Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 

Ich liebe knackige und gesunde Salate wie diesen Blumenkohlsalat, der mit Feldsalat, Paprika, Gurke und Limetten-Dressing glänzt. Der Blumenkohl bleibt bei dem leckeren Low-Carb-Salat roh und sorgt dadurch für eine Extraportion Vitamine. Wenn du ein paar Kohlenhydrate sparen willst oder einfach Lust auf einen gesunden Salat hast, dann probier das schnelle und einfache Rezept unbedingt mal aus.

Blumenkohlsalat mit Cashews, Feldsalat, Paprika, Gurke und Avocado

Roher Blumenkohlsalat

Wusstest du, dass du Blumenkohl nicht kochen musst? Die knackigen Röschen stecken voller Vitamine, die mit zunehmender Dauer verkochen. Von daher können sie auch prima auch roh gegessen werden. Ich liebe ja die knackigen Blumenkohl-Röschen in Kombination mit frischen Salatzutaten, wie Feldsalat und Paprika und einem frischen Dressing.

Wenn du den Blumenkohl nicht roh essen möchtest, kannst du ihn natürlich auch kurz in kochendem Wasser blanchieren. So hab ich es bei meinem Brokkolisalat gemacht.

Viel Wissenswertes zum leckeren Kohlgemüse und der Blumenkohl-Saison findest du in unserer Foodfibel.

Blumenkohl in Röschen geschnitten
Salat mit Blumenkohl, Cashewkernen, Paprika und Feldsalat

Diese Zutaten kommen in den Salat mit Blumenkohl

Blumenkohlsalat schmeckt lecker als Grillbeilage, als leichte Hauptmahlzeit an warmen Tagen oder als gesunde Zutat auf dem Partybuffet. Aber auch als Beilage zu meinen Ofen-Frikadellen oder knusprigen Rosmarinkartoffeln ist der knackige Blumenkohlsalat eine gute Wahl. In der gesunden Vitaminbombe steckt nämlich allerhand knackiges Gemüse, das einfach toll miteinander harmoniert.

  • Blumenkohl
  • Feldsalat
  • Paprika
  • Frühlingszwiebeln
  • Salatgurke
  • Avocado

Zum Salat hab ich ein Dressing aus Olivenöl, Ahornsirup und frisch gepresstem Limettensaft angerührt. Das schmeckt herrlich frisch. Statt dem Limetten-Dressing passt aber auch mein spritziges Zitronen-Dressing.

Roher Blumenkohlsalat mit Avocado, Gurke, Feldsalat und Paprika

So einfach wird der Low-Carb-Blumenkohlsalat gemacht

  1. Gemüse vorbereiten
    Als Erstes folgt etwas Schnippel-Arbeit :) Den Blumenkohl gut waschen und in kleine Röschen teilen. Dann den Feldsalat waschen und die Paprika in Streifen schneiden. Dann die Frühlingszwiebeln in Ringe und die Salatgurke in Scheiben schneiden. Jetzt noch das Fruchtfleisch der Avocado klein schneiden.
  2. Nüsse rösten
    Anschließend die Cashewkerne in einer Pfanne fettfrei rösten.
  3. Dressing anrühren
    Jetzt gehts auch schon an die Dressing-Zubereitung. Hierfür die Limette auspressen und dann alle Zutaten miteinander verrühren.

Abschließend die Salatzutaten noch in einer Schüssel mit dem Dressing mischen und den fertigen Salat mit Cashewkernen servieren.

Tipp für alle Meal-Prep-Fans: Wenn du den Blumenkohlsalat für deine Mittagspause vorbereiten willst, einfach das Dressing separat mitnehmen und erst vor dem Verzehr mit den frischen Zutaten mischen. Die Avocado erst kurz vor dem Verzehr klein schneiden und zum Salat geben, weil sie sonst matschig wird.

Feldsalat, Avocado, Blumenkohl, Paprika und Cashews
Gesunder Salat mit Blumenkohl, Feldsalat, Paprika und Cashews

 

Blumenkohlsalat mit Cashews, Feldsalat, Paprika, Gurke und Avocado

Blumenkohlsalat – roh und Low Carb

5 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein roher Low-Carb-Blumenkohlsalat mit Limettendressing ist herrlich knackig und steckt voller gesunder Zutaten.
Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 100 g Feldsalat
  • 1 Paprikaschote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 10 g Cashewkerne

Zutaten für das Dressing

Zubereitung 

  • Blumenkohl gut waschen und in kleine Röschen teilen. Feldsalat waschen, Paprika in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Gurke längst halbieren und in Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch der Avocado in Schreiben schneiden.
  • Die Cashewkerne in einer Pfanne fettfrei rösten, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Die Limette auspressen. Dann alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.
  • Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen und servieren.

Steffi´s Tipps

Den Blumenkohl kannst du auch kurz in kochendem Wasser blanchieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 225kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 2g | Fett: 21g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.