Reispfanne mit Hähnchen, Paprika und Erbsen in der Pfanne
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Meine Reispfanne mit Hähnchen ist ein blitzschnelles und total einfaches Hauptgericht für die ganze Familie. Vollgepackt mit knackigem Gemüse schmeckt die Hähnchen-Reis-Pfanne einfach lecker.

Reispfanne mit Hähnchen, Paprika und Erbsen in der Pfanne

Zutaten für die Reispfanne mit Hähnchen

Manchmal muss es einfach besonders schnell gehen. Und genau an solchen Tagen kommt meine einfache Reispfanne mit Hähnchen wie gerufen. Sie ist vollgepackt mit knackigem Gemüse und zartem Hähnchen und ein beliebtes Rezept bei Groß und Klein.

Neben Reis (ob Langkornreis oder Naturreis bleibt dir überlassen) und Hähnchenbrustfilet brauchst du noch Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln und Erbsen für die Hähnchen-Reis-Pfanne. Also alles ganz einfache Zutaten, die du in jedem Supermarkt oder Discounter findest. Gewürzt wird das Pfannengericht mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Etwas Zitronensaft sorgt zusätzlich für eine herrlich frische Note.

Reispfanne mit Hähnchen zubereiten

Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte zum Ausdrucken.

Schritt 1

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe in kochendem Wasser zubereiten. Währenddessen die Paprikaschoten in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Jetzt das Hähnchen in einer Pfanne anbraten und anschließend herausnehmen. Dann Paprika, Frühlingszwiebeln, Erbsen und den Reis zugeben und anbraten. Hähnchen und Gemüsebrühe unterheben und die Reispfanne mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft abschmecken. 

Die Hähnchen-Reis-Pfanne schmeckt auch toll mit einem Klecks Schmand oder Joghurt.

Hähnchen-Reis-Pfanne mit Paprika, Erbsen und Frühlingszwiebeln

Hähnchen-Reis-Pfanne mit Gemüse

Die Gemüsesorten kannst du bei meinem schnellen Pfannengericht ganz einfach variieren. Statt Paprika, Frühlingszwiebeln und Erbsen passen auch Zucchini, Mais und Champignons. Das Pfännchen ist daher auch perfekt zur Resteverwertung von übrig gebliebenem Gemüse geeignet. Probier es einfach mal aus und nimm einfach das, was dein Kühlschrank gerade hergibt.

Überhaupt eignet sich Reis ganz wunderbar für schnelle Pfannengerichte. Ich mag beispielsweise auch gerne diesen asiatisch-gebratenen Reis und das cremige Risotto mit Erbsen und Speck.

Und jetzt lass dir meine schnelle Hähnchen-Reis-Pfanne richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Feedback zum Rezept.

Reispfanne mit Hähnchen, Erbsen, Paprika und Frühlingszwiebeln

Reispfanne mit Hähnchen

101 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Reispfanne mit Hähnchen ist ein einfaches und schnelles Familienrezept mit knackigem Gemüse.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 200 g Reis
  • 3 Paprikaschoten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Erbsen - TK
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung 

  • Reis nach Packungsangabe zubereiten. Paprika in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen rundherum anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und Paprika, Frühlingszwiebeln, Erbsen und Reis für 3 Minuten anbraten. Hähnchen und Gemüsebrühe zugeben und die Reispfanne mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft abschmecken.

Steffis Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank: 3 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 377kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 33g | Fett: 4g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (28)

Nicole
22. Mrz. 2024 um 14:32 Uhr

Gerade gemacht und es war super lecker tolles Rezept

Steffi
22. Mrz. 2024 um 16:11 Uhr

Danke Nicole, das freut mich sehr :)

Sol
14. Feb. 2024 um 18:06 Uhr

Schmeckt sensationell! Danke für dieses Rezept!

Steffi
18. Feb. 2024 um 16:46 Uhr

Sehr gerne doch :)

Jasmin
12. Feb. 2024 um 15:40 Uhr

Wirklich sehr sehr lecker. Super schnell zubereitet und einfach vom Geschmack her wirklich ein Gaumenschmaus. Selbst am nächsten Tag noch super lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept wird es definitiv öfters geben.

