Hackbällchen Toscana mit Mozzarella überbacken und Basilikum
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Für super leckere Hackbällchen Toskana brauchst du gerade einmal 15 Minuten Zeit , denn den Rest erledigt der Backofen für dich.  Mein Rezept ist nicht nur total einfach zu machen, es kommt natürlich auch ganz ohne Fix-Tütchen aus und schmeckt garantiert der ganzen Familie!

Hackbällchen Toscana mit Mozzarella überbacken und Basilikum

Hackbällchen Toskana ohne Fix

Meine saftigen Hackbällchen Toskana werden ganz ohne Anbraten mit Tomatensauce und Mozzarella im Ofen gebacken. Die Zubereitung ist wirklich ein Kinderspiel und dauert gerade einmal 15 Minuten! Daher ist dieses Gericht einfach perfekt für die schnelle Feierabendküche geeignet!

Und die Zutaten sind wirklich sehr überschaubar! Neben Hackfleisch und Gewürzen für die saftigen Hackbällchen brauchst du nur noch gehackte Tomaten, Tomatenmark und Sahne für die Tomatensauce und Mozzarella zum Überbacken.

Die besten Hackbällchen Toskana in 3 Schritten!

Schritt 1

Als Erstes das Hackfleisch mit den Kräutern mischen, aus der Masse kleine Hackbällchen formen und in eine Auflaufform geben.

Schritt 2

Aus gehackten Tomaten, Tomatenmark, Sahne und Kräutern eine Sauce anrühren. Die Tomatensauce über die Hackbällchen geben und alles mit Mozzarella belegen.

Schritt 3

Bei 175 Grad Umluft wandern deine Hackbällchen Toskana jetzt für 25-30 Minuten in den Backofen.

Jetzt hast du genügend Zeit, um dich um die Beilagen zu kümmern. Nudeln, Reis, Gnocchi oder frisches Baguette passen ganz hervorragend!

Hackbällchen Toscana mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken in der Pfanne

5 Gründe für meine toskanischen Hackbällchen

  • super einfach und schnell zubereitet
  • du brauchst nur eine Handvoll Zutaten für das Rezept
  • schmeckt garantiert der ganzen Familie
  • mit den Beilagen kannst du beliebig variieren
  • herzhaft und würzig

Probier doch auch mal meine fruchtigen Hackfleischbällchen aus dem Ofen. Die werden mit meiner Geheimzutat Apfelsaft zubereitet.

Und lass dir diese genialen Hackbällchen Toskana richtig gut schmecken! Ich bin schon sehr gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Schnelles Rezept für Hackbällchen Toscana

Hackbällchen Toskana

148 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Für super leckere Hackbällchen Toskana brauchst du gerade einmal 15 Minuten Zeit und natürlich keine Fix-Tüte!
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zutaten für die Hackbällchen

  • 500 g Hackfleisch - gemischt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL italienische Kräuter

Zutaten für die Tomatensauce

  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Sahne zum Kochen
  • 2 EL italienische Kräuter

Weitere Zutaten

  • 125 g Mozzarella

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Kräutern vermischen. Daraus ca. 15 kleine Hackbällchen formen und in eine Auflaufform geben.
    Hackbällchen formen
  • Gehackte Tomaten mit Tomatenmark, Sahne, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren und über die Hackbällchen geben. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Hackbällchen verteilen.
    Hackbällchen mit Tomaten-Sahne-Sauce in der Pfanne
  • 25 - 30 Min. backen.
    Hackbällchen Toscana mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken in der Pfanne

Steffis Tipps

Tipp: 1 EL Frischkäse zur Hackfleischmasse geben. So werden deine Hackbällchen noch saftiger.
Haltbarkeit im Kühlschrank: 3 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 465kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 31g | Fett: 35g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (43)

