohlenhydrate: 24g | Eiweiß: 6g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (57)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.