Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen
Frikadellen aus der Heißluftfritteuse
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Meine Frikadellen aus der Heißluftfritteuse sind ganz einfach und schnell gemacht und du sparst dir Fettspritzer auf dem Herd und den Abwasch. Einfach genial! Die Mini-Frikadellen werden im Airfryer wunderbar saftig und schmecken der ganzen Familie, ob pur oder zu einem Dip.

Frikadellen aus der Heißluftfritteuse

Zutaten für Frikadellen aus der Heißluftfritteuse

Für Frikadellen aus dem Airfryer brauchst du nicht viele Zutaten und das meiste davon hast du alles bestimmt sogar in deinem Vorrat. Denn neben gemischtem Hackfleisch brauchst du noch eine kleine Zwiebel, Paniermehl (alternativ Semmelbrösel), ein mittelgroßes Ei (Größe M), Senf, Petersilie, Salz und Pfeffer. Das wars auch schon!

Frikadellen aus der Heißluftfritteuse ganz einfach!

Ich liebe es, Fleischbällchen in der Heißluftfritteuse zu braten. Es geht einfach so schnell und unkompliziert. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes Hackfleisch, gehackte Zwiebeln, Paniermehl, Ei, Senf, Kräuter und Gewürze mit den Händen verkneten und daraus ca. 18 Fleischbällchen formen.

Schritt 2

Jetzt gehts auch schon los! Die Fleischbällchen in den Frittierkorb deiner Heißluftfritteuse geben und bei 200 Grad für 10-12 Minuten backen.

Wahrscheinlich musst du die Frikadellen in 2 Chargen zubereiten, denn der Frittierkorb sollte nicht zu voll gepackt werden. Bitte beachte: Die Garzeiten können je nach Gerät variieren.

Frikadellen aus der Heißluftfritteuse

5 Gründe für meine Airfryer-Frikadellen

  • keine Fettspritzer auf dem Herd und kein Abwasch in der Küche
  • du brauchst gerade einmal 10 Minuten Zeit für die Zubereitung, den Rest erledigt deine Heißluftfritteuse
  • schmecken warm und kalt richtig lecker
  • perfekt als Beilage zu Pommes oder als Snack für die Lunchbox
  • du brauchst nur eine Handvoll Zutaten

Lust auf mehr leckere Rezepte? Dann probier unbedingt auch mein Gemüse aus der Heißluftfritteuse oder den panierten Airfryer-Blumenkohl aus.

Und jetzt lass dir meine saftigen Frikadellen aus der Heißluftfritteuse schmecken! Ich freu mich schon sehr über dein Feedback zum Rezept.

Frikadellen aus der Heißluftfritteuse

Frikadellen aus der Heißluftfritteuse

262 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Frikadellen aus der Heißluftfritteuse sind ganz einfach und schnell gemacht und du sparst dir den Abwasch. Hier gibts das Rezept.
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 18 Stück

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Zwiebel ganz klein hacken. Dann alle Zutaten mischen und ca. 18 Frikadellen formen.
  • Die Fleischbällchen in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse geben und bei 200 Grad 10 Minuten backen. 

Steffis Tipps

Den Frittierkorb nicht zu voll laden. Je nach Größe deiner Heißluftfritteuse sind 2 Durchgänge nötig.
 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 63kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiß: 7g | Fett: 4g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (81)

Sonja
22. Jul. 2024 um 18:49 Uhr

Gitte
20. Jul. 2024 um 16:36 Uhr

Super einfach und total lecker

Ute H.
19. Jul. 2024 um 17:08 Uhr

Lecker und super schnell gemacht

R.Stender
14. Jul. 2024 um 17:35 Uhr

Elke
4. Jul. 2024 um 15:09 Uhr

Liebe Steffi, die Fleischpflanzerl sind der absolute mega geniale Hit. Sooooo toll! Schmeckt gigantisch, geht super schnell und der Stromverbrauch ist (dank Heißluftfriteuse) sehr überschaubar.
Hab das Rezept auch schon weitergeleitet.
Liebe Steffi, kannst Du bitte noch mehr Heißluftfritteusen-Rezepte einstellen. Herzlichen Dank.