Michaela
9. Apr. 2024 um 15:09 Uhr

Hallo Steffi, ich bin heute zufällig bei der Suche nach Low Carb Rezepten auf deine Seite gestoßen und bin begeistert von den vielen Inspirationen. Ich werde auf jeden Fall das ein oder andere ausprobieren.
Hast du auch ein leckeres Low Carb Naschrezept für den Süßhunger am Abend?
Liebe Grüße
Michaela

Steffi
10. Apr. 2024 um 10:11 Uhr

Hallo liebe Michaela, ich mag sehr gerne Low Carb Kekse . Lass es dir schmecken :)

Nadine
8. Apr. 2024 um 20:26 Uhr

Habe es heute zum ersten Mal ausprobiert und muss sagen die Soßen war zu wässrig und hatte wenig Geschmack
Und die Hackbällchen waren nach der angegebenen Dauer auch sehr trocken.

Steffi
9. Apr. 2024 um 09:54 Uhr

Schade, dass es dir nicht so gut gelungen ist.

Miriam
4. Apr. 2024 um 11:42 Uhr

AUCH SEHR GUT!!!!

Ständig sehe ich „neue“ Rezepte auf deiner Seite und denke mir „Musst du ausprobieren!“
Kann mich aber immer gar nicht entscheiden

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:40 Uhr

Danke für die tolle Bewertung, liebe Miriam :)

Petra
25. Mrz. 2024 um 20:54 Uhr

Sehr lecker, nur musste ich die Garzeit verlängern.

Steffi
25. Mrz. 2024 um 21:21 Uhr

Lieben Dank!

Laura
12. Mrz. 2024 um 20:18 Uhr

Soße ist lecker, aber leider schmeckten die Hackbällchen gar nicht :(
Sie waren trocken , fest und zäh.
Schade!

Steffi
14. Mrz. 2024 um 10:20 Uhr

Oh wie schade Laura. Hattest du gemischtes Hack?

Viola
1. Mrz. 2024 um 09:39 Uhr

Und wieder gab es ein Gericht von dir, liebe Steffi. Einfach genial in der Ausführung ( Schnelligkeit ) und hammer lecker im Geschmack. Vielen Dank für all die genialen und leckeren Rezepte !

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:34 Uhr

Danke dir für deine tolle Bewertung, liebe Viola!!!

Viola
29. Feb. 2024 um 16:25 Uhr

Hallo Steffi,
ich bzw. wir kochen uns durch deine leckeren Rezepte und heute sind wir hier gelandet. Wie lecker war das denn …..auch hier passte alles wunderbar zusammen. Habe deinen Tipp beherzigt und Frischkäse mit ins Gehacktes eingearbeitet. Wir sind mal wieder restlos begeistert.
Liebe Grüße
Viola

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:35 Uhr

Oh wie schön, liebe Viola! Danke für deine tolle Bewertung!

Damaris
24. Feb. 2024 um 20:48 Uhr

War total lecker, habe die doppelte Menge gekocht und hat die nächsten Tage natürlich auch noch super geschmeckt. Danke für das tolle Rezept. Ich freue mich darauf, noch mehr von deinen Gerichten zu kochen. Eine echte Bereicherung. :-)

Steffi
25. Feb. 2024 um 09:31 Uhr

Das freut mich riesig! Danke für die tolle Bewertung :)

Anika
11. Feb. 2024 um 19:06 Uhr

Mittlerweile eins meiner Standart Rezepte.
Schnell gemacht und lecker sowohl zu Nudeln, als auch Kartoffeln.

Steffi
13. Feb. 2024 um 13:25 Uhr

Danke für die tolle Bewertung, liebe Anika!

Eva
21. Jan. 2024 um 18:35 Uhr

Liebe Steffi, auch dieses Rezept ist ganz super. Wenig Zutaten, viel Geschmack ! Ich freue mich schon darauf, ein weiteres Rezept nachzukochen ! L.G.Eva

Steffi
22. Jan. 2024 um 13:08 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, liebe Eva!

