Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen
Nudelsalat mit Pesto, Mozzarella, Tomaten, Rucola und Pinienkernen
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Mein Nudelsalat mit Pesto ist die perfekte Wahl, wenn du spontan leckeren Nudelsalat machen willst. Denn für das einfache Blitzrezept brauchst du gerade einmal 6 Zutaten und 15 Minuten Zeit. Perfekt für das Grillbufet oder deine Sommerparty.

Nudelsalat mit Pesto, Mozzarella, Tomaten, Rucola und Pinienkernen

Zutaten für den Nudelsalat mit Pesto

Der Pesto-Nudelsalat ist ein echtes Blitzrezept, für das du nur 6 Zutaten brauchst. Damit du noch flexibler bist, zeig ich dir, wie du die Zutaten auch ersetzen kannst.

    1. Nudeln
      Ich verwende am liebsten Penne. Andere kurze Nudelsorten, wie zum Beispiel Fusilli oder Rigatoni passen aber auch.
    2. Tomaten
      Wenn du keine frischen Tomaten im Haus hast, dann kannst du auch getrocknete Tomaten aus dem Glas verwenden. Oder auch frische, klein gewürfelte Paprika.
    3. Mozzarella
      Ich liebe die kleinen Mozzarella-Kugeln. So sparst du dir das Kleinschneiden und der Salat ist noch schneller zubereitet. Du hast keinen Mozzarella vorrätig? Dann nimm‘ einfach geriebenen Parmesan.
    4. Rucola
      Würziger Rucola passt einfach perfekt zu meinem Salat. Ersetzen kannst du ihn durch Basilikum und auch Feldsalat.
    5. Pinienkerne
      Pinienkerne passen einfach toll zu Salaten. Wenn du keine im Vorratsschrank hast,  kannst du sie aber auch durch Walnüsse oder Cashewkerne austauschen.
    6. Pesto
      Ich verwende ein grünes Pesto Genovese für meinen Nudelsalat. Aber auch ein Bärlauch-Pesto oder ein rotes Pesto Rosso passen gut.

Kurze Nudelsorten für Nudelsalate wie Fusilli, Pepe Riggte, Farfalle und Rigatoni

In nur 3 Schritten zum Nudelsalat mit Pesto

Genaue Mengenangaben gibts weiter unten in meiner Rezeptkarte.

  1. Zuerst die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
  2. Währenddessen die Tomaten halbieren und den Rucola waschen. Dann die Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei rösten.
  3. Zum Schluss noch Nudeln, Tomaten, Mozzarella, Rucola, Pinienkerne und Pesto zusammen in eine Schüssel geben und vermengen.

Meal Prep Tipp: Der Salat hält sich bis zu 2 Tage im Kühlschrank. Ich empfehle dir, den Rucola erst kurz vor dem Verzehr zuzugeben.

Pesto-Nudelsalat mit Rucola, Tomaten, Mozzarella und Pinienkernen

5 Gründe für meinen Pesto-Nudelsalat

  • passt toll als Grillbeilage oder leichtes Mittagessen
  • du brauchst nur 6 Zutaten für das Rezept
  • in 15 Minuten fix und fertig zubereitet
  • herrlich würzig und knackig
  • der perfekte Last-Minute-Nudelsalat

Und jetzt lass dir meinen Pesto-Nudelsalat richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Nudelsalat mit Pesto Rezept mit Mozzarella, Rucola, Tomaten und Pinienkernen

Schneller Nudelsalat mit Pesto

97 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Für meinen schnellen Nudelsalat mit Pesto brauchst du nur 6 Zutaten und 15 Minuten Zeit. Perfekt als Grillbeilage oder für die Sommerparty.
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
  • Tomaten halbieren. Rucola waschen.
  • Pinienkerne in einer kleinen Pfanne fettfrei rösten.
  • Nudeln, Tomaten, Rucola, Pinienkerne und Mozzarella in eine Schüssel geben und mit grünem Pesto vermengen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 503kcal | Kohlenhydrate: 62g | Eiweiß: 20g | Fett: 19g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (9)

Kathrin
16. Jul. 2024 um 15:19 Uhr

Brigitte
3. Jun. 2024 um 23:32 Uhr

Jan
11. Mai. 2024 um 22:40 Uhr

Miriam
12. Apr. 2024 um 12:22 Uhr

Das war ein sehr sehr leckerer Pasta Salat und schnell gemacht :) Ich habe noch etwas Käse reingerieben.
Vielen Dank für das Rezept

Steffi

Steffi
12. Apr. 2024 um 15:45 Uhr

Sehr gerne doch :)

Lidia Jahrand
30. Apr. 2022 um 08:59 Uhr

Super lecker und blitzschnell fertig!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!

Steffi

Steffi
30. Apr. 2022 um 10:56 Uhr

Danke für dein tolles Feedback!!!

Martina
6. Sep. 2021 um 14:40 Uhr

Hey Steffi! Ich kenne das Rezept aus deinem Kochbuch. Einfach super. Auf so eine einfache Idee hätte man ja mal selbst kommen können. Auch mit rotem Pesto übrigens lecker.

Steffi

Steffi
6. Sep. 2021 um 14:47 Uhr

Danke für dein liebes Feedback. Ja genau, das Rezept gibts auch in meinem Kochbuch :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>