Zitronen-Dressing im Glas mit Beschriftung
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten

Hach, dieses Zitronendressing schmeckt so so lecker! Ich liebe das einfache Salatdressing aus Olivenöl, Weißweinessig, Honig und Zitronensaft. Es schmeckt wunderbar erfrischend und passt einfach perfekt zu Salaten, wie dem Eisbergsalat, Kopfsalaten oder auch zu Lachs.

Zitronen-Dressing im Glas mit Beschriftung

Zitronendressing Rezept – Das kommt rein

Für das einfache und frische Salatdressing brauchst du nur Zutaten, die du sicherlich sowieso im Vorrat hast.

  • Olivenöl
    Für das Dressing empfehle ich ein hochwertiges extra natives Olivenöl.
  • Essig
    Ich nutze am liebsten Weißweinessig für das Zitronendressing. Den kannst du auch durch hellen Balsamico ersetzen, wenn du magst.
  • Honig
    Verwende am besten klaren, flüssigen Honig statt einer cremigen Sorte.
  • Zitronensaft
    Ich gebe den Saft von einer frischen Bio-Zitrone in mein Salatdressing. Für einen extra intensiven Zitronengeschmack kommt iauch noch etwas Abrieb dazu.
  • Salz & Pfeffer

So bereitest du das Zitronendressing zu

Als Erstes eine Bio-Zitrone abwaschen, dann die Schale abreiben und die Zitrone anschließend auspressen.

Dann den Zitronenabrieb zusammen mit dem Saft, Olivenöl und Essig verrühren. Dann den Honig unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mein Zitronendressing kannst du im verschlossenen Glas für ca. 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In meiner Salatdressing Übersicht findest du viele weitere Dressing-Rezepte, wie das beliebte Honig-Senf-Dressing und das klassische Balsamico-Dressing.

Zitronendressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Essig und Honig

Wozu passt das Salatdressing mit Zitrone?

Zitronendressing passt besonders gut zu Salaten, wie dem Eisbergsalat oder Kopfsalaten. Aber auch zu Lachs und Garnelen passt das Dressing ausgezeichnet.

Hier hab ich das Salatdressing zu einem Salat aus Rucola, Gurke, Tomate, Feta und Weizen kombiniert. Dazu passen auch geröstete Kichererbsen aus dem Ofen richtig gut.

Warum du das Zitronendressing unbedingt ausprobieren solltest

  • ganz einfach zu machen
  • du brauchst nur Zutaten aus dem Vorratsschrank
  • wunderbar spritzig und frisch
  • passt toll zu Blattsalaten
  • hält sich längere Zeit im Kühlschrank

Und jetzt lass dir das leckere Dressing richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Würzig-süßes Zitronendressing im Schraubglas mit Beschriftung

Zitronen-Dressing im Glas mit Beschriftung

Zitronendressing Rezept für Salate

49 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein spritziges und frisches Zitronendressing passt toll zu Blattsalaten und auch zu Lachs und Garnelen.
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 8 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1/2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Die Zitrone abwaschen, dann die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen.
  • Zitronenabrieb und den Saft zusammen mit Olivenöl und Essig verrühren. Honig unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Steffis Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank: ca. 7 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 9kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Stefan
21. Mrz. 2024 um 19:00 Uhr

Lecker!

Steffi
22. Mrz. 2024 um 08:10 Uhr

Danke schön, Stefan!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>