Kerstin
22. Nov. 2023 um 16:08 Uhr

Kann mir jemand sagen, wodurch ich den Apfelsaft ersetzen kann? (Unverträglichkeit)
LG
Kerstin

Steffi
23. Nov. 2023 um 09:54 Uhr

Hi Kerstin, du brauchst keinen Apfelsaft für dieses Rezept. Liebe Grüße, Steffi

Sabine
12. Jul. 2023 um 19:50 Uhr

Super Rezept, ich habe statt Frischkäse Kräutercremefraiche an das Hackfleisch gemacht und den Rest vom Becher an die Soße…

Steffi
14. Jul. 2023 um 23:49 Uhr

Das freut mich sehr!

Dana
14. Okt. 2023 um 16:38 Uhr

Juhu,
wo in dem Rezept ist denn der Apfelsaft?
LG

Steffi
15. Okt. 2023 um 14:46 Uhr

Hi Dana, das ist ein anderes Rezept. Schau mal hier die Hackbällchen in Tomatensauce.

Monika
10. Mrz. 2023 um 13:10 Uhr

Super schnell und super lecker! Vielen Dank für das unkomplizierte Rezept, ich hab noch eine kleine Zehe Knoblauch ans Hack gegebenen. Es hat sehr gut geschmeckt! Liebe Grüße von Monika

Steffi
10. Mrz. 2023 um 15:43 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung :)

Silvia
2. Mrz. 2023 um 18:56 Uhr

Heute probiert und es war supergut, schnell wieder und unkompliziert zubereitet und alles weg

Steffi
5. Mrz. 2023 um 13:50 Uhr

Ganz lieben Dank für deine tolle Bewertung!

Monika Schörghofer
21. Dez. 2022 um 17:40 Uhr

es hat wieder mal sehr lecker geschmeckt, wie alle Gerichte, die ich bisher ausprobiert habe, vielen Dank!

Steffi
22. Dez. 2022 um 14:27 Uhr

Oh wie klasse! Da freu ich mich!

Marie
30. Aug. 2022 um 17:08 Uhr

Ging wirklich sehr schnell und allen hat es super geschmeckt! Danke für das tolle Rezept!

Gaumenfreundin
30. Aug. 2022 um 20:46 Uhr

Sehr gerne! Schön, das es euch geschmeckt hat :)

Ceycey
24. Aug. 2022 um 13:12 Uhr

Hallo,

ich bin begeistert. Die Soße ist besonders lecker, bei uns gab es auch Nudeln dazu. Zum meinem Erstuanen haben Ehemann und Kind alles aufgegegessen und sich sogar Nachschub geholt.
Danke fürs tolle Rezept.

Gaumenfreundin
24. Aug. 2022 um 21:53 Uhr

Wie toll! Danke für dein schönes Feedback! Das freut mich sehr :)

Tim
24. Mai. 2022 um 07:59 Uhr

Super Rezept! Das mit dem Frischkäse in den Fleischbällchen kannte ich noch nicht. Haben sie richtig fluffig gemacht – gerade aus dem Ofen. Kinder glücklich, Eltern glücklich!

Gaumenfreundin
24. Mai. 2022 um 10:49 Uhr

Vielen lieben Dank! Ich find auch, die werden richtig saftig durch den Frischkäse. Freut mich, das es euch geschmeckt hat.

Kathrin
9. Mai. 2022 um 20:16 Uhr

Mega lecker, vielen Dank für das Rezept

Gaumenfreundin
10. Mai. 2022 um 10:58 Uhr

Freut mich riesig das es dir geschmeckt hat:)

Inga
30. Apr. 2022 um 23:33 Uhr

Hi Steffi, wow, das kommt am Montag direkt auf den Teller. Muss nur noch einkaufen. Schönes Wochenende! Inga

Horch Astrid
27. Jun. 2022 um 13:49 Uhr

Leider hat es meiner Familie dieses Mal nicht geschmeckt , Schade denn ich fand es lecker

Gaumenfreundin
2. Mai. 2022 um 07:25 Uhr

Wie toll! Lass es dir schmecken, Inga!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>