Steffi

Steffi
4. Jul. 2024 um 17:02 Uhr

Danke liebe Elke! Aber sicher, da werden noch welche kommen :) Liebe Grüß, Steffi

Jessy
1. Jul. 2024 um 13:53 Uhr

Fritz
1. Jul. 2024 um 12:47 Uhr

Gitti
27. Jun. 2024 um 09:24 Uhr

Hallo Steffi, habe die Frikadellen aus der Heißluftfriteuse ausprobiert und dazu deine Drillinge, ebenfalls aus der Heißluftfriteuse. Was soll ich sagen? Es hat uns sehr gut geschmeckt und das wird es bestimmt des öfteren geben. Das man so gut wie keine Arbeit während der Zubereitung sowie nach dem Essen großartig Fettspritzer von Arbeitsplatte, Herd und Kacheln entfernen mußte war einfach genial. Nochmals vielen Dank für diese zwei Rezepte. L.G.Gitti

Steffi

Steffi
28. Jun. 2024 um 08:38 Uhr

Oh wie schön zu lesen! Danke für das tolle Feedback :)

k.w.
26. Jun. 2024 um 19:08 Uhr

…super idee,wir haben die „phillips air freyer“ friteuse,werde ich kurzum ausprobieren…

Steffi

Steffi
28. Jun. 2024 um 08:20 Uhr

Lass es dir schmecken!

Marleen
23. Jun. 2024 um 11:35 Uhr

Iris embacher
21. Jun. 2024 um 18:49 Uhr

Sofia
20. Jun. 2024 um 15:32 Uhr

Sabine
18. Jun. 2024 um 21:30 Uhr

Lecker und saftig
Habe heute die Frikadellen (Fleischpflanzel) zum ersten Mal in der Heißluftfriteuse gemacht. Bei 200 Grad und 15 Minuten.
Kamen bei meiner Familie sehr gut an. Werde ich jetzt immer so machen.
Einfache Zubereitung und auch noch ohne Fett

Steffi

Steffi
19. Jun. 2024 um 08:23 Uhr

Danke für das schöne Feedback, liebe Sabine!

Christa
18. Jun. 2024 um 16:30 Uhr

Waren sehr lecker, danke fürs Rezept . Werde ich auf jeden Fall jetzt immer so zubereiten

Steffi

Steffi
19. Jun. 2024 um 08:36 Uhr

Das freut mich sehr!

Eva
13. Jun. 2024 um 18:04 Uhr

Manfred
11. Jun. 2024 um 17:33 Uhr

Conny
8. Jun. 2024 um 14:58 Uhr

enna
28. Mai. 2024 um 07:23 Uhr

Christina
9. Mai. 2024 um 15:05 Uhr

die Familie ist begeistert und das Rezept wurde schnell ins Lieblingsgerichte Repatoure Repatoure aufgenommen.Super !

Steffi

Steffi
10. Mai. 2024 um 09:02 Uhr

Das freut mich aber sehr :)

Ribanns
6. Mai. 2024 um 20:20 Uhr

Tolles gelingsicheres Airfryerrezept ! Sehr lecker …. Gibt es schon zum 2x nach der Anschaffung des Airfryers ♥️

Steffi

Steffi
8. Mai. 2024 um 16:55 Uhr

Das freut mich aber sehr!

Shari
6. Mai. 2024 um 20:16 Uhr

Ich bin Frikadellenfan
Super schnell, super lecker…waren so zackig weggegessen, dass ich kein Foto mehr machen konnte, darum habe ich heute kein Foto für dich

Steffi

Steffi
8. Mai. 2024 um 16:56 Uhr

Lieben Dank für die tolle Bewertung

Lise
4. Mai. 2024 um 11:18 Uhr

Oh man, ich liebe es!!!
Wir sind absolute Bulettenmampfer – wir lieben sie einfach, die kleinen Naschperlen. Aber die Zubereitung ist doch ein Kampf, es brauchte viel Fett, die Wohnung roch immer ewig danach und wir gleich mit.
ABER DANN habe ich dieses tolle Rezept entdeckt und da wir uns gerade einen Airfryer gekauft hatten, hab ich es gleich ausprobiert und ich mach es nie wieder anders, wenn ein Airfryer zur Verfügung steht!
Danke, Steffi! Sie sind nicht so fettig, sie sind supersaftig, mega schnell fertig und der Geruch ist auch eingedämmt. Fantastisch :)

Steffi

Steffi
4. Mai. 2024 um 14:11 Uhr

Was für ein schönes Feedback, liebe Lise!

Jana
30. Apr. 2024 um 17:30 Uhr

finde die Frikadellen sehr lecker

Steffi

Steffi
4. Mai. 2024 um 14:21 Uhr

Lieben Dank!

Selina
29. Apr. 2024 um 15:07 Uhr

Super

Steffi

Steffi
30. Apr. 2024 um 09:54 Uhr

Vielen lieben Dank!

Yvonne Jachnow
20. Apr. 2024 um 14:10 Uhr

meeeeega lecker! Ich habe sie 12 Minuten bei 200 Grad geföhnt und dann nochmal 5 Minuten bei 190 Grad, weil sie mir n bisschen zu hell waren. 5 Sterne!!

Steffi

Steffi
23. Apr. 2024 um 08:16 Uhr

Wie schön! Danke für deine tolle Bewertung!

