Gemüsewaffeln für Kinder aus dem Backofen

von Gaumenfreundin
3 SP

Toms Tagesmutter schickt jedes Wochenende den Essensplan für die kommende Woche an alle Eltern. Find ich ganz toll, denn so weiß ich immer, was Tom tagsüber isst und finde auch selbst einige Ideen für leckere Mahlzeiten. Letzte Woche standen Gemüsewaffeln auf dem Plan. Waffeln aus Gemüse? Ich war sofort hin und weg, als ich die Waffeln aus Kartoffeln, Zucchini und Möhren dann noch probieren durfte.

So so gut und ein tolles, schnelles Mittagessen für kleine Waffel-Fans.

Schnelle Gemüsewaffeln für Kinder aus dem Backofen

 

Schnelle Gemüsewaffeln für Kinder

Gemüsewaffeln sind ein schnelles und gesundes Mittagessen für Kinder. Sie schmecken warm und kalt, mit Kräuterquark, Apfelmark oder pur. Auch lassen sich die schnellen Gemüsewaffeln toll zum Picknick oder zum Spielplatz mitnehmen, da sie überall prima mit der Hand gegessen werden können. Neben der leckeren Kinderpizza sind die herzhaften Waffeln jetzt unsere liebsten Snacks für die schnelle Mahlzeit.

Waffeln aus Kartoffeln, Zucchini und Möhren aus dem Backofen

Kartoffeln, Möhren und Zucchini sind die Hauptbestandteile meiner herzhaften Gemüsewaffeln, die ich mit einer Waffelform im Ofen zubereitet habe. Ich kann mir aber auch andere Gemüsesorten sehr gut als „Waffelteig“ vorstellen. Fenchel und Möhren oder Paprika und Kohlrabi werd ich auf jeden Fall auch einmal testen :)

Herzhafte Waffeln für Kinder aus Zucchini, Kartoffeln und Möhren

Waffeln aus dem Backofen

Ich hab noch nie zuvor Waffeln im Ofen zubereitet, bis ich dann beim Einkaufen über eine Silikon-Waffelform gestolpert bin. Die MUSSTE ich natürlich einpacken, denn es hat mich schon immer gestört, selbst für kleine Mengen das Waffeleisen einzuschalten. Mit der tollen Ofenform können genau vier süße oder herzhafte Waffeln gebacken werden. Perfekt für den Waffelsnack zwischendurch oder das gesunde Mittagessen für Mutter und Kind.

Lasst euch die leckeren Gemüsewaffeln fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback!

Kartoffelwaffeln für Kinder mit leckerem Gemüse

Schnelle Ofenwaffeln aus Kartoffeln, Zucchini und Möhren

Gemüsewaffeln für Kinder aus dem Backofen - mit Zucchini und Möhren

Gaumenfreundin
Kartoffeln, Möhren und Zucchini sind die Hauptbestandteile meiner herzhaften Gemüsewaffeln für Kinder, die ich mit einer Waffelform im Ofen zubereitet habe.
4.71 von 17 Bewertungen
Zubereitung 25 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Waffeln
Kalorien 76

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Möhre
  • 1 Ei
  • 3 EL geriebener Käse
  • 2 EL Milch
  • 3 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie TK

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Kartoffeln und Möhre schälen und grob reiben. Zucchini grob reiben, salzen und nach 2 Minuten die Flüssigkeit mit einem sauberen Küchentuch ausdrücken.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und in eine ofenfeste Waffelform füllen.
  • Die Waffeln für 15 - 20 Minuten im Ofen backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 76kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 3gFett: 1gWW SmartPoints (blau): 3
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ
37 Kommentare

Empfehlungen für dich

37 Kommentare

Frl.Meli Juli 24, 2018 - 12:10

Die Ofenwaffelform sind ja spannend. Habe ich auch noch nie gesehen.

Antworten
Gaumenfreundin Juli 25, 2018 - 16:45

Danke dir :) Sie schmecken auch wirklich toll!

Antworten
Nadine Juni 19, 2020 - 21:37

Hallo
Klappt das Rezept auch in einem herkömmlichen Waffeleisen oder läuft mir da der Käse davon?

