Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Süßkartoffel-Kumpir gefüllt mit Mais und Kidneybohnen mit Tomatensauce
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten

Meine Süßkartoffel-Kumpir ist die türkische Variante der gefüllten Süßkartoffel. Zuerst wird diese im Ofen gebacken und dann ganz nach Belieben gefüllt. Ich fülle sie am liebsten mit Tomatensauce, Mais und Bohnen und einen cremigen Dip. Die einfache, vegetarische Füllung schmeckt einfach immer lecker.

Süßkartoffel-Kumpir gefüllt mit Mais und Kidneybohnen mit Tomatensauce

Zutaten für meine Süßkartoffel-Kumpir

Für mein einfaches Kumpir-Rezept brauchst du neben Süßkartoffeln nur noch Butter und Salz. Am besten greifst du zu möglichst großen Süßkartoffeln, so bleibt mehr Platz für die leckere Füllung. :)

Für die Füllung der süßen Kartoffeln brauchst du Mais, Kidneybohnen, Zwiebeln, Knoblauch und gehackte Tomaten. Und für den leckeren Dip verrühre ich dann noch Crème fraîche, Zitronensaft und Petersilie. Also einfache Zutaten, die du vielleicht sogar im Vorrat hast.

Du wirst sehen, dieses farbenfrohe Gericht bringt die Süßkartoffel zum Strahlen!

Süßkartoffel-Kumpir – so gehts!

Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1: Süßkartoffel backen

Als Erstes die Süßkartoffeln in Alufolie wickeln und im Ofen vorbacken. Je nach Größe dauert das 60-90 Minuten.

Schritt 2. Füllung vorbereiten

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und beides anbraten. Tomatenmark, gehackte Tomaten, Mais und Kidneybohnen zugeben und alles kurz köcheln lassen.

Schritt 3: Süßkartoffeln füllen

Anschließend die Süßkartoffeln der Länge nach aufschneiden, das Innere mit einer Gabel auflockern und Butter und Salz hineingeben. So entsteht eine wunderbar cremige Konsistenz, die ein bisschen an Süßkartoffelpüree erinnert. Dann den Mais-Kidneybohnen-Mix in die Süßkartoffeln geben und alles mit dem Dip servieren.

Süßkartoffel-Kumpir gefüllt mit Mais und Kidneybohnen mit Tomatensauce

5 Gründe für meine gefüllte Kumpir-Süßkartoffel

  • ganz einfach zu machen
  • super sättigend
  • ein leckeres Rezept für die Mittagspause
  • herzhaft mit herrlich süßer Note
  • auch vegan abwandelbar mit einer pflanzlichen Butteralternative oder Olivenöl statt Butter

Und jetzt lass dir meine Süßkartoffel-Kumpir richtig gut schmecken. Ich bin schon ganz gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Süßkartoffel-Kumpir gefüllt mit Mais und Kidneybohnen mit Tomatensauce

Süßkartoffel-Kumpir

9 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Eine Süßkartoffel-Kumpir ist die türkische Variante der gefüllten Süßkartoffel. Ich fülle sie mit Tomatensauce, Mais und Bohnen.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zutaten für die Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Mais - 285 g Abtropfgewicht
  • 1 Dose Kidneybohnen - 285 g Abtropfgewicht
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für den Dip

  • 200 g Crème fraîche
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Süßkartoffeln waschen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Dann in Alufolie wickeln und je nach Größe für 60 - 90 Minuten backen.
  • Währenddessen Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Mais und Bohnen abtropfen lassen.
  • Crème fraîche mit Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Tomatenmark einrühren, dann Tomaten, Mais und Bohnen zugeben. Alles kurz bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer, und evtl. auch mit Chili würzen.
  • Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und längst aufschneiden. Dann mit einer Gabel das Innere auflockern und mit Butter und Salz vermengen. Dann die Süßkartoffeln mit dem Mais-Bohnen-Mix füllen und den Dip dazu servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 203kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 3g | Fett: 18g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Sabrina
24. Jan. 2024 um 18:16 Uhr

Dieses Gericht schmeckt wirklich toll und ist soooo einfach, allerdings haben die Kartoffeln bei mir 2 Stunden gedauert. Der Geschmack jedoch hat voll überzeugt. Danke für dieses leckere Rezept!

Steffi

Steffi
24. Jan. 2024 um 20:43 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Sabrina!

Sina Böttcher
13. Jun. 2023 um 11:52 Uhr

Hey also pro Kartoffel die Kalorien?
Lg

Steffi

Steffi
20. Jun. 2023 um 13:05 Uhr

Pro Portion :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>