Steffi
13. Feb. 2024 um 13:22 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, liebe Jasmin!

Kesanet
9. Jan. 2024 um 20:15 Uhr

Das schmeckt sehr lecker und einfach Dankeschön

Steffi
10. Jan. 2024 um 08:17 Uhr

Das freut mich sehr!

Diana
20. Sep. 2023 um 14:17 Uhr

Schnell, gesund, lecker. So soll es sein! Danke für das tolle Rezept!

Steffi
21. Sep. 2023 um 08:09 Uhr

Wie schön, dass es dir geschmeckt hat!

Sanne
8. Jun. 2023 um 20:07 Uhr

Hallo,
Ich habe das Rezept schon vor zwei Wochen gemacht. Da meine Schwägerin gegen Paprika allergisch ist, habe ich die Paprika gegen grünen Spargel ausgetauscht, was super lecker. Sonntag mache ich es nochmal, dieses Mal versuche ich es in einem Salat umzuwandeln.

Steffi
9. Jun. 2023 um 09:41 Uhr

Oh wie klasse, Sanne! Danke für deine tolle Bewertung!

Patrycja
15. Mai. 2023 um 19:35 Uhr

sehr lecker und Mal was ohne Tomatensoße Habe noch etwas Kurkuma dazu gegeben. Wird es auf jeden Fall öfter geben.

Steffi
15. Mai. 2023 um 20:51 Uhr

Das freut mich sehr!

Leon
28. Mrz. 2023 um 21:21 Uhr

Sehr lecker und Schnell gemacht. Jedoch hat die Mengenabgabe (4 Portionen) für mein Teller (2Portionen) gereicht. Ich alleine bin gut satt geworden.

Steffi
29. Mrz. 2023 um 09:19 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, Leon!

M.
16. Dez. 2022 um 00:15 Uhr

Sehr sehr einfach und total lecker! Schmeckt Kindern und man kann es am Tag vorher kochen.

Steffi
16. Dez. 2022 um 12:14 Uhr

Ganz lieben Dank für dein tolles Feedback!

Astrid Stella
24. Nov. 2022 um 09:08 Uhr

Auch dieses Rezept habe ich ausprobiert.
ich hatte keine Erbsen und nah dann einfach Spinat so lecker. Als Gewürz nahm ich noch Chili dazu. Hatte irgendwie Lust drauf. Es war sehr lecker. Ich bin wirklich Fan Deiner Rezepte. sie sind wirklich eine Freundin für den Gaumen.
Liebe Grüße
Astrid Stella

Steffi
24. Nov. 2022 um 10:08 Uhr

Wie schööööön! Danke für dein tolles Feedback, liebe Astrid!

Ferdiye Tan
20. Nov. 2022 um 11:27 Uhr

Ich liebe deine Rezepte. Das eine schmeckt besser als das andere. Hast du dir mal überlegt einen App mit deinen schönen Rezepten. Ich finde es wäre deine super Idee. Liebe Grüße aus dem Sauerland (Halver)

Steffi
20. Nov. 2022 um 13:08 Uhr

Ganz lieben Dank für dein tolles Feedback! Das freu mich riesig. Und danke dir für den Vorschlag mit der App!

Carmen
12. Nov. 2022 um 23:18 Uhr

Sehr lecker! Noch etwas Ajvar, dann perfekt!

Steffi
13. Nov. 2022 um 09:33 Uhr

Vielen lieben Dank:)

Anna
6. Nov. 2022 um 21:55 Uhr

Wie immer lecker Was würden meine Familie und ich nur ohne die Gaumenfreundin essen. Auch mit zwei Kindern inklusive Baby gelingt mir so das Kochen noch. Einfache Rezepte und trotzdem so vielfältig. Vielen Dank für die vielen Anregungen und Kochideen! Liebe Grüße aus Berlin

Rihanna
26. Jan. 2023 um 19:42 Uhr

Sehr lecker und einfach. Hab’s es eben fertig gemacht. Vielen Dank für das Rezept. ;)

Steffi
7. Nov. 2022 um 08:28 Uhr

Ohhh was für ein schönes Kompliment, liebe Anna!!!

Steffi
27. Jan. 2023 um 08:30 Uhr

Das freut mich sehr!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>