Quinoasalat mit Kichererbsen und Tomaten

von Gaumenfreundin
7 SP

Direkt zum Rezept

Im März sind wir mit der Familie von der Großstadt aufs Land gezogen und so ein Umzug kostet wirklich einiges an Zeit und oft auch Nerven. Dazu kam dann noch der Kindergarten-Wechsel, den Tom aber zum Glück richtig gut weggesteckt hat. Unseren Sommerurlaub haben wir nun auf den Herbst verschoben. Ich zähl schon die Tage :) Für etwas Urlaubsfeeling sorgen hier gerade erfrischende, bunte Salate wie der schnelle Quinoasalat mit Kichererbsen und Limettendressing. Der ist in Windeseile zubereitet und sommerlich erfrischend!

Schneller Quinoasalat mit Kichererbsen, Tomaten, Petersilie und einem erfrischenden Limettendressing

Quinoasalat mit Limettendressing

Für meinen Salat-Liebling braucht ihr nur wenige Zutaten und gerade einmal zehn Minuten Zeit. Er schmeckt wunderbar knackig und durch das Limettendressing und die Petersilie herrlich erfrischend.

Der vegane Sommersalat schmeckt toll zum Grillen oder als leichte Hauptspeise an warmen Tagen. Ihr könnt ihn aber auch prima schon am Vortag fürs Büro oder das Picknick zubereiten.

Vegetarischer Tomaten-Quinoasalat mit Petersilie, Kichererbsen und Tomaten - ein erfrischender Meal Prep Salat

Gesundes Mittagessen im Büro: Quinoasalat mit Tomaten, Kichererbsen und Limettendressing

Step by Step zum gesunden Sommersalat

Für den Quinosalat hab ich als Erstes die Quinoa zubereitet. Wichtig ist, das ihr sie vor der Zubereitung gründlich unter fließendem Wasser abwascht, damit alle Bitterstoffe entfernt werden.

Während die Quinoa im Topf vor sich hin köchelt, könnt ihr die Tomaten halbieren, die Kichererbsen abspülen und die Petersilie klein schneiden. Für das Dressing hab ich anschließend Limettensaft mit Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrührt.

Quinoa, Kichererbsen, Tomaten und Petersilie werden nun mit dem Dressing gemischt und fertig ist euer gesunder Quinoasalat.

Gesunder Sommersalat mit Tomaten, Quinoa, Kichererbsen und Petersilie.

Warum ihr den Tomaten-Quinoasalat unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • schnell gemacht
  • herrlich erfrischend
  • sehr gesund
  • vegan / vegetarisch / glutenfrei
  • lässt sich prima vorbereiten und ist ein leckerer Meal Prep Salat
  • passt toll zum Grillen
  • und schmeckt auch Kindern richtig gut

Lasst euch den erfrischenden Tomaten-Quinoasalat fantastisch schmecken.

Probiert unbedingt auch diese weiteren Salat-Lieblinge aus: Pfirsich-Caprese, Caesar Salat, Nudelsalat mit Zucchini. Und wenn ihr lieber erstmal stöbern wollt, dann schaut doch mal in meiner Kategorie Salate & Snacks vorbei.

Meal Prep Salat - der vegane Tomaten-Quinoasalat mit Kichererbsen ist perfekt zum Mitnehmen ins Büro geeignet

Rezept

Veganer Quinoasalat mit Tomaten und Kichererbsen
Zubereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
20 Min.
 

Der erfrischende Sommersalat lässt sich prima vorbereiten und ist toll zum Mitnehmen ins Büro geeignet.

Gericht: Beilage, Salat
Keyword: Abnehmen, glutenfrei, Grill-Salat, vegan
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 100 g Quinoa
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 100 g Kicherererbsen
  • 1/2 Bund Petersilie
Dressing-Zutaten
  • 1 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser heiß abspülen, damit die Bitterstoffe ausgewaschen werden. Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Quinoa zugeben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und ohne Deckel weitere 5 Minuten quellen lassen.

  2. In der Zwischenzeit Tomaten halbieren, Kichererbsen abspülen, Petersilie klein schneiden.

  3. Für das Dressing die Limette auspressen und die Knoblauchzehe klein hacken. Zusammen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und mit den Salat-Zutaten mischen.

Gut zu wissen

7 WW SmartPoints pro Person

Veganer Quinoasalat mit Kichererbsen, Tomaten, Petersilie und Limettendressing

1 Kommentar

Weitere Leckerbissen

1 Kommentar

Marina August 27, 2019 - 23:12

…Vorfreude ich ja zum Glück auch was schönes :-) Und der herbst ist wahrscheinlich viel zu schnell da.
Kichererbsen und Quinoa finde ich auch mega lecker.

Antworten

Schreib mir