Viele Grüße
Nadine

Antworten
Gaumenfreundin Juni 20, 2020 - 15:51

Hey Nadine, eine Leserin hat es schon im Waffeleisen zubereitet und es hat geklappt. Ich selbst hab hiermit jedoch keine Erfahrung. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Marianna Juli 26, 2018 - 9:51

Liebste Steffi, ich bin so froh das ich deine Gemüsewaffeln gefunden habe. ENDLICH isst meine Tochter nun etwas gesundes. Ich bin schon fast verzweifelt. Die Waffelform ist toll und gestern hatten wir Bananenwaffeln zum Frühstück. Kennst du die auch? Alles Liebe, Marianne und Marla (4 Jahre alt)

Antworten
Gaumenfreundin Juli 28, 2018 - 13:57

Wie schööööön! Freut mich sehr!!! Bananenwaffeln kenn ich, hab ich aber noch nie im Ofen zubereitet. Probier ich definitiv mal aus :) Liebe Grüße!

Antworten
Anja Februar 6, 2020 - 13:05

Sehr schönes,schnelles rezept! Mein sohnemann mümmelt sie gerade (11 Monate) weißt du,ob man die waffeln einfrieren kann?

Antworten
Gaumenfreundin Februar 6, 2020 - 15:01

Wie schön! Das freut mich Anja. Bisher hab ich es noch nicht probiert sie einzufrieren, aber berichte gerne mal ob es klappt :) Alles Liebe! Steffi

Antworten
Sabri Mai 30, 2020 - 12:45

Huhu!! Ich habe vor diese Waffeln heute Abend zu machen! Meinst du, ich kann die auch im Waffeleisen machen? Wir haben so eins für belgische Waffeln und die Form is die gleiche

Antworten
Gaumenfreundin Juni 2, 2020 - 12:58

Liebe Sabri, eine Leserin hat sie schon im Waffeleisen zubereitet. Ich hab hier aber keine Erfahrung. Liebe Grüße, Steffi

helga Juli 27, 2018 - 16:16

Danke für eine neueste schmecken :))

Antworten
Gaumenfreundin Juli 28, 2018 - 13:55

Vielen Dank :)

Antworten
Viola April 29, 2020 - 18:31

Würde das ganze auch in einem normalen Waffeleisen klappen?

Antworten
Gaumenfreundin Mai 4, 2020 - 14:56

Hallo Viola, eine Leserin hat die Waffeln tatsächlich schon im Waffeleisen gebacken. Ich selbst hab es bisher noch nicht probiert. Viele Grüße, Steffi

Antworten
Sandra Juli 29, 2018 - 21:04

Hallihallo, vielen Dank für deine vielen tollen Rezepte! Diese Waffeln würde ich gerne mal ausprobieren, in Ermangelung einer Backofenwaffelform wollte ich aber mal fragen, ob es auch im normalen Waffeleisen geht? Liebe Grüße, Sandra

Antworten
Gaumenfreundin Juli 31, 2018 - 14:24

Liebe Sandra, ich hab sie ehrlich gesagt noch nie im Waffeleisen ausprobiert. Werd ich demnächst mal machen :)

Antworten
Lisa August 6, 2018 - 8:36

Diese gesunden Gemüsewaffeln klingen super lecker und sind bestimmt schnell zubereitet (Was verlangt man noch mehr von einem Rezept?!). Bevor ich die ausprobiere 2 Fragen vorab: 1. Sind mehlig- oder festkochende Kartoffeln besser geeignet? und 2. Da ich leider weder ein Waffeleisen, noch eine Waffelform besitze, würde ich den Teig einfach dünn aufs Blech streichen. Kannst Du dir vorstellen, dass das klappt?
Schonmal vielen Dank für die Antworten im Voraus!
Alles Liebe
Lisa

Antworten
Gaumenfreundin August 10, 2018 - 20:22

Liebe Lisa, ich hab festkochende Kartoffeln verwendet. Du kannst den Teig ganz bestimmt auch auf dem Backblech zubereiten. Das sollte gar kein Problem sein. Wäre schön, wenn du einmal berichtest, ob es funktioniert hat :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Sandra August 10, 2018 - 20:41

Ich habe auch keine Waffelform für den Backofen und als ich das Rezept neulich ausprobiert habe, erschien mir der Teig für ein normales Waffeleisen ungeeignet. Ich habe daher kleine „Küchlein“ auf ein Backblech gesetzt und so gebacken… Es wurde PERFEKT! So ein leckeres Rezept. Sogar unser 11 Monate alter Zwerg hat sie verschlungen!

