Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Cheeseburger-Wraps: das Rezept zum Foodtrend

Cheeseburger-Wraps mit Hackfleisch, Cheddar und Salat
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Kennst du schon Cheeseburger-Wraps? Den genialen Foodtrend darfst du auf keinen Fall verpassen! Für alle Burger-Fans gibts hier das einfache und schnelle Rezept! Du hast 20 Minuten Zeit? Dann nicht wie ran ans Burger rollen!

Wraps mit Hackfleisch, Cheddar, Salat und Burgersauce belegt

Zutaten für Cheeseburger-Wraps

Cheeseburger-Wraps sins ein echtes Blitzgericht, perfekt für deine Feierabendküche oder das schnelle Mittagessen. Und auch die Zutaten für die Wraps mit herzhafter Burger-Füllung sind total überschaubar.

Neben Tortilla-Wraps brauchst du noch Rinderhackfleisch, Cheddar, Tomaten, Gewürzgurken und knackige Salatblätter für die Füllung, die das Herz jedes Burger-Fans höher schlagen lässt. Obendrauf kommt das I-Tüpfelchen in Form einer würzigen Burgersauce aus Mayo, Ketchup, Senf und Weißweinessig, die deine Cheeseburger-Wraps erst so richtig perfekt und lecker machen.

Du hast alle Zutaten da? Dann kann es ja direkt losgehen!

So machst du die leckersten Cheeseburger-Wraps

Die genauen Mengenangaben für die Burger-Wraps findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

  1. Sauce anrühren. Als Erstes aus Mayo, Ketchup, Weißweinessig, Senf und etwas Wasser aus dem Gurkenglas eine Sauce anrühren.
  2. Zutaten für die Füllung vorbereiten. Jetzt Tomate und Gewürzgurken in Scheiben schneiden und den Salat waschen.
  3. Wraps anbraten. Danach die Wraps mit Hackfleisch belegen und mit der Hack-Seite nach unten in einer Pfanne anbraten. Wenden, mit Cheddar belegen und den Käse kurz schmelzen lassen.
  4. Wraps belegen und zusammenrollen. Die Wraps nun mit Tomaten, Gurken und Salat belegen und mit Burgersauce beträufeln. Zusammenrollen, halbieren und genießen!

Cheeseburger-Wraps mit Hackfleisch, Cheddar und Salat

5 Gründe für meine Burger-Wraps

  • du brauchst gerade einmal 20 Minuten Zeit für die Zubereitung
  • herrlich würzig und lecker
  • ein echtes Wohlfühlessen nach einem anstrengenden Arbeitstag
  • die Zutaten bekommst du in jedem Supermarkt
  • du kannst die Füllung beliebig kombinieren, zum Beispiel mit Speckstreifen

Lust auf noch mehr Burger-Rezepte? Dann probier doch auch mal meine beliebte Low Carb Big Mac Rolle oder den Big Mac Salat aus.

Und jetzt lass dir meine Cheeseburger-Wraps richtig gut schmecken! Ich bin schon ganz gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Cheeseburger-Wraps mit Hackfleisch, Cheddar und Salat

Cheeseburger-Wraps: Das Rezept zum Food-Trend

91 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Kennst du schon Cheeseburger-Wraps? Den genialen Foodtrend darfst du auf keinen Fall verpassen! Hier gibts das schnelle Rezept!
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Tomate
  • 3 Gewürzgurken
  • 2 Wraps
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Salatblätter
  • 6 Scheiben Cheddar

Zutaten für die Burgersauce

  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Weißweinessig
  • 2 EL Gurkenwasser - aus dem Gewürzgurken-Glas

Zubereitung 

  • Alle Zutaten für die Burgersauce verrühren. Tomaten und Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
  • Wraps mit Hackfleisch belegen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wraps nacheinander mit der Hackfleischseite nach unten in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Hackfleisch gar ist. Umdrehen, mit Cheddar belegen und bei geschlossenem Deckel die andere Seite braten, bis der Käse schmilzt.
  • Dann die Wraps wie folgt belegen: Tomaten, Salat, Gurken. Alles mit der Burger-Sauce beträufeln, die Wraps zusammenrollen und halbieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 505kcal | Kohlenhydrate: 27g | Eiweiß: 30g | Fett: 32g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (26)

Elisabeth
14. Mai. 2024 um 19:51 Uhr

Wunderbares Rezept! Man hat das Junkfood Feeling, aber man fühlt sich danach nicht ganz so schlecht, weil man nicht das vom Nährwert wertlose Brötchen hat und weiß was drin ist. Es ist auch schnell und einfach genug, dass ich es nach einem langen Pendler-Tag noch gekocht habe.
Ich hab allerdings auch das Fleisch separat gebraten, auch wenn es dann nicht so den Patty Effekt hat.
Ich hab dich übrigens auf der OMR sprechen hören, war super! Hoffe deine Seite hat noch mal einen Traffic Boost bekommen :)

Steffi
15. Mai. 2024 um 08:12 Uhr

Ganz lieben Dank, Elisabeth! Ich freu mich sehr über dein tolles Feedback :) Und wie schön, dass du in Hamburg live dabei warst! Liebe Grüße, Steffi

Magda
5. Apr. 2024 um 14:53 Uhr

Wir lieben es! Hier können es in der Zwischenzeit alle zubereiten.

