Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Gemüsequiche – die schnelle, vegetarische Quiche

Gemüsequiche mit Brokkoli, Mais, Tomaten und Zwiebeln
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten

Diese schnelle Gemüsequiche ist vollgepackt mit buntem Gemüse wie Brokkoli und Tomaten. Hier im Beitrag zeige ich dir, wie unheimlich lecker die Gemüsequiche vegetarisch zubereitet schmeckt. Mit meinem Rezept kannst du sie ganz einfach selber machen – das ideale Mittagessen für die ganze Familie.

Gemüsequiche mit Brokkoli, Mais, Tomaten und Zwiebeln

Warum du meine Gemüsequiche unbedingt ausprobieren solltest

  • ganz einfach zu machen
  • vollgepackt mit buntem Gemüse
  • schmeckt warm und kalt
  • lässt sich prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
  • ein gesundes Mittagessen für Kinder
  • lässt sich beliebig mit anderen Zutaten variieren
  • prima für die Resteverwertung von übrig gebliebenem Gemüse

Gemüsequiche mit Brokkoli und Mais in Stücke geschnitten

Gemüsequiche nach Belieben vegetarisch belegen

Die Gemüsequiche ist nicht nur ein echter Hit auf dem Familientisch, sondern auch das perfekte Resteessen, denn du kannst den Mürbeteig mit beliebigen Gemüsesorten belegen. Isst dein Kind keinen Brokkoli? Kein Problem, denn den kannst du prima auch durch andere Zutaten ersetzen. Paprika oder Zucchini passen zum Beispiel auch richtig gut.

So hab ich meine schnelle Gemüseqiche belegt:

Die Quiche lässt sich nach Lust und Laune belegen. Ich orientiere mich auch gerne an der aktuellen Gemüsesaison. Aber am liebsten mag ich die Kombination aus diesen Zutaten:

  • Brokkoli
  • Tomaten
  • rote Zwiebel
  • Erbsen
  • Mais

Das Quiche-Rezept ist super schnell gemacht und schmeckt sowohl warm als auch kalt. Reste kannst du also prima auch am nächsten Tag im Büro essen.

Gemüsequiche in 3 Schritten schnell selber machen

Die Quiche ist unheimlich einfach und schnell zubereitet. Deswegen kommt sie ganz häufig bei uns auf den Tisch. Ob als Mittag- oder Abendessen – uns schmeckt sie immer. Meisten mache ich noch einen Tomatensalat oder einen grünen Blattsalat als Beilage dazu. Mit diesen drei Schritten ist die Zubereitung der Quiche erledigt.

Das komplette Rezept zum Ausdrucken mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Mürbeteig zubereiten

Für die Gemüsequiche wird als Erstes der Mürbeteig zubereitet. Dafür kommt mein ganz einfaches Quiche-Teig-Grundrezept aus Mehl, Salz, Butter und Ei zum Einsatz. Das sorgt für einen richtig knusprigen Boden. Wenn du wenig Zeit hast, kannst du auch einen fertigen Quiche-Teig aus dem Kühlregal oder auch einen fertigen Blätterteig verwenden.

Belag vorbereiten

Hierfür werden Eier mit Schmand mit geriebenem Käse verquirlt. Dann geht’s auch schon ans Gemüse. Ich hab den Brokkoli 3 Minuten blanchiert, damit er schneller gart. Die Tomaten werden in Scheiben geschnitten und die Zwiebeln kurz angebraten.

Quiche füllen und backen

Teig und Füllung sind vorberietet? Dann fette jetzt eine Quicheform ein. Anschließend den Teig ausrollen, in die Form füllen und den Rand etwas hochziehen. Dann das Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen und mit der Eiermasse bedecken. Im Ofen backen und schon ist das gesunde Familienessen fertig zum Genießen.

Du magst Gemüserezepte? Dann probier doch auch mal meine knusprigen Brokkolitaler oder die Gemüsewaffeln aus dem Ofen aus.

