Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Paprikapfanne mit Hackfleisch, Blumenkohlreis und Cheddar in der Pfanne
Zubereitung 30 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Meine Paprikapfanne mit Hackfleisch ist echtes Wohlfühlessen, das du ganz einfach selber machen kannst. Die Low Carb Pfanne ist vollgepackt mit gesunden Zutaten, super sättigend und kinderfreundlich. Unbedingt ausprobieren!

Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis, Hackfleisch und Cheddar in der Schüssel

Paprikapfanne mit Blumenkohlreis

Meine würzige Paprikapfanne wird mit Blumenkohlreis statt Reis zubereitet. Das Gericht ist also perfekt für dein Abendessen mit wenigen Kohlenhydrate geeignet. Blumenkohlreis passt einfach toll zu Paprika und Hackfleisch und sogt für eine ordentliche Portion Gemüse! Dazu kommen gehackte Tomaten aus der Dose, ein paar Gewürze und on Top zart schmelzender Cheddar. Eine wahnsinnig leckere Kombination an Zutaten.

Das leckere Pfannengericht ist auch perfekt für kleine Gemüsemuffel geeignet. Denn die werden sich am Blumenkohl garantiert nicht stören.

Meine schnelle Paprikapfanne

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag.

  1. Schneiden: Die Zubereitung meiner Paprikapfanne ist denkbar einfach. Zuerst heißt es schnippeln: Paprika klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch hacken. Blumenkohl in Röschen teilen und mit der Küchenmaschine zerkleinern, bis er ungefähr Reisgröße hat.
  2. Braten: Jetzt den Blumenkohlreis in einer Pfanne anbraten. Danach Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika anbraten.
  3. Kochen: Anschließend alles würzen und Tomatenmark, gehackte Tomaten und Brühe unterheben. Köcheln lassen, den Blumenkohlreis zugeben und alles mit Cheddar bestreuen. Den Käse bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel schmelzen lassen. Wenn du eine ofenfeste Pfanne hast, kannst du auch alles für 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze im Ofen überbacken.

So gehts noch schneller: Blumenkohlreis bekommst du auch schon fertig zubereitet im TK-Fach in deinem Supermarkt.

5 Gründe für die Paprikapfanne mit Hackfleisch

  • super lecker, sättigend und würzig
  • vollgepackt mit leckeren Zutaten, wie Paprika, Hackfleisch, Tomatensauce und würzigem Cheddar
  • mit Blumenkohlreis als Low Carb Alternative zum Reis
  • schmeckt auch Kindern richtig gut
  • kannst du prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
Und jetzt lass dir meine leckere Paprikapfanne richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback!
Paprikapfanne mit Hackfleisch in der Schale

Low Carb Paprikapfanne mit Hackfleisch

143 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine Paprikapfanne mit Hackfleisch und Blumenkohlreis ist einfach zu machen und ein sättigendes Low Carb Rezept.
Zubereitung 30 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4 Potionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 3 Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Blumenkohl
  • 2 TL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Chili - einfach weglassen, wenn Kinder mitessen
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 100 g geriebener Cheddar

Zubereitung 

  • Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Blumenkohl in Röschen teilen, dann in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis er etwa Reisgröße hat.
  • Die Hälfte vom Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohlreis bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Reis aus der Pfanne nehmen.
  • Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und im restlichen Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika zugeben und nochmal 2 Min. braten.
  • Chili, Paprikagewürz, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Brühe zum Hackfleisch geben und alles bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Blumenkohlreis unterheben und alles mit Cheddar bestreuen. 
  • Den Käse bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten schmelzen lassen.