Joachim
16. Apr. 2024 um 13:30 Uhr

Hat super funktioniert bin begeistert,Frikadellen mache ich nur noch so.

Steffi

Steffi
17. Apr. 2024 um 16:26 Uhr

Wie schön zu lesen, Joachim!

Annette Haselhoff
14. Apr. 2024 um 13:18 Uhr

Sehr lecker! Außen schön knusprig
und von innen wie ne Frikadelle sein muss. Und kein großes putzen am Herd. Ich liebe meine Heißluft Fritteuse!!!
Danke für den guten Tipp.

Steffi

Steffi
17. Apr. 2024 um 16:31 Uhr

Schön, dass es dir geschmeckt hat :)

Christina Brendecke
7. Apr. 2024 um 12:51 Uhr

Bin absolut begeistert, es war das erste Mal das ich Frikadellen aus der Heißluftfriteuse gemacht habe. Ist tausendmal besser als aus der Pfanne oder Backofen,aussen knusprig innen fluffig. Werde ich immer so machen ! Danke für das Hochladen.

Steffi

Steffi
10. Apr. 2024 um 10:30 Uhr

Wie schön zu lesen, Christina!

Brigitte
30. Mrz. 2024 um 14:29 Uhr

Die Rezepte sind einfach uns toll

Steffi

Steffi
31. Mrz. 2024 um 09:47 Uhr

Lieben Dank Brigitte:)

Nina
17. Mrz. 2024 um 19:13 Uhr

So, hab das Rezept ausprobiert. Ich werde von nun an die Frikadellen nur noch in der Heißluftfriteuse zubereiten; meine Familie und ich sind begeistert.
Vielen Dank!

Steffi

Steffi
18. Mrz. 2024 um 14:41 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Nina!

Annette Schnelting
11. Mrz. 2024 um 18:34 Uhr

Echt klasse Ergebnis , danke schön !!!!!

Steffi

Steffi
12. Mrz. 2024 um 11:23 Uhr

Das freut mich sehr, Annette!

Jürgen
10. Mrz. 2024 um 11:49 Uhr

Toll, hätte nie gedacht, dass die Bouletten wirklich so schön braun werden. Habe sie im Ninja Foodi Max OL750 mit 200° und 15 Minuten gemacht!
Das Gerät habe ich erst kurze Zeit und die Bouletten/ Frkadellen/Fleischpfanzerl waren der erste Fleisch-Versuch im Airfryer!!

Steffi

Steffi
10. Mrz. 2024 um 20:32 Uhr

Wie schön, dass dir die Frikadellen so gut gelungen sind, Jürgen!

Marco
4. Mrz. 2024 um 16:54 Uhr

Huhu. Diese Frikadellen mit der hier auch zu findenden Gemüsevariation war mein allererstes kochen mit dem Airfryer. Es ist eine Ninja Foodi Max.
Ich habe mich nicht exakt an dein Rezept gehalten, da ja jeder die Frikas etwas anders würzt. Ich habe ein halbes altbackenes Brötchen in Wasser eingeweicht anstatt Paniermehl genommen. Und Maggi Würzmischung 5, Paprika Pulver edelsüß und Rosenscharf. Des Weiteren hab ich aus den 500 g Hackfleisch 9 anstatt 18 Bällchen geformt. Ich denke auf Grund der Größe musste ich die Backzeit von 12 auf 15 min erhöhen, also 3 min nachgaren. Die Frikadellen werden zwar nicht ganz so knusprig wie komplett in der Pfanne gebratenen, aber sie waren absolut köstlich und wunderbar saftig innen. Kein bisschen trocken. Hammer lecker. Das werde ich gerne öfter machen.
Einstellungen waren 200° C, 15 min, braten

Steffi

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:04 Uhr

Ich danke dir für dein tolles Feedback, Marco! Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat!

Andreas
27. Feb. 2024 um 14:17 Uhr

Hat soweit alles geklappt und ist auch wunderbar saftig noch aber die Salz Menge ist Zuviel werde ich das nächste Mal mit weniger Salz machen

Steffi

Steffi
27. Feb. 2024 um 20:59 Uhr

Danke für dein Feedback, Andreas!

Rita
23. Feb. 2024 um 19:09 Uhr

Super Rezept, genau richtig gewürzt und nach 13 Minuten perfekt!

Steffi

Steffi
23. Feb. 2024 um 21:04 Uhr

Das freut mich sehr!!!

Michael
20. Feb. 2024 um 11:31 Uhr

Prima Rezept . Habe es nur etwas abgewandelt. Ich benutze Hackepeter mit Zwiebeln von meinem Metzger, ist schon fertig gewürzt. Und nehme kein Rinderhack dazu. Dann noch Panko Brösel dazu sind aus Weißbrot werden in der asiatischen Küche viel benutzt, und dann 200° 16 min. Die Frikadellen bleiben herrlich saftig.