Und jetzt lass dir die leckere Gemüsequiche fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback. ♡

Gemüsequiche mit Brokkoli, Mais, Tomaten und Zwiebeln

Schnelle Gemüsequiche vegetarisch

63 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die schnelle Gemüsequiche kommt vegetarisch daher, ist einfach gemacht und ein gesundes Rezept für die ganze Familie.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 10 Stücke

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Quiche-Teig
  • 700 g Gemüse - z.B. Brokkoli, Tomaten, rote Zwiebel, Erbsen, Mais
  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • italienische Kräuter
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Quicheform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben. 
  • Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Wasser 3 Min. blanchieren. Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden und kurz in etwas Öl andünsten.
  • Eier mit Schmand und geriebenem Käse verquirlen.
  • Das Gemüse auf den Teig geben, würzen und die Eiermasse darüber geben. 35- 40 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 170kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 5g | Fett: 12g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (19)

Christin
8. Jul. 2024 um 11:55 Uhr

Sehr einfach und sehr lecker, schmeckt allen! :)

Steffi

Steffi
8. Jul. 2024 um 13:04 Uhr

Lieben Dank für die tolle Bewertung!

Klara
18. Jun. 2024 um 14:40 Uhr

Leeeecker

Christine
8. Mrz. 2024 um 00:20 Uhr

Ein sehr gutes Rezept, das beweist, daß gutes Essen sowohl gesund als auch lecker ist. Es kommt auch ganz ohne
Fleisch aus, was der Gesundheit wiederum ebenfalls zugute kommt. Ich bin zwar keine Vegetarierin, aber ich esse nicht soviel Fleisch, bin aber ein Gemüsejunkie par exellence. Also vielen Dank für das schöne Rezept.

Steffi

Steffi
8. Mrz. 2024 um 08:42 Uhr

Freut mich, dass es dir so gut geschmeckt hat!

Anne
25. Jun. 2023 um 12:55 Uhr

Absolut lecker und einfach zubereitet!
Ich habe es allerdings vom Gemüse abgewandelt:
– eine Kartoffel
– eine Karotte
– ein Stück Kohlrabi
– ein Stück Zucchini
– etwas Mais
– drei Tomätchen
Das Gemüse klein gewürfelt und alles außer Tomaten und Mais im Dämpfer ca. 10 min vorgegart.

Steffi

Steffi
26. Jun. 2023 um 17:08 Uhr

Danke für dein tolles Feedback, liebe Anne!

Bianka
11. Jul. 2022 um 20:48 Uhr

Ich war etwas skeptisch, weil ich das Ei in sowas nicht so mag. ABER, das merkt man überhaupt nicht und die Quiche sah nicht nur toll aus sie hat auch super lecker geschmeckt. Und so einfach gemacht . Gibt es jetzt öfter und kann man bestimmt auch gut als Gemüsereste Verwertung nutzen.

Steffi

Steffi
12. Jul. 2022 um 10:20 Uhr

Oh wie klasse! Und ja, die ist perfekt zur Verwertung von übrig gebliebenem Gemüse! Danke dir!

Andrea
23. Feb. 2021 um 20:42 Uhr

Das hört sich sehr lecker an:)
Welche Größe sollte die Form denn haben?

Steffi

Steffi
17. Mrz. 2021 um 11:34 Uhr

Meine hatte ca. 24 cm Durchmesser. Viele Grüße, Steffi

Inessa
28. Jul. 2020 um 19:40 Uhr

Die Quiche ist gerade im Ofen und sieht schon mal toll aus! Hab schon richtig hunger. Nur mit dem Teig hatte ich ein bisschen Probleme, ich musste ca 50 g mehr Mehl dazu geben, konnte ihn sonst nicht so gut verarbeiten. Viele Grüße und vielen Dank für das Rezept

Steffi

Steffi
20. Aug. 2020 um 14:03 Uhr

Vielen Dank für dein Feedback Inessa! <3

Tina W
9. Jul. 2020 um 16:37 Uhr

5***** DANKE

Steffi

Steffi
10. Jul. 2020 um 09:25 Uhr

Danke Tina!!!

Familie M.
26. Jun. 2020 um 13:41 Uhr

Richtig lecker war’s. Mein Mann wollte unbedingt noch Speckwürfel dazu. Wir sind alle ganz begeistert. Großes Lob auch an die Autorin Frau Klüver. VLG, Familie M. aus Mannheim

Steffi

Steffi
27. Jun. 2020 um 14:03 Uhr

Wie schön, das freut mich sehr <3 Vielen Dank für das nette Feedback!

Tanja
24. Jun. 2020 um 14:04 Uhr

Großartig ! Genau danach suche ich ! Sind einige Reste vom Grillen über (Zucchini, Spargel, Paprika) Die pack ich alle in die Quiche. Danke für das Rezept!

Steffi

Steffi
24. Jun. 2020 um 19:48 Uhr

Oh ja, die Quiche eignet sich super zur Resteverwertung. Das ergänz ich mal direkt im Rezept :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>