Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch und Käse überbacken
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch kennst du bestimmt aus dem Tütchen im Supermarktregal. Mit meinem Rezept kannst du den beliebten Auflauf jetzt einfach und schnell selber machen, und das natürlich ganz ohne Fix!

Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch und Käse überbacken

Ofen-Makkaroni alla Mamma ohne Fix

Dieser Auflauf ist das perfekte schnelle Familienessen, das Kindern ganz besonders gut schmeckt. Klar bei der Kombi aus Nudeln, würziger Tomaten-Hackfleisch-Sauce, und goldgelb zerlaufenem Käse. Glaub mir, dieser Auflauf ist ein echtes Wohlfühlessen, das großen und auch kleinen Essern schmeckt. Und das Beste: Du brauchst nur wenige einfache und günstige Zutaten für den Nudelauflauf.

Klar kannst du die Ofen-Makkaroni alla Mamma auch mit anderen kurzen Nudeln zubereiten. Aber Makkaroni passen einfach perfekt, weil sie eine kurze Garzeit haben und ganz ohne Vorzukochen in den Ofen wandern. Dazu gesellt sich die leckere Sauce aus Hackfleisch, Zwiebeln, Knobi und passierten Tomaten.

Und für obendrauf brauchst du dann noch Crème fraîche und geriebenen Käse, wie zum Beispiel Mozzarella. Das war’s auch schon!

Mein Rezept für Ofen-Makkaroni alla Mamma

Die genauen Mengenangaben findest du in meiner druckbaren Rezeptkarte weiter unten in diesem Beitrag.

Als Erstes eine Zwiebel und eine Knoblauch klein hacken.

Danach Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Anschließend Zwiebeln  und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Dann das Tomatenmark unterheben und kurz rösten. Jetzt die Gemüsebrühe und die passierten Tomaten unterheben und alles einmal aufkochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian  und einer Prise Zucker würzen. Dann kurz bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Nun die ungekochten Makkaroni in eine Auflaufform geben und mit der Hackfleisch-Sauce und der Crème fraîche vermischen. Geriebenen Käse darüber verweilen und den Auflauf für eine halbe Stunde backen.

Wenn du magst, kannst du deinen Nudelauflauf noch mit Brokkoliröschen kombinieren. Auch sehr lecker! Aber auch Tomaten, Zucchini oder Pilze passen toll und sorgen für die extra Portion Gemüse.

Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch und Käse überbacken

Nudelauflauf mit ungekochten Nudeln

Dir kommt die Sauce bei er Zubereitung etwas viel vor? Das liegt daran, weil meine Ofen-Makkaroni mit ungekochten Nudeln zubereitet werden. Die Nudeln garen beim Backen in der Sauce und werden hier wirklich schön weich. So wie sie sein sollen!

Lust auf noch mehr Nudelaufläufe? Dann probier doch auch mal einen einfachen Rigatoni-Auflauf aus. Der wird mit Sahne statt mit Crème fraîche zubereitet.

Und jetzt lass dir meine Ofen-Makkaroni alla Mamma richtig gut schmecken! Ich bin schon ganz bespannt auf dein Feedback!

Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch und Käse überbacken

Ofen-Makkaroni alla Mamma

180 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine Ofen-Makkaroni alla Mamma mit Hackfleisch kannst du einfach und schnell selber machen, natürlich ohne Tüte.
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Hackfleisch - gemischt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 Prise Zucker
  • 350 g Makkaroni
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung 

  • Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Dann Zwiebeln  und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark unterheben. 
  • Mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen und alles einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Zucker würzen und die Sauce 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die ungekochten Makkaroni in eine Auflaufform geben und mit der Hackfleisch-Sauce und der Crème fraîche mischen.
  • Entweder direkt mit geriebenem Käse bestreuen und 30 Minuten backen. Dann wird der Käse knusprig. Oder aber den Auflauf erst 20 Minuten backen und dann mit Käse bestreuen. Der Käse wird so zartschmelzend.