Antworten
Corinna Walters August 13, 2018 - 19:40

Liebe Steffi,

In Ermangelung einer Zucchini habe ich einfach eine weitere Möhre genommen, hat super geklappt. Hab die Waffeln im normalen Waffeleisen gemacht und sie sind perfekt geworden. Geht also auch im Waffeleisen :-) Danke für das tolle Rezept

Antworten
Gaumenfreundin August 14, 2018 - 10:25

Liebe Corinna, ach wie schön! Vielen lieben Dank fürs Testen :) Schön das es auch im Waffeleisen problemlos funktioniert hat. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Heike September 8, 2018 - 20:39

Hallo,

werden die Kartoffeln tatsächlich nicht vorgekocht?
Das klingt ja total einfach, bin gespannt ob es gelingt.

LG Heike

Antworten
Gaumenfreundin September 9, 2018 - 16:52

Liebe Heike, die Kartoffeln werden nicht vorgekocht :) Lass es dir schmecken!

Antworten
DS September 23, 2018 - 11:11

Tolle Idee! Wir haben das Rezept mit Kartoffeln und Blumenkohl gemacht, im Waffeleisen. Super!

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2018 - 11:01

Wie schön! Blumenkohl kann ich mir auch richtig gut vorstellen :) Danke dir!

Antworten
Christina März 12, 2019 - 13:14

Hallo :)

ich habe das Rezept genau nach Anleitung zubereitet, aber leider halten die Waffeln gar nicht und zerfallen regelrecht. Was mache ich bloß falsch? :( kannst du mir einen Tipp geben? Liebe Grüße

Antworten
Gaumenfreundin März 13, 2019 - 12:10

Liebe Christina, oh nein wie schade :( Ich vermute, dann hast du die Zucchini nicht genügend ausgedrückt vorher. Kann das sein? Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Christina März 14, 2019 - 12:26

Danke für den Tipp! Beim zweiten Anlauf hat es geklappt :-) ein wunderbar leckeres Rezept!

Antworten
Franzi Februar 4, 2020 - 18:15

Hey.Ob man für die Waffeln auch anderes Mehl verwenden kann?

Antworten
Gaumenfreundin Februar 5, 2020 - 11:50

Das funktioniert auf jeden Fall Franzi :)

Antworten
L. Juni 4, 2020 - 14:34

Das klingt toll. Hast du eine Idee wie man den Käse ersetzen bzw. ob man ihn weglassen kann?

Antworten
Gaumenfreundin Juni 5, 2020 - 12:31

Evtl. durch veganen Käse? Hab ich aber leider noch nicht ausprobiert. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Nathalie April 9, 2020 - 14:33

Es klappt auch ohne Zucchini ausdrücken, denn ich hatte dafür keine Zeit und alles zusammen in den Thermomix geworfen. Dafür habe ich etwas mehr Mehl genommen. Ich habe sie im Waffeleisen zubereitet, aber da muss man aufpassen, dass sie wirklich gar werden und nicht nur außen fest sind.

Mein Sohn hat sich, wie erwartet, geweigert sie zu probieren, aber unsere Tochter und mein Mann haben je 2 Stück gegessen. Werde sie wieder machen!

Antworten
Gaumenfreundin April 10, 2020 - 14:36

Vielen Dank Nathalie, ich freu mich sehr über dein Feedback! :)

Antworten
Sylvia Mai 26, 2020 - 19:43

Hallo Zusammen,
also es klaut im Waffeleisen für belgische Waffeln. Allerdings habe ich eine Süsskartoffel und Karotte im Foodprocessor kleingehackt und in der Pfanne einfach 10 min angebraten aber nicht scharf. Die Süsskartoffel wird ja schneller weich als die weiße Kartoffel. Ansonsten alles nach Rezept. 5 Min im Waffeleisen ausbacken. Wir fanden die super! Kann man bestimmt auch bei Gemüse variieren.
Danke für das Rezept:)

Antworten
Gaumenfreundin Mai 29, 2020 - 10:50

Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback <3

Antworten
Sylvia Mai 26, 2020 - 19:44

Siehe oben:)

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung