Caprese-Salat mit Avocado und Tomaten

von Gaumenfreundin
LCWWV<30
11 SP

Ich liebe es, bei schönem Wetter den ganzen Tag im Garten zu verbringen und ganz besonders, draußen zu essen. Wir grillen zuhause bei jeder Gelegenheit und ich bin jedesmal für die Beilagen zuständig. Gestern gab es diesen schnellen Caprese-Salat mit Avocado und Tomaten. Der passt wunderbar zu meinen Hähnchen-Gemüse-Spießen und zum Fladenbrot und schmeckt wunderbar frühlingsfrisch und aromatisch.

Salat mit Avocado, Tomaten, Mozzarella und Basilikum auf dem tiefen Teller mit Holzbesteck

 

Caprese-Salat mal anders

Meinen Caprese-Salat hab ich mit reifer Avocado kombiniert. Die passt wirklich ganz wunderbar zum beliebten Tomate-Mozzarella-Salat. Avocados haben zwar einen hohen Fettgehalt, sind aber super gesund und halten extrem lange satt. Du kannst bei einer Low Carb Diät also ganz unbesorgt bei den reifen Früchten zugreifen.

Der Salat aus Avocado, Tomaten und Mozzarella ist für mich die perfekte Grillbeilage bei warmen Temperaturen. Nudelsalate mag ich auch total gerne, aber am Wochenende hatte ich einfach große Lust auf eine leichte Beilage mit wenigen Kohlenhydraten. Für den klassichen Caprese-Salat, der wirklich jedem schmeckt, brauchst du nur ganz wenige Zutaten und gerade einmal 10 Minuten Zeit. Denn wer will bei dem tollen Wetter schon lange in der Küche stehen?

Übrigens passen auch Pfirsiche toll zum Caprese-Salat.  Kennst du die fruchtige Variante schon?

Tomaten, Avocado und Mozzarella klein geschinitten auf dem tiefen Teller

Schneller Caprese-Salat mit Avocado und Tomaten

Der Salat mit Avocado, Tomaten, Mozzarella und Basilikum ist eine leckere und unkomplizierte Grillbeilage. Er schmeckt aber auch super mit einer Scheibe Brot oder ganz einfach pur. Das Rezept ist total simple, im Handumdrehen gemacht und der Salat einfach wunderbar aromatisch und immer lecker!

Das schnelle Dressing aus Olivenöl und Balsamico bekommt durch den Honig eine süßliche Note. Ich liebe es, denn es passt einfach ganz wunderbar zum Salat!

Caprese-Salat mit Avocado, Tomaten und Mozzarella auf dem Teller

Diese Zutaten verwende ich für meinen Caprese-Salat mit Avocado

  • Avocado
    Ich liebe Avocados und nutze die Früchte gerne als Topping für meine Salate, wie auch für meinen Salat mit Hähnchen.
  • Tomaten
    Für meinen Salat hab ich Cocktailtomaten verwendet. Welche Sorte du verwendest, bleibt dir überlassen. Hauptsache die Tomaten sind aromatisch und fruchtig.
  • Mozzarella
    Für meinen Caprese-Salat hab ich Mozzarella-Mini-Kugeln verwendet. Die bekommst du schon in der runden Form zu kaufen.
  • Basilikum
    Frisches Basilikum darf beim Caprese-Salat auf keinen Fall fehlen. Meine Basilikum-Blätter hab ich in Streifen geschnitten und zum Salat gegeben.
  • Olivenöl, Balsamico und Honig für das Dressing
    Mein Dressing ist eine Mischung aus Olivenöl, Balsamico und Honig. Der gibt dem Salatklassiker eine wunderbar fruchtige Note.

Salat mit Avocado, Tomaten und Mozzarella garniert mit Basilikum im tiefen Teller

Warum du den Salat mit Avocado unbedingt ausprobieren solltest

  • wunderbar aromatisch und frisch
  • im Handumdrehen zubereitet
  • die perfekte Beilage zum Grillen und auch ein leichtes Low Carb Hauptgericht
  • vegetarisch
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • du brauchst nur 4 Zutaten und zusätzlich die Zutaten für das Dressing

Lass dir den leckeren Caprese-Salat mit Avocado schmecken und genieß das tolle Wetter in vollen Zügen!