Steffis Tipps

Für die Menge sollte deine Pfanne mind. einen Durchmesser von 28 cm haben.  
Haltbarkeit im Kühlschrank: 3 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 451kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 28g | Fett: 30g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (69)

Monika
13. Jun. 2024 um 08:02 Uhr

Steffi
31. Mai. 2024 um 19:34 Uhr

Sehr lecker!
Beim nächsten Mal brate/dünste ich den Blumenkohl jedoch etwas kürzer und gebe noch etwas Sojasauce hinzu.
Wie gefüllte Paprika, nur in der Pfanne.
Machen wir definitiv mal wieder!

Steffi

Steffi
1. Jun. 2024 um 13:39 Uhr

Danke für das tolle Feedback, liebe Steffi

Manuela
27. Mai. 2024 um 20:06 Uhr

Verena
8. Feb. 2024 um 13:54 Uhr

Sehr sehr lecker, werd ich jetzt öfter machen

Steffi

Steffi
8. Feb. 2024 um 15:28 Uhr

Das freut mich sehr!

Sabrina
22. Jan. 2024 um 19:23 Uhr

Dieses Rezept ist soooo gut. Hat der ganzen Familie hervorragend geschmeckt und wird es definitiv öfter geben!
Danke für dieses super Rezept.

Steffi

Steffi
24. Jan. 2024 um 08:39 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Sabrina!

Daniel
5. Jan. 2024 um 14:57 Uhr

Top Rezept,habe allerdings noch Körnigen Frischkäse druntet gerührt und statt Cheddar Fettarmen Mozzarella genommen für Extra Eiweiß

Steffi

Steffi
6. Jan. 2024 um 17:10 Uhr

Das klingt super, danke für deinen Tipp!

Nicole
2. Sep. 2023 um 12:41 Uhr

Ich koche sehr gerne und probiere immer wieder neue Rezepte aus, ich habe einfach Spaß daran und es ist meine ganze Leidenschaft… Normalerweise kommentiere ich nicht. Aber ich war so überwältigt von diesem Gaumenschmaus, ich habe die ganze Pfanne alleine gegessen… Ich fand das Rezept fanatisch und mega super… Ich freue mich nun… Darauf noch ganz viel hier zu testen und weiter zu empfehlen.

Steffi

Steffi
4. Sep. 2023 um 11:40 Uhr

Oh wow, was für ein tolles Feedback, liebe Nicole! Ganz lieben Dank :)

Rosi
21. Aug. 2023 um 14:53 Uhr

Habe heute die Paprikapfanne zubereitet.
Allerdings hab ich die gestückelten Tomaten vergessen dazuzugeben. Die Packung steht hier noch
Hat meinem Mann und mir trotzdem super geschmeckt.
Werde ich in mein Rezeptbuch eintragen!

Steffi

Steffi
21. Aug. 2023 um 15:37 Uhr

Das freut mich riesig, liebe Rosi :)

G.G
8. Jul. 2023 um 17:52 Uhr

Heute gekocht sehr lecker 5*****

Steffi

Steffi
11. Jul. 2023 um 08:50 Uhr

Das freut mich sehr:)

Sabine
17. Mai. 2023 um 11:19 Uhr

Ich habe die Paprikapfanne nachgekocht, sehr lecker. Habe allerdings den Blumenkohl mit 50 g Reis pro Portion ersetzt, denn es heißt ja Low Carb und nicht No Carb ;)

Steffi

Steffi
17. Mai. 2023 um 12:36 Uhr

Das klingt lecker, Sabine!

Frankie
26. Feb. 2023 um 19:34 Uhr

super toll, sehr einfach und super lecker

Steffi

Steffi
27. Feb. 2023 um 08:32 Uhr

Vielen lieben Dank! :)

Yvonne
2. Jan. 2023 um 23:31 Uhr

Ich bin allgemein ein großer Fan dieser Seite, aber das hier ist mein absolutes Lieblingsgericht!
Mindestens 1x im Monat gibt es das bei mir zu Hause
Seite könnte nur ein wenig übersichtlicher sein

Steffi

Steffi
3. Jan. 2023 um 09:29 Uhr

Ganz lieben Dank für dein tolles Feedback, Yvonne! Das freut uns wirklich sehr!

Sascha
13. Jul. 2022 um 18:10 Uhr

Hallo, vielen dank für das Rezept, das muss ich probieren – und meine Frau will es auch unbedingt ausprobieren.
Durch den eingearbeiteten Blumenkohlreis können wir vielleicht sogar Gemüse in unsere Kinder bekommen, ohne dass die das merken. Mal schauen, ich werde dann berichten.
Ich habe aber eine Frage: Was ist gemeint mit „Parikagewürz“? Ist das einfach Paprika als Gewürz, also edelsüß oder rosenscharf oder geräuchert, je nach Geschmack? Oder gibt es eine spezielle Gewürzmischung zum Würzen von frischer Paprika, die ja auch im Gericht enthalten ist?

Steffi

Steffi
14. Jul. 2022 um 11:54 Uhr

Hi Sascha, oh prima. Lasst es euch schmecken! Genau, ich meine das ganz normale Paprkikapulver. Wenn Kinder mitessen empfehle ich edelsüß. Liebe Grüße, Steffi

Corinna
24. Mai. 2022 um 15:26 Uhr

Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Bislang fehlte mir bei Low Carb häufig das Deftige – der Blumenkohlreis zusammen mit dem geschmolzenen Cheddar ist super. Ich habe statt Hackfleisch Veggie Hack verwendet, weil unsere Tochter Vegetarierin ist. Meine Familie war begeistert. Ich werde es in jedem Fall wiederholen!

Steffi

Steffi
24. Mai. 2022 um 15:38 Uhr

Das freut mich sehr, Corinna! Danke für dein schönes Feedback!

Andrea Egger
19. Apr. 2022 um 13:04 Uhr

Hat echt super geschmeckt, werde ich öfter machen. Danke für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
19. Apr. 2022 um 13:33 Uhr

Wie toll! Das freut mich riesig!

Iris
17. Mrz. 2022 um 15:33 Uhr

Sehr lecker, ich habe noch Zucchini ergänzt, weil ich mehr Hack hatte. Dadurch werden es mehr als 6 Portionen

Steffi

Steffi
17. Mrz. 2022 um 17:43 Uhr

Schöne Idee mit der Zucchini!!!

Sozee
7. Feb. 2022 um 20:22 Uhr

Ich tu mich ein bisschen schwer mit low carb Essen, einfach weil ich Reis , Nudeln und Brot liebe. Deswegen finde ich die meisten Gericht immer sehr geschmacksneutral und nicht unbedingt meins. Aber das ist ja mal der HAMMER. Das schmeckt so lecker, ist würzig und macht auch gut satt. Einfach super ist jetzt mein zweites Gericht, was ich bei dir Nach koche und kann wirklich nur positives Feedback geben danke dir für deine Mühe. Es werden auf jeden Fall weitere Gerichte gekocht.
Einfach top

Steffi

Steffi
8. Feb. 2022 um 11:24 Uhr

Ohhhhhh, ich freu mich so sehr über dein tolles Feedback! So schön, dass dir meine Paprikapfanne auch so gut schmeckt!!!

Sonja
3. Jan. 2022 um 17:38 Uhr

Das ist das erste Rezept von diesem Blog was ich ausprobiert habe(bin erst seit 1.1.22 darauf gestoßen) und ja was soll ich sagen!!! Absoluter Hammer

Habe jedoch gemischtes Hackfleisch genommen weil ich das einfach lieber mag.
Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
3. Jan. 2022 um 21:43 Uhr

Wie schön, liebe Sonja!!! Das freut mich so sehr! Ich find das Rezept auch so so lecker. Lass es dir weiterhin gut schmecken :) Liebe Grüße, Steffi

anja
5. Jun. 2021 um 15:03 Uhr

hallo steffi
dieses rezept ist sooooo gut und lecker da waren bisher alle gäste und meine family voll begeistert..
obwohl mein sohn kein blumenkohl mag- hihi der da ja auch nícht drin ist- grins…..
dazu reis oder süsskartoffeln – voll der burner.
dankeschön für die vielen guten allerhand rezepte und die ww- infos immer intressant

Steffi

Steffi
7. Jun. 2021 um 13:04 Uhr

Juhuuu, das freut mich riesig Anja!!!

