Hähnchen-Bowl mit Reis, Bohnen und Tomaten in der Lunchbox
Zubereitung 15 Minuten
Koch- und Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Schnell, gesund und so so lecker! Ich hab dir heute eine Hähnchen-Bowl mit Tomaten, grünen Bohnen und Reis mitgebracht. Perfekt für die schnelle Feierabendküche nach einem anstrengenden Arbeitstag. Die Bowl kannst du aber auch prima schon am Vorabend, für deine Mittagspause, zubereiten.

Hähnchen-Bowl mit Reis, Bohnen und Tomaten in der Lunchbox

Hähnchen-Bowl mit Reis – ganz einfach

Ich liebe farbenfrohe Bowls! Das Auge isst ja bekanntlich mit. Für meine schnelle Hähnchen-Bowl brauchst du neben den Basics wie Salz und Pfeffer nur sechs weitere frische Zutaten.

  • Reis
    Ich hab mich für Naturreis entschieden.
  • Tomaten
    Die Tomaten werden für die Bowl im Ofen gebacken. Verwende am besten eine kleine Sorte, wie Kirschtomaten
  • Grüne Bohnen
    Grüne Bohnen enthalten Phasin und sollten vor dem Verzehr immer ausreichend erhitzt werden. Das Gift wird erst nach 10 Minuten inaktiviert.
  • Hähnchen-Geschnetzeltes
  • Grünes Pesto
    Ich verwende Pesto Genovese für meine Hähnchen-Bowl. Ein gutes Pesto enthält Olivenöl und Pinienkerne statt Sonnenblumenöl und Cashewkernen. Schau im Supermarkt am besten mal auf die Inhaltsstoffe.

Für die farbenfrohe Bowl brauchst du gerade einmal 15 Minuten Zeit.

Für deine Mittagspause oder das schnelle Abendessen kann ich dir auch die Erdnuss-Nudel-Bowl und die Kartoffel-Bowl sehr empfehlen.

Step by Step zum Hähnchen-Bowl Rezept

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe zubereiten.

Dann die Tomaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer mischen. Die Tomaten werden im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten gebacken.

Jetzt die grünen Bohnen putzen und die Enden abschneiden. Die Bohnen solltest du danach für mind. 10 Min. in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und kochen. So werden die enthaltenen Giftstoffe entfernt . Die Bohnen anschließend in Eiswasser geben. So bleibt die schöne grüne Farbe erhalten.

Anschließend Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen-Geschnetzeltes anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und das grüne Pesto unterheben.

Das Pesto-Hähnchen mit Reis, Bohnen und Tomaten servieren.

Hähnchen-Pesto-Bowl mit gebackenen Tomaten und Reis

Warum du meine Bowl mit Hähnchen unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell zubereitet
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • lässt sich prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
  • wunderbar farbenfroh durch die Kombi aus Tomaten, Bohnen und Reis
  • super sättigend
  • schmeckt der ganzen Familie

Und jetzt lass dir meine leckere Hähnchen-Bowl fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zu Rezept. ♡

Hähnchen-Bowl mit Tomaten, Reis und grünen Bohnen

Hähnchen-Bowl mit Reis, Bohnen und Tomaten in der Lunchbox

Hähnchen-Bowl mit Reis für die Mittagspause

11 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Hähnchen-Bowl mit Reis, Tomaten, grünen Bohnen udn Pesto ist ein schnelles und einfaches Meal Prep Rezept.
Zubereitung 15 Minuten
Koch- und Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 125 g Naturreis
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g grüne Bohnen
  • 400 g Hähnchen-Geschnetzeltes
  • 3 EL grünes Pesto - (und evtl. mehr zum Servieren)

Zubereitung 

  • Reis nach Packungsangabe zubereiten.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Tomaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit 1 EL Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer mischen. 15 Minuten backen.
  • Grüne Bohnen putzen und die Enden abschneiden. Dann mind. 10 Min. in kochendes, leicht gesalzenem Wasser kochen. Anschließend in Eiswasser geben. So bleibt die grüne Farbe erhalten.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pesto mischen.
  • Pesto-Hähnchen mit Reis, Bohnen und Tomaten servieren.

Steffis Tipps

Inspiriert von Damn Delicious
Grüne Bohnen enthalten Phasin und sollten vor dem Verzehr immer ausreichend erhitzt werden. Das Gift wird erst nach 10 Minuten inaktiviert.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 518kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 50g | Fett: 8g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Werbung. Dieser Post enthält Affiliate-Links. Mehr dazu: Datenschutz

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (12)

Marco
25. Sep. 2022 um 01:59 Uhr

Schon viele sachen Probiert, aber das hier ist echt super. Vielen dank <3

Steffi
26. Sep. 2022 um 08:32 Uhr

Danke für dein tolles Feedback!

Viviane
16. Mai. 2021 um 10:22 Uhr

Liebe Steffi,

dein Rezept ist wirklich super lecker und schnell gemacht! Meine Familie war begeistert!

Ich wollte nochmal etwas nachfragen:
Ich habe gelesen, dass es für den sofortigen Verzehr nicht ausreicht, Bohnen „nur“ zu blanchieren, um den Giftstoff Phasin zu zerstören, weshalb die Bohnen vor dem Verzehr nochmal für mind. 10 Minuten gekocht werden sollen. Besonders für Kinder kann dieser Giftstoff aufgrung des geringeren Körpergewichts gefährlich werden.
Bin ich da richtig informiert? Evtl. sollte dieser Hinweis noch ins Rezept?

Viele Grüße
Viviane

Gaumenfreundin
20. Mai. 2021 um 11:38 Uhr

Liebe Viviane, freut mich sehr das es euch geschmeckt hat! Vielen lieben Dank für den Hinweis zur Kochzeit der grünen Bohnen. Ich hab es direkt im Rezept ergänzt. Liebe Grüße, Steffi

Anne W.
27. Apr. 2020 um 22:27 Uhr

Hey Steffi. Sehr lecker! Besonders die Tomaten aus dem Ofen! Das nehme ich als Basis für eine selbstgemachte Tomatensoße. LG Anne

Gaumenfreundin
27. Apr. 2020 um 22:38 Uhr

Was für eine tolle Idee!!! Das probier ich auch ganz bestimmt mal aus

Caro
27. Feb. 2020 um 15:41 Uhr

Sooo lecker. Ich hab’s noch mit Pinienkernen und frischem Basilikum gepimpt
und unter den neidischen Blicken meiner Kollegen gegessen :-).

Gaumenfreundin
5. Mrz. 2020 um 21:34 Uhr

Yeah! Wir toll Caro, das freut mich ja riesig <3 Und toller Tipp mit den Toppings!

Anne
13. Feb. 2020 um 22:59 Uhr

Sehr lecker

Gaumenfreundin
14. Feb. 2020 um 12:18 Uhr

Vielen lieben Dank <3

Veronika
13. Feb. 2020 um 13:57 Uhr

Liebe Steffi, gestern gemacht und gerade im Büro gegessen. Alle waren neidisch auf mein Mittagessen. Bei mir gab es Feta dazu, passt!!! Danke sehr!

Gaumenfreundin
13. Feb. 2020 um 15:05 Uhr

Oh das freut mich ja Veronika :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>