11 SP

Direkt zum Rezept

Habt ihr am Wochenende auch gegrillt? Das Wetter war ja einfach fantastisch.  Wir haben den ganzen Tag im Garten verbracht, mit Tom im Sandkasten gespielt, die Terrasse auf Vordermann gebracht und natürlich auch gegrillt. Gestern gab es zu Hähnchen-Gemüse-Spießen diesen schnellen und leckeren Caprese-Salat mit Avocado. Wunderbar frühlingsfrisch und aromatisch und im Handumdrehen zubereitet. Genau solche Salate liebe ich!

Schneller Caprese-Salat mit Avocado, Tomaten, Mozzarella und Basilikum

Schneller Caprese-Salat mit Avocado

Der schnelle Salatklassiker mit Avocado, Tomaten und Mozzarella ist für mich die perfekte Grillbeilage bei warmen Temperaturen. Nudelsalat mag ich auch total gerne, aber am Wochenende hatte ich einfach große Lust auf eine leichte Beilage mit wenigen Kohlenhydraten. Für den klassichen Caprese-Salat, der wirklich jedem schmeckt, braucht ihr nur ganz wenige Zutaten und gerade einmal 10 Minuten Zeit. Denn wer will bei dem tollen Wetter schon lange in der Küche stehen?

Schneller Capresesalat mit Avocado, Tomaten und Mozzarella

Meinen Caprese-Salat hab ich mit reifer Avocado kombiniert. Die passt wirklich ganz wunderbar zum beliebten Tomate-Mozzarella-Salat. Avocados haben zwar einen hohen Fettgehalt, sind aber super gesund und halten extrem lange satt. Ihr könnt bei einer Low Carb Diät also ganz unbesorgt bei den reifen Früchten zugreifen.

Der Salat mit Avocado, Tomaten, Mozzarella und Basilikum ist eine leckere und unkomplizierte Grillbeilage. Er schmeckt aber auch super mit einer Scheibe Brot oder ganz einfach pur. Das Rezept ist total simple, im Handumdrehen gemacht und der Salat einfach wunderbar aromatisch und immer lecker!

Das schnelle Dressing aus Olivenöl und Balsamico bekommt durch den Honig eine süßliche Note. Ich liebe es, denn es passt einfach ganz wunderbar zum Salat!

Low Carb Caprese Salat mit Tomaten, Mozzarella und Avocado

Rezept

5 von 1 Bewertung
Schneller Caprese-Salat mit Avocado und Tomaten
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Für den leckeren Caprese-Salat braucht ihr nur wenige Zutaten und gerade einmal 10 Minuten Zeit. Er schmeckt wunderbar frisch und aromatisch.

Gericht: Salat
Länder & Regionen: Italienisch
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 1 reife Avocado
  • 250 g Tomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Die Avocado längst halbieren und den Kern entfernen. Nun das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herausnehmen und würfeln. Die Tomaten und den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Das Basilikum grob hacken.

  2. Aus Olivenöl, Balsamico und Honig eine Vinaigrette anrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Den Salat mit der Vinaigrette in eine Schüssel geben. Gut durchmischen und wenn möglich eine Stunde ziehen lassen.

Gut zu wissen

11 WW SmartPoints pro Person, wenn ihr fettreduzierten Mozzarella verwendet.

Lasst euch den leckeren Caprese-Salat schmecken und genießt das tolle Frühlingswetter in vollen Zügen!

Schneller Tomaten-Avocado-Salat mit Mozzarella und Basilikum

Schneller und leckerer Caprese-Salat als Grillbeilage

8 Kommentare

Weitere Leckerbissen

8 Kommentare

Simone Mai 8, 2018 - 21:21

Hab heute diesen Salat ausprobiert. Jam jam…sehr lecker. Bei mir hat sich der Mozzarella durch den Balsamico verfärbt, hat aber trotzdem sehr lecker geschmeckt.
Danke dafür !!

Antworten
Gaumenfreundin Mai 9, 2018 - 15:03

Vielen lieben Dank Simone! Freut mich sehr, das er dir geschmeckt hat :)

Antworten
Alexa Juni 20, 2018 - 18:39

Lecker
Ich hab etwas weniger Basilikum genommen, dafür 2 Hände Ruccola.

Antworten
Gaumenfreundin Juni 21, 2018 - 11:33

Freut mich sehr! Ruccola stell ich mir auch richtig toll dazu vor :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Udo Klaus April 10, 2019 - 1:48

Liebe Steffi, ich bin ein Freund von Caprese. Welchen Aceto soll ich am besten zu Deinem Salat mit Avocado, Tomaten, Mozarella und Balsamico nehmen: den flüssigen oder den festen?
Liebe Grüsse sendet Udo, der leider Dein Rezept mit Brokkoli und Hackfleischbällchen (?) nirgends findet. Wo hast Du es versteckt?:-) Sind die Fotos in Deinem Blog alle von Dir?

Antworten
Gaumenfreundin April 10, 2019 - 10:12

Hallo Udo, nimm am besten den flüssigen Aceto :) Meinst du die Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne? https://www.gaumenfreundin.de/low-carb-brokkoli-hackfleisch-pfanne/

Ja, die Fotos sind alle von mir :) Viele Grüße, Steffi

Antworten
Evi Juli 25, 2019 - 19:40

Hallo Steffi,
der Salat ist bei diesen heißen Temperaturen (39°C) genau das Richtige.
Ich habe den roten Balsamico genommen und statt Honig etwas Ahornsirup.
Uns hat es sehr gut geschmeckt und wird es künftig öfter geben .
Vielen Dank fürs Rezept.
Viele Grüße Evi

Antworten
Gaumenfreundin Juli 27, 2019 - 13:51

Liebe Evi, das freut mich riesig! Vielen Dank für dein Feedback!

Antworten

Schreib mir