Steffi

Steffi
20. Feb. 2024 um 20:45 Uhr

Danke für dein Feedback, Michael! Klasse!

Judith
17. Feb. 2024 um 10:23 Uhr

Ein tolles Rezept, so einfach und lecker. Selbst meinen Mann haben die Frikadellen geschmeckt, das heißt was.

Steffi

Steffi
18. Feb. 2024 um 16:21 Uhr

Darüber freu ich mich sehr, Judith!

Nelly Ebner
12. Feb. 2024 um 17:34 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept! Liebe Grüße aus Abu Dhabi

Steffi

Steffi
13. Feb. 2024 um 13:22 Uhr

Wie schön, dass es dir geschmeckt hat! :)

Kathrin
28. Jan. 2024 um 15:41 Uhr

Hallo Steffi. Super Rezept. Habe es heute ausprobiert. Allerdings habe ich die Frikadellen 4 Minuten länger in der HF gelassen. So bekamen sie etwas mehr Farbe. Waren aber dennoch nicht trocken und sehr lecker. Danke für das Rezept.

LG Kathrin

Steffi

Steffi
29. Jan. 2024 um 13:46 Uhr

Wie schön, dass dir die Frikadellen so gut geschmeckt haben, Kathrin!

Wolfgang
27. Jan. 2024 um 15:32 Uhr

Leider kein Vergleich zu den hausgemachten die ich in der Pfanne zubereite !
In der Heissluftfriteuse wurden sie sehr trocken und auch geschmacklich sind sie nicht wirklich überzeugend aber die Geschmäcker sind halt unterschiedlich.
Hab unsere Kinder probieren lassen – sie sind zum gleichen Ergebnis gekommen wie wir.

Steffi

Steffi
29. Jan. 2024 um 10:25 Uhr

Schade, dass dir dich die Frikadellen nicht überzeugt haben. Ich find sie super saftig und lecker!

Hans
23. Nov. 2023 um 19:32 Uhr

Ich habe 400g Rinderhackfleisch BIO verwendet und 6 Frikadellen geformt. 4 Frikadellen mit 11 Minuten und 2 Frikadellen mit 10 Minuten, die geringfügig saftiger sind. Vielen Dank für das Rezept. Nun gibt es noch eine Champignon-Sahnesoße und dazu Spaghetti.

Steffi

Steffi
24. Nov. 2023 um 08:53 Uhr

Das klingt super, Hans! Ich danke dir für dein Feedback und die tolle Bewertung!

Uli
4. Nov. 2023 um 14:28 Uhr

Super Idee!
Wir haben die Frikadellen für ein Picknick mit Freunden gemacht. Sie waren der absolute Renner!

Steffi

Steffi
4. Nov. 2023 um 15:16 Uhr

Wie klasse! Darüber freu ich mich sehr!

Heike
1. Nov. 2023 um 18:11 Uhr

Ich habe die Kartoffeln im Sommer zur Grillparty gemacht und auch sehr oft zum Mittagessen und alle waren voll begeistert.
Super lecker und schnell gemacht.
Vielen Dank für die tollen Rezepte!!!

Steffi

Steffi
2. Nov. 2023 um 17:26 Uhr

Das klingt ganz wunderbar. Danke liebe Heike!

Christel
11. Jun. 2023 um 13:07 Uhr

Habe die kartoffeln gemacht waren lecker

Steffi

Steffi
12. Jun. 2023 um 11:21 Uhr

Das freut mich sehr!

Brigitte Schmidt
26. Mai. 2023 um 20:54 Uhr

Frikadellen aus der Heißluftfriteuse sind sehr lecker. Freue mich über die Anregungen, die Friteuse so noch etwas mehr zu benutzen.
Auch die Hähnchenfilets sind schön saftig bei der Zubereitung.
Außerdem spritzt es beim Braten nicht mehr den Herd voll.
Ich nutze die HL-Friteuse auch gern vor dem Wohnmobil.
Vielen Dank für die leckeren Rezepte
Brigitte

Steffi

Steffi
28. Mai. 2023 um 11:47 Uhr

Das freut mich, Brigitte! Es werden auch noch weitere leckere HLF-Rezepte folgen :) Liebe Grüße, Steffi

Susi
16. Mai. 2023 um 18:26 Uhr

Sehr lecker und schnell gemacht gibts wieder

Steffi

Steffi
17. Mai. 2023 um 10:50 Uhr

Wie klasse! Das freut mich sehr!

Bea
11. Mai. 2023 um 18:51 Uhr

Wie perfekt sehen die bitte aus?! Wird morgen gleich ausprobiert! Ich berichte!

Steffi

Steffi
11. Mai. 2023 um 20:43 Uhr

Lass es dir schmecken :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>