Steffis Tipps

Für den Auflauf solltest du ungekochte Nudeln verwenden. Die Nudeln garen in der Sauce im Ofen und werden beim Backen wirklich schön weich, wie sie sein sollen.  
Haltbarkeit im Kühlschrank: 3 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 828kcal | Kohlenhydrate: 86g | Eiweiß: 38g | Fett: 37g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (48)

Helmut
29. Mai. 2024 um 16:33 Uhr

tolles Rezept, einfach schnell und schmeckt

Steffi
29. Mai. 2024 um 16:45 Uhr

Lieben Dank, Helmut!

Tanja
22. Mai. 2024 um 22:21 Uhr

Super lecker

Steffi
23. Mai. 2024 um 09:28 Uhr

Lieben Dank, Tanja!

Carla
6. Mai. 2024 um 13:57 Uhr

Super lecker der Auflauf total cremig

Steffi
8. Mai. 2024 um 17:01 Uhr

Vielen Dank für die tolle Bewertung:)

Sandra
18. Apr. 2024 um 15:14 Uhr

Hat allen in der Familie gut geschmeckt!

Steffi
20. Apr. 2024 um 09:42 Uhr

Das freut mich sehr :)

Bettina
12. Feb. 2024 um 18:28 Uhr

Boah, schmecken die Makkaroni lecker! Obwohl man selbst natürlich schon oft ähnlich gekocht hat, gibst du den Rezepten noch irgendwie etwas Pfiff mit rein und allein die Fotos inspirieren und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zu Recht!
Ich habe das Gericht allerdings vegetarisch abgewandelt mit veganem Hack und Erbsen noch dazu gemischt, allein schon wegen der Optik, aber auch weil ich Erbsen genau wie du sehr mag. ;)

Man weiß gar nicht, was man als nächstes ausprobieren soll, sooo viele leckere Gerichte zum Nachkochen.

Steffi
13. Feb. 2024 um 13:22 Uhr

Was für ein schönes Feedback, liebe Bettina! Darüber freu ich mich riesig :)

Ivonne
23. Okt. 2023 um 14:22 Uhr

Hallo, wir kenn dieses Rezept probiere es mal gefroren Erbsen, einfach auf die Nudeln geben.
Meine Kinder finden es total lecker!!!!

Dana
19. Okt. 2023 um 16:50 Uhr

Ein sehr leckeres Essen für die ganze Familie! Dankeschön für das tolle Rezept.

Steffi
22. Okt. 2023 um 11:15 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung :)

Stefanie
19. Sep. 2023 um 17:45 Uhr

Oh mein Gott…die Ofenmakkaroni sind einfach nur mega und die ganze Familie liebt es!! Ich kann gar nicht sagen wie oft ich dein Rezept schon nachgekocht habe…aber es ist immer wieder lecker!!
Auch heute, zu meinem Geburtstag gibt es wieder die Ofenmakkaroni!!

Liebe Grüße und vielen lieben Dank für das grandiose Rezept…ein echtes Soulfood!!
Stefanie

Steffi
20. Sep. 2023 um 08:22 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Stefanie. Danke für deine tolle Bewertung!

Carmen
18. Sep. 2023 um 14:02 Uhr

Sehr lecker meinen Kindern hats geschmeckt, habe statt Creme fraiche(hatte leider keins) Frischkäse mit Joghurt vermischt
lg

Steffi
18. Sep. 2023 um 14:44 Uhr

Das klingt prima! Danke für deine tolle Bewertung :)

CK
21. Aug. 2023 um 21:27 Uhr

Besser kann man es nicht machen. Einfach super lecker

Steffi
22. Aug. 2023 um 11:39 Uhr

Vielen Dank für die tolle Bewertung :)

Veronika ott
20. Jul. 2023 um 10:26 Uhr

super rezeptund so schnell und einfach gekocht

Steffi
20. Jul. 2023 um 10:53 Uhr

Lieben Dank für deine tolle Bewertung :)

Maike
18. Apr. 2023 um 20:20 Uhr

Ein schnell zubereiteter, sehr leckerer Nudelauflauf. Wir sind begeistert ! Danke für das tolle Rezept.