Tomaten-Mozzarella-Salat mit Avocado auf dem tiefen Teller

Salat mit Avocado, Tomaten und Mozzarella garniert mit Basilikum im tiefen Teller

Caprese-Salat mit Avocado, Tomaten und Mozzarella

Gaumenfreundin
Für den aromatischen Caprese-Salat mit Avocado brauchst du nur wenige Zutaten und gerade einmal 10 Minuten Zeit.
5 von 6 Bewertungen
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 197

Das solltest du haben

Kicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 250 g Tomaten
  • 125 g Mozzarella fettreduziert
  • 1 Bund Basilikum

Dressing Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Die Avocado längst halbieren und den Kern entfernen. Nun das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herausnehmen und würfeln. Die Tomaten und den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Das Basilikum grob hacken.
  • Aus Olivenöl, Balsamico und Honig eine Vinaigrette anrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Salat mit der Vinaigrette in eine Schüssel geben. Gut durchmischen und wenn möglich eine Stunde ziehen lassen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 197kcalKohlenhydrate: 7gEiweiß: 16gFett: 12gWW SmartPoints (blau): 11
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

20 Kommentare

Empfehlungen für dich

20 Kommentare

Simone Mai 8, 2018 - 21:21

Hab heute diesen Salat ausprobiert. Jam jam…sehr lecker. Bei mir hat sich der Mozzarella durch den Balsamico verfärbt, hat aber trotzdem sehr lecker geschmeckt.
Danke dafür !!

Antworten
Gaumenfreundin Mai 9, 2018 - 15:03

Vielen lieben Dank Simone! Freut mich sehr, das er dir geschmeckt hat :)

Antworten
Alexa Juni 20, 2018 - 18:39

Lecker
Ich hab etwas weniger Basilikum genommen, dafür 2 Hände Ruccola.

Antworten
Gaumenfreundin Juni 21, 2018 - 11:33

Freut mich sehr! Ruccola stell ich mir auch richtig toll dazu vor :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Udo Klaus April 10, 2019 - 1:48

Liebe Steffi, ich bin ein Freund von Caprese. Welchen Aceto soll ich am besten zu Deinem Salat mit Avocado, Tomaten, Mozarella und Balsamico nehmen: den flüssigen oder den festen?
Liebe Grüsse sendet Udo, der leider Dein Rezept mit Brokkoli und Hackfleischbällchen (?) nirgends findet. Wo hast Du es versteckt?:-) Sind die Fotos in Deinem Blog alle von Dir?

Antworten
Gaumenfreundin April 10, 2019 - 10:12

Hallo Udo, nimm am besten den flüssigen Aceto :) Meinst du die Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne? https://www.gaumenfreundin.de/low-carb-brokkoli-hackfleisch-pfanne/

Ja, die Fotos sind alle von mir :) Viele Grüße, Steffi

Antworten
Evi Juli 25, 2019 - 19:40

Hallo Steffi,
der Salat ist bei diesen heißen Temperaturen (39°C) genau das Richtige.
Ich habe den roten Balsamico genommen und statt Honig etwas Ahornsirup.
Uns hat es sehr gut geschmeckt und wird es künftig öfter geben .
Vielen Dank fürs Rezept.
Viele Grüße Evi

Antworten
Gaumenfreundin Juli 27, 2019 - 13:51

Liebe Evi, das freut mich riesig! Vielen Dank für dein Feedback!

Antworten
Toni April 27, 2020 - 22:24

Ist zwar noch keine Tomaten Saison, aber ich konnte nicht widerstehen! Richtig lecker!!! GLG Toni

Antworten
Gaumenfreundin April 27, 2020 - 22:38

Danke schön :)

Antworten
Dagmara Juni 13, 2020 - 9:47

Hallo Steffi,
deine Rezepte sind echt super lecker.
Kannst du mir vielleicht eine Alternative zu Tomaten geben. Leider vertragen meine Lütten die nicht so gut und du nutzt sie recht häufig. Vielen Dank.

GLG Dagmara

Antworten
Gaumenfreundin Juni 16, 2020 - 9:03

Liebe Dagmara. Du kannst die Tomaten auch komplett weglassen. Der Salat schmeckt auch prima nur mit Avocado und Mozzarella. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Felix Juni 24, 2020 - 21:40

Wow, danke für das tolle Rezept! Es war richtig lecker! Kann es nur jeden empfehlen auszuprobieren.

Lieben Gruß,
Felix

Antworten
Gaumenfreundin Juni 25, 2020 - 10:02

Vielen lieben Dank Felix <3

Antworten
Holger Juli 9, 2020 - 21:56

Danke für die Inspiration Leute!! Es hat fantastisch geschmeckt. Ich wusste nicht was ich kochen sollte, Dann bin ich über dieses Rezept gestolpert. Einfach cool diese Community <3 Kann man statt Mozzarella Feta Käse nehmen?

Antworten
Gaumenfreundin Juli 10, 2020 - 9:24

Vielen Dank Holger! Ja klar, Feta passt auch richtig gut!

Antworten
Lisa Juli 22, 2020 - 11:12

Mit Avocado ein echtes Sommerhighlight!

Antworten
Gaumenfreundin Juli 22, 2020 - 11:16

Vielen lieben Dank <3

Antworten
Meli April 24, 2021 - 20:02

Sehr lecker hab es auf Baguette gegessen :) hab noch was übrig. Wie lange halten sich die Reste denn ca?

Antworten
Gaumenfreundin April 25, 2021 - 9:47

Liebe Meli, ich würde den Salat maximal einen Tag aufbewahren. Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung