Partyrezepte

Partyrezepte, die sich gut vorbereiten lassen, sind das A & O für eine gelungene Sause. Denn wer will schon den ganzen Tag in der Küche stehen? Ich auf jeden Fall nicht. Und genau deshalb findest du hier einfache und schnelle Partyrezepte – von Suppen über Salate bis hin zu Gerichten aus dem Ofen.

Partyrezepte aus dem Ofen

Wer eine Party mit vielen Gästen plant, für den sind meine Ofengerichte genau die richtigen Rezepte. Dieses Gulasch mit Paprika ist zum Beispiel ein absolutes Lieblingsgericht – bei meinen Gästen und bei mir. Das Fleisch gart nämlich über Stunden hinweg und nimmt mir damit nicht nur Arbeit ab, sondern schmeckt dadurch auch unfassbar zart.

Gleiches gilt übrigens für Suppen. Auch die bereiten sich quasi von alleine zu. Der Klassiker dabei: diese Käse-Lauch-Suppe. Anders als die meisten Schmorgerichte steht meine Käse-Lauch-Suppe schon nach 25 Minuten auf dem Tisch. Und ist damit das perfekte Partyrezept, wenn sich mal wieder spontan Gäste ankündigen.

Schnelle Partyrezepte für deine Gäste

Apropos: spontan. Noch schneller geht’s mit meinen zahlreichen Ideen für Dips. Von Tzatziki über Currycreme bis hin zur klassischen Salsa – da ist für jeden etwas dabei. Das Beste: Du kannst die Dips auch schon am Vortag zubereiten und bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Suppen, Salate und Schmorgerichte zum Vorbereiten

Rein theoretisch lässt sich (fast) jedes meiner Partyrezepte am Vortag vorbereiten. Wer will schon an Geburtstag, Einweihung oder Taufe den ganzen Tag in der Küche stehen? Neben Ofengerichten und Suppen eignen sich auch Salate ganz wunderbar zum Vorbereiten. Nudelsalate und Kartoffelsalate stehen dabei besonders hoch im Kurs. Mein persönlicher Lieblingssalat: dieser Wassermelonen-Feta-Salat. Zugegeben. Das ist eher etwas für den Sommer. Im Winter mag ich auch diese Salattorte ziemlich gerne. Genauso wie diese Spinat-Lachs-Rolle. Alle drei Rezepte kommen nämlich als Low Carb Rezept daher, womit bewiesen wäre, dass Partyfood durchaus gesund sein kann.