Zubereitung 30 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.

Ich liebe Paprika in jeglicher Form, weil sie nicht nur lecker schmeckt, sondern auch überaus gesund ist. Und weil ich davon nicht genug bekomme, suche ich immer neue Rezeptideen mit dem knackigen Gemüse. Heute gibt es deshalb mal eine Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis und Hackfleisch – also eine gefüllte Paprika aus der Pfanne! Wie cool ist das denn?

Vollgepackt mit gesunden Zutaten und richtig sättigend, ist meine Paprikapfanne das perfekte Soulfood und schmeckt auch Kindern richtig gut. Super einfach in der Zubereitung und absolut Meal Prep geeignet.

Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis und Hackfleisch - perfekt für dein Abendessen

Meine Paprikapfanne – Low Carb Soulfood pur

Auch wenn ich Soulfood über alles liebe, ist es mir trotzdem wichtig, dass die Zutaten allesamt gesund sind und nicht übermäßig ansetzen. Darum ernähre ich mich ja Low Carb!

Die Paprika selbst ist das perfekte Gemüse zum Abnehmen, weil sie nur wenige Kalorien hat, dafür aber und viele gesunde Vitamine und Nährstoffe. Paprika hilft bei der Fettverbrennung und ihre Ballaststoffe sind gut für die Verdauung, während  sie gleichzeitig für ein wohliges Völlegefühl sorgen.

Ich bin auch ein großer Fan von Blumenkohlreis, den ich gerne als Low-Carb-Alternative zu herkömmlichem Reis verwende. Oft bereite ich gleich die doppelte Portion vor, denn rohen Blumenkohlreis kann man super einfrieren – also vor dem Anbraten.

Und am Ende wird das Ganze dann einfach und mit würzigem Cheddar überbacken. Du siehst also: Low Carb und leckeres Soulfood schließen sich nicht zwangsläufig aus!

Low Carb Paprika-Hackfleisch-Pfanne mit Cheddar, Paprika und Petersilie
Paprikapfanne mit Hackfleisch, Blumenkohlreis und Cheddar überbacken

Step by Step zur mega leckeren Low Carb Pfanne

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag. 

Die Zubereitung meiner Paprikapfanne ist denkbar einfach. Zuerst heißt es schnippeln: Die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, dann Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Der Blumenkohl wird in kleine Röschen geteilt und dann am besten mit der Küchenmaschine zerkleinert, bis er ungefähr Reisgröße hat.

Die Hälfte vom Olivenöl kannst du dann in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohlreis 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und danach den Reis aus der Pfanne nehmen. Nun das Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und im restlichen Olivenöl circa 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Paprika zugeben und nochmal 2 Minuten braten.

Anschließend kommen Chili, Paprikagewürz, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Brühe zum Hackfleisch. Das Ganze bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, den Blumenkohlreis unterheben und alles mit Cheddar bestreuen. Nun musst nur noch der Käse schmelzen. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel dauert das etwa 10 Minuten. Wenn du eine ofenfeste Pfanne hast, kannst du auch alles für 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze im Ofen überbacken.

Blumenkohlreis anbraten
Hackfleisch und Paprika anbraten
Hackfleisch-Paprika-Pfanne mit Blumenkohlreis

Weitere superleckere Low Carb Rezepte mit Paprika

Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis und Hackfleisch

Warum du meine leckere Low Carb Pfanne unbedingt ausprobieren solltest

  • super lecker
  • vollgepackt mit leckeren Zutaten, wie Paprika, Hackfleisch, Tomatensauce und würzigem Cheddar
  • mit Blumenkohlreis als Low Carb Alternative zum Reis
  • super sättigend
  • schmeckt auch Kindern richtig gut
  • kannst du prima vorbereiten – Meal Prep geeignet

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Und jetzt lass dir meine leckere Paprikapfanne richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback!

Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis, Hackfleisch und Cheddar in der Schüssel

Low Carb Paprikapfanne mit Blumenkohlreis und Hackfleisch

5 von 9 Bewertungen
Meine Paprikapfanne mit Blumenkohlreis, Cheddar und Hackfleisch ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt wie gefüllte Paprika.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 30 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 451

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 3 Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Blumenkohl
  • 2 TL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch WW: Tatar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Chili einfach weglassen, wenn Kinder mitessen
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten Dose
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 100 g geriebener Cheddar

Zubereitung 

  • Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
  • Blumenkohl in Röschen teilen, dann in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis er etwa Reisgröße hat.
  • Die Hälfte vom Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohlreis bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Reis aus der Pfanne nehmen.
  • Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und im restlichen Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika zugeben und nochmal 2 Min. braten.
  • Chili, Paprikagewürz, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Brühe zum Hackfleisch geben und alles bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Blumenkohlreis unterheben und alles mit Cheddar bestreuen. 
  • Den Käse bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten schmelzen lassen. Wenn du eine ofenfeste Pfanne hast, kannst du alles auch für 10 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen überbacken.

Notizen

Für die Menge sollte deine Pfanne mind. einen Durchmesser von 28 cm haben.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 451kcalKohlenhydrate: 19gEiweiß: 28gFett: 30gWW SmartPoints (blau): 7
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Comments (35)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.