Low Carb Dönerteller mit Salat und Tzatziki

von Gaumenfreundin
5 SP

Direkt zum Rezept

Letzte Woche war ich nach einer gefühlten Ewigkeit nochmal bei der Dönerbude um die Ecke. Ich liebe ja ganz besonders den Dönerteller mit saftigem Fleisch, knackigem Salat und einem leckeres Tzatziki Dressing obendrauf. Für mich eine perfekte Low Carb Alternative zum Döner. Und das Fladenbrot vermisse ich beim vollgepackten Teller absolut nicht. Also warum nicht mal selber machen und den Dönersalat auch zu Hause genießen?

Rezept für Low Carb Dönerteller mit Salat und Tzatziki

Low Carb Junkfood Alternativen

Es gibt sooo viele tolle Low Carb Alternativen zu herkömmlichem Junkfood. Meine liebste, die Big Mac Rolle, kennt ihr ja vielleicht schon. Die ist nicht umsonst eins der beliebtesten Rezepte auf meinem Blog. Das Dressing ist einfach göttlich.

Low Carb Dönersalat mit Kebabfleisch und Tzatziki

Heute hab ich euch den beliebten Dönersalat mit vielen guten Zutaten mitgebracht. Und ich sags euch, ihr werdet das Fladenbrot nicht vermissen.

Super sättigend, schnell gemacht und ein fantastisches Low Carb Abendessen.

Low Carb Dönersalat mit Krautsalat, Rotkohl und Tomaten

Mein Low Carb Dönerteller

Auf meinen Dönerteller darf natürlich das klassische Kebab-Fleisch nicht fehlen. Zusammen mit Eisbergsalat, Tomaten, Gurke, Feta, Krautsalat und Zwiebeln ist schnell und easy eine köstliche Mahlzeit gezaubert. Und obendrauf gibts Tzatziki aus Joghurt, Gurke, Petersilie und Knoblauch.

Für mein Rezept verwende ich übrigens Kebab-Fleisch aus dem Tiefkühlfach. Das gibts in mehreren Sorten: Rind, Huhn und  Lamm. Ich hab mich heute für Hähnchen entschieden. Statt TK-Fleisch könnt ihr euer Kebab auch direkt in der Dönerbude kaufen und ganz einfach zuhause zu den restlichen Zutaten geben.

Der Low Carb Dönerteller schmeckt so so lecker, ist kinderleicht gemacht und ein schnelles Abendessen für alle, die auf Kohlenhydrate verzichten möchten! Ihr werdet ihn lieben!

Low Carb Dönerteller mit Salat, Kebab und Tzaziki

Low Carb Dönersalat mit Hähnchen-Kebab, Salat und Tzatziki

Rezept

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Low Carb Dönerteller mit Salat und Tzatziki

Mein Low Carb Dönerteller mit Kebab-Fleisch, Salat, Tomate, Gurke, Krautsalat und Feta ist sättigend, schnell gemacht und ein leckeres Low Carb Essen.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

Zutaten für den Salat

  • 250 g Kebab-Fleisch TK
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1/2 kleine Salatgurke
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Rotkohl
  • 100 g Krautsalat

Zutaten für das Tzatziki-Dressing

  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 EL gehackte Petersilie TK
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 kleine Salatgurke

Anleitung

  • Das Kebab-Fleisch auftauen und anschließend in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten, bis es gebräunt ist.
  • Den Salat in kleine Stücke schneiden. Tomaten und Salatgurke würfeln. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Den Rotkohl in schmale Streifen schneiden.
  • Eisbergsalat, Tomaten, Gurke, Zwiebeln, Rotkohl und Krautsalat zusammen mit dem Fleisch auf Tellern anrichten.
  • Für das Dressing den Knoblauch klein hacken und mit dem Joghurt, der Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Die Gurke schälen, fein raspeln und unter den Joghurt heben.
  • Den Salat mit dem Dressing beträufeln und mit Feta garnieren.

Notizen

5 WW SmartPoints pro Person, wenn ihr Light Hähnchen-Kebab-Fleisch (TK) und fettarmen griechischen Joghurt verwendet.

Last euch den leckeren Low Carb Dönerteller schmecken!

2 Kommentare

Weitere Leckerbissen

2 Kommentare

Jonas März 4, 2020 - 19:21

Ouh was für eine leckere Rezept-Idee! Das werde ich auch einmal probieren.

Antworten
Gaumenfreundin März 5, 2020 - 21:32

Vielen Dank <3 Lass es dir schmecken!

Antworten

Schreib mir