Andrea
26. Apr. 2021 um 12:52 Uhr

Hallo,
mir hat die Pfanne gut geschmeckt, ich glaube ich hätte den Blumenkohl nur anfangs länger in der Pfanne lassen müssen, obwohl er eig schon länger als im Rezept war, schmeckte noch so roh^^. Für meinen Sohn war es leider so gar nichts

Steffi

Steffi
26. Apr. 2021 um 17:50 Uhr

Vielen Dank für dein Feedback Andrea. Ich habe en Blumenkohl ganz klein gerieben. Liebe Grüße, Steffi

Antje
23. Mrz. 2021 um 10:03 Uhr

Einfach lecker, musste es nur etwas abwandeln, Rinderbrühe wurde zur Gemüsebrühe und Rinderhackfleisch zu Schwein. War aber trotzdem verdammt lecker. Ich liebe deine Rezepte

Heike Schröter
2. Mrz. 2021 um 18:46 Uhr

Super lecker! Habe veganes Hack genommen…einfach köstlich. Und so schnell gemacht.

Steffi

Steffi
4. Mrz. 2021 um 11:39 Uhr

Vielen lieben Dank Heike!!!

Marion Gebauer
10. Feb. 2021 um 14:52 Uhr

Huhu Steffi :)
Ein tolles Rezept, gestern ausprobiert mit der Idee heute die Reste zu essen, aber es hat meiner Familie offensichtlich so gut geschmeckt, dass nicht ein Krümel übrig geblieben ist.
Es war generell sehr gut für uns geeignet, da mein Jüngster meine Fuctoseunverträglichkeit geerbt hat. Hier werden allerdings nur fructosefreie Lebensmittel verwendet, daher vielen Dank für die Inspiration!

Liebste Grüße
Marion

Steffi

Steffi
10. Feb. 2021 um 18:22 Uhr

Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback Marion! Ich bin auch so begeistert von diesem Rezept und froh das Mein Sohn so auch mal Blumenkohl isst. Liebe Grüße, Steffi

Denise
3. Feb. 2021 um 18:38 Uhr

Hallo
Das Rezept klingt super.
Kann ich evtl Reste einfrieren?
Wie ist das gemeint, gut für Meal Prep?
Danke schon mal
LG, Denise

Steffi

Steffi
4. Feb. 2021 um 12:59 Uhr

Hi Denise, du kannst das Rezept super vorkochen und 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Einfrieren sollte aber auch kein Problem sein! Liebe Grüße, Steffi

Tinka Queen
1. Feb. 2021 um 08:15 Uhr

Liest sich superlecker, ist schon auf dem Einkaufszettel notiert. Verrätst du mir, welchen Nährwertrechner du benutzt? Liebe Grüße, Tinka

Steffi

Steffi
1. Feb. 2021 um 10:40 Uhr

Liebe Tinka, ich benutze den Nährwertrechner, der bei mir im Rezept-Tool integriert ist. Viele Grüße, Steffi

Inge
31. Jan. 2021 um 20:26 Uhr

Hab den „Blumenkohlreis“ zum ersten Mal gemacht und finde ihn wirklich sehr gut. Das ganze Rezept ein Knaller. Wollte ein Foto machen, aber – zu spät, war schon im Bauch. Werde noch mehr nachkochen.