Steffi
20. Apr. 2023 um 22:21 Uhr

Sehr sehr gerne doch :)

PeSch
11. Apr. 2023 um 19:49 Uhr

Ein leckeres, einfaches und schnelles Rezept
Danke dafür

Steffi
12. Apr. 2023 um 09:27 Uhr

Sehr gerne doch:)

Birgit
21. Feb. 2023 um 12:48 Uhr

Wie so viele andere Rezepte von Steffi hat uns auch dieses sehr begeistert!
Diesen absolut leckeren Nudelauflauf werden wir wieder zubereiten!!

Steffi
22. Feb. 2023 um 09:11 Uhr

Das freut mich riesig, Birgit!

Alisa
26. Jan. 2023 um 11:10 Uhr

Ich habe das Rezept gestern nach gekocht, und wir waren richtig begeistert, einfach super lecker.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

Steffi
27. Jan. 2023 um 08:26 Uhr

Sehr gerne doch! Schön, das es dir geschmeckt hat!

Stefanie
23. Jan. 2023 um 11:51 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept! Da auch ich eine vegetarische Variante brauchte, habe ich das Hackfleisch durch Möhrrüben und Lauch ersetzt, es war sehr sehr lecker! Das kommt jetzt öfter auf den Tisch!

Steffi
23. Jan. 2023 um 17:33 Uhr

Was für ne lecker Variante, liebe Stefanie! Danke für dein Feedback!

Inge Roensch
11. Jan. 2023 um 18:32 Uhr

sehr leckeres Rezept.Da ich fleischlos koche, habe ich das Hackfleisch ersetzt durch gehackte frische Biokarotten und ein bisschen intensiver gewürzt.
Danke für die Inspiration

Steffi
12. Jan. 2023 um 09:37 Uhr

Oh, was für eine leckere Abwandlung- Danke für dein schönes Feedback!

Mia
30. Nov. 2022 um 22:56 Uhr

Wie das Tütchen, sehr lecker!

Steffi
1. Dez. 2022 um 08:34 Uhr

Vielen lieben Dank!

Anja Küchler
22. Okt. 2022 um 18:24 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert. Ich kann nur sagen, es war super lecker. Dankeschön für dieses tolle Gericht. Mein Sohn fand es ebenfalls sehr gut.
Weg mit dem Tütenprodukt, dieses Rezept ist um ein Vielfaches besser.

Steffi
24. Okt. 2022 um 09:16 Uhr

Wie schön!!! Das freut mich riesig, liebe Anja!

Maria berger
10. Okt. 2022 um 21:16 Uhr

Mega lecker. Die Kinder lieben mich noch mehr.
Du hast so tolle Gerichte. Einfach und lecker.
Vielen Dank!

Steffi
10. Okt. 2022 um 22:55 Uhr

Wie toll! Vielen lieben Dank für dein Feedback :)

Julia
10. Okt. 2022 um 19:43 Uhr

Schmeckt sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept.

Steffi
10. Okt. 2022 um 22:55 Uhr

Sehr sehr gerne doch! Schön, das es dir geschmeckt hat!

Marleen
5. Okt. 2022 um 08:24 Uhr

Fantastisch! wir haben noch etwas Zucchini untergemogelt. Sonst wie beschrieben.

Steffi
5. Okt. 2022 um 08:39 Uhr

Sehr gute Idee, Marleen. Schön, das es euch geschmeckt hat!

Denise
26. Sep. 2022 um 11:24 Uhr

Ich habe am Wochenende deinen köstlichen Auflauf zubereitet und was soll ich sagen? Die M*** und K*** Tütchen kommen mir nicht mehr ins Haus. Einfach lecker und richtig schnell gemacht. Die Nudeln und die Creme fraiche habe ich schon in der Pfanne mit den Nudeln gemischt. Die ist ofenfest. Käse drüber und ab in den Ofen. Den Käse mögen wir knusprig, daher kam der direkt drüber. 5*****

Steffi
26. Sep. 2022 um 11:34 Uhr

Wie toll, Denise! Freut mich riesig, das dir die Ofen-Makkaroni so gut geschmeckt haben!

Tamara
21. Sep. 2022 um 10:47 Uhr

Schmeckt wie das Original, nur man weiß was drin steckt. Danke für das Rezept.

Steffi
21. Sep. 2022 um 10:57 Uhr

Sehr gerne doch! Schön das es dir geschmeckt hat!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>