Steffi
10. Apr. 2024 um 10:36 Uhr

Das freut mich aber sehr!

Conni
21. Feb. 2024 um 07:57 Uhr

Hallo Steffi,
ich möchte das Rezept gerne mit Kindern ausprobieren. Leider habe ich nicht verstanden, wie es funktionieren soll die Wraps mit der Hackfleischseite nach unten anzubraten. Da fällt doch alles raus und ich kann es danach doch gar nicht mehr umdrehen, oder? Kannst du mir da bitte auf die Sprünge helfen? Vielen Dank für deine Antwort.
Conni

Steffi
21. Feb. 2024 um 08:54 Uhr

Hallo liebe Conni! Das funktioniert wirklich erstaunlich gut. Das Hackfleisch gut am Wrap festdrücken und dann mit der Hackseite in die Pfanne geben. Auch das Wenden sollte eigentlich kein Problem sein. Ich bin gespannt, wie es euch schmeckt :) Liebe Grüße, Steffi

Mareike
14. Feb. 2024 um 21:02 Uhr

Super lecker . Vielen Dank für das tolle Rezept

Steffi
18. Feb. 2024 um 16:35 Uhr

Schön, dass dir die Wraps so gut geschmeckt haben :)

Kristina
17. Jan. 2024 um 10:24 Uhr

Ich bin mit dem Rezept nicht gut zurechtgekommen. Das Hackfleisch habe ich schon separat angebraten. Trotzdem war der Wrap nach dem Schmelzen des Käses zu hart (und heiß natürlich), um ihn noch zu rollen. Geschmacklich war es ok.

Steffi
18. Jan. 2024 um 07:46 Uhr

Ach schade, Kristina! Aber schön, dass es geschmeckt hat!

Maike
14. Jan. 2024 um 11:49 Uhr

Nicht ganz so leicht zuzubereiten, da da Hackfleisch auf dem Wraps angebraten wird. Aber geschmacklich der absolute Wahnsinn. Absolute Empfehlung

Steffi
15. Jan. 2024 um 13:35 Uhr

Das freut mich riesig, Maike!

Helena
29. Nov. 2023 um 17:38 Uhr

Schmeckt sehr lecker danke für das Rezept

Steffi
30. Nov. 2023 um 09:23 Uhr

Danke für die tolle Bewertung :)

Steffi
6. Okt. 2023 um 10:35 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, liebe Miriam!

Ninchen
17. Nov. 2023 um 23:59 Uhr

Schon ziemlich geil, ums auf Hochdeutsch auszudrücken. Hackfleisch hab ich allerdings vorher angebraten und verteilt, um der Küche und mir das Umdrehen zu ersparen.
Habe noch Zwiebeln und Bacon untergemogelt. Hat meinen Gaumen definitiv gekitzelt, gibt es garantiert nochmal!!! :-))

Steffi
20. Nov. 2023 um 08:22 Uhr

Das freut mich sehr zu lesen!

Maria
18. Okt. 2023 um 08:33 Uhr

Wie funktioniert der Wrap denn als Meal Prep? Isst man ihn kalt? Wird der Wrap nicht „pappig“?

Danke für die Info und das tolle Rezept. ;)

Steffi
18. Okt. 2023 um 10:09 Uhr

Hi Maria, ich würde dir empfehlen, die Wraps frisch zu machen. Meal Prep geeignet sind sie tatsächlich weniger gut. Liebe Grüße, Steffi

Silk
30. Sep. 2023 um 11:39 Uhr

Ich kann nur sagen sehr gut.

Steffi
1. Okt. 2023 um 10:21 Uhr

Ganz lieben Dank!

Iliana
20. Sep. 2023 um 09:26 Uhr

Die Sauce war sehr lecker und die Idee auch toll! Hat sehr geschmeckt die angaben waren auch perfekt für 2 Personen. Würde ich definitiv noch mal zubereiten ging sehr schnell! :)

Steffi
20. Sep. 2023 um 11:00 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Liliana!

Kathrin
4. Aug. 2023 um 07:48 Uhr

sehr lecker und kam bei allen super an

Steffi
5. Aug. 2023 um 08:54 Uhr

Das freut mich riesig!

Lisa
28. Jul. 2023 um 19:55 Uhr

Mega lecker gibt es auf jeden Fall öfter! Ich habe Vollkorn Wraps genommen und noch Zwiebeln reingemacht

Steffi
29. Jul. 2023 um 07:53 Uhr

Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>