Steffi

Steffi
1. Feb. 2021 um 10:39 Uhr

Liebe Inge! Ohhh, danke für dein Feedback! Das freut mich wirklich riesig <3

Martina
30. Jan. 2021 um 18:26 Uhr

Hallo Gaumenfreundin,
Gerade gab es bei uns die Paprikapfanne und ich bin total begeistert. Meinem Mann hat es auch sehr gut geschmeckt. Das wird es bestimmt öfter geben. Vielen Dank für das Rezept

Steffi

Steffi
1. Feb. 2021 um 10:36 Uhr

Oh wie toll! Das freut mich riesig Martina!

Jasmin
30. Jan. 2021 um 09:29 Uhr

Wie bekommt man denn den Blumenkohl klein, wenn man keine Küchenmaschine hat?
Raspeln funktioniert ja auch nicht so toll.

Steffi

Steffi
30. Jan. 2021 um 11:02 Uhr

Liebe Jasmin, doch, Raspeln funktioniert auch! Das ist nur etwas umständlicher. Es gibt Blumenkohlreis aber auch schon fertig zu kaufen. Zum Beispiel von Followfood im TK-Fach :) Liebe Grüße, Steffi

Klaus
29. Jan. 2021 um 20:23 Uhr

Super geschmeckt !!! Habe allerdings geräuchertes Paprikagewürz genommen und nur Kräutersalz. Dafür etwas würzigere Rinderbrühe … einmalig gut

Steffi

Steffi
30. Jan. 2021 um 11:03 Uhr

Ohhhh das freut mich riesig Klaus!!!

Marita Büter
28. Jan. 2021 um 20:40 Uhr

Super lecker, auch mein Mann ist begeistert. Haben wir sicher nicht zum letzten Mal gemacht i

Elalein
28. Mai. 2021 um 19:33 Uhr

Richtig, Richtig lecker!
Ich bin ja eigentlich kein Blumenkohl Fan aber das hat super geschmeckt. Kommt direkt in meine „Kann man öfter machen“-Liste

Steffi

Steffi
29. Jan. 2021 um 16:05 Uhr

Oh wie klasse! Ihr seid aber schnell!!! Freut mich riesig das es euch geschmeckt hat <3

Steffi

Steffi
29. Mai. 2021 um 14:41 Uhr

Wie toll! Das freut mich sehr

Simone
24. Feb. 2021 um 20:56 Uhr

Super lecker – werd ich wieder machen –

Melissa
1. Feb. 2021 um 22:17 Uhr

Wow sehr lecker.
Ich steh Blumenkohl immer etwas skeptisch gegenüber, außer gekocht als Salat, aber dieses Rezept wow. Sogar mein Mann fand es gut.

Steffi

Steffi
25. Feb. 2021 um 10:27 Uhr

Das freut mich sehr Simone!

Daniela
9. Feb. 2021 um 21:57 Uhr

Daumen hoch! Geschmacklich wirklich toll. Aussehen vielleicht nicht so toll, aber das wird vom Geschmack wieder gut gemacht!

Steffi

Steffi
2. Feb. 2021 um 14:33 Uhr

Juhuuu, ich freu mich so sehr!!!

Steffi

Steffi
10. Feb. 2021 um 18:21 Uhr

Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr <3

Katja
28. Jan. 2021 um 10:32 Uhr

Was für ein Knaller am frühen Morgen!!!! Ich geh dann mal einkaufen. 1000% mein Geschmack

Steffi

Steffi
28. Jan. 2021 um 14:28 Uhr

Oh wie toll Katja! Lass es dir fantastisch schmecken! Ich liebe liebe liebe das Rezept!!!

Henrike
6. Mai. 2021 um 18:54 Uhr

Yummy – das hat der ganzen Familie geschmeckt. Danke für das tolle Rezept fur die Kinder habe ich noch etwas joghurt auf dem Teller dazu gemischt aber für uns Erwachsene war es so perfekt.

Steffi

Steffi
6. Mai. 2021 um 21:06 Uhr

das freut mich riesig!!!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>