Zubereitung 25 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.

Gefüllte Zucchini hast du sicher schon mal ausprobiert. Aber kennst du auch schon Zucchini-Cannelloni? Hierfür werden die Zucchini in ganz dünne Scheiben geschnitten und anschließend nach Belieben gefüllt. Für meine Zucchiniröllchen verwende ich eine Füllung aus Ricotta und Spinat, die ist einfach wunderbar cremig und lecker.

Low Carb Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat auf gehackten Tomaten

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta

Als großer Zucchini-Fan freue ich mich jedes Jahr wieder auf die Zucchini-Saison. Das Gemüse schmeckt toll als Low Carb Nudelersatz, in der Pfanne gebraten oder mit verschiedensten Füllungen. Ob mit Hackfleischfüllung, als vegetarisch gefüllte Zucchini oder gegrillt mit Tomaten und Mozzarella. Es gibt hier einfach unendlich viele Möglichkeiten.

Heute hab ich meine Zucchini mit Ricotta und Spinat gefüllt und in einer Tomatensauce gebacken. Das Gericht ist in Italien sehr beliebt und bekannt als Involtini di Zucchini.

Zucchinischeiben mit Ricotta und Spinat gefüllt
Zucchiniröllchen mit Ricotta auf Tomatensauce in der Auflaufform

So bereitest du die Low Carb Zucchiniröllchen zu

  1. Zucchini vorbereiten
    Als Erstes die Enden der Zucchini abschneiden und dann in ca. 0,5 mm dünne Scheiben schneiden. Das funktioniert am besten mit einem Gemüsehobel.Dann die Zucchinischeiben auf Küchenpapier geben und salzen. Das Salz 5 Min. einwirken lassen, dann abtupfen. So werden die Zucchinischeiben weicher und lassen sich besser rollen. Alternativ kannst du die Zucchinischeiben auch kurz im Ofen backen oder anbraten.
  2. Tomatensauce zubereiten
    Für die Tomatensauce gehackte Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch in eine Auflaufform geben und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Ricotta-Füllung anrühren
    Nun den Ricotta in eine Schüssel geben und mit aufgetautem Blattspinat, einem Ei, Parmesan, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Zucchiniröllchen zubereiten
    Jetzt je einen EL der Ricotta-Mischung auf jede Zucchinischeibe geben und die Zucchinischeiben einrollen. Die Zucchiniröllchen auf die Tomatensauce in die Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 20 Min. backen.

Low Carb Zucchiniröllchen mit einer Füllung aus Ricotta und Spinat auf gehackten Tomaten

Warum du die Zucchini-Cannelloni unbedingt ausprobieren solltest

  • ganz einfach zu machen
  • vegetarisch
  • Low Carb und WW-tauglich
  • perfekt für das gesunde Abendessen oder als Vorspeise
  • mit super cremiger Ricotta-Spinat-Füllung
  • die Zucchiniröllchen schmecken warm und kalt

Und jetzt lass dir die leckeren Zucchini-Cannelloni fantastisch schmecken. Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Zucchini-Cannelloni mit einer Füllung aus Ricotta und Spinat auf Tomatensauce
Zucchiniröllchen mit Ricotta und Spinat auf Tomatensauce

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Low Carb Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat auf gehackten Tomaten

Low Carb Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat

5 von 3 Bewertungen
Meine vegetarischen Zucchini-Cannelloni mit Ricotta und Spinat sind ein leckeres Low Carb Abendessen.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 25 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 213
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zutaten für die Ricotta-Füllung

  • 250 g Ricotta
  • 100 g gehackter Blattspinat TK
  • 1 Ei
  • 50 g geriebener Parmesan

Zubereitung 

  • Die Enden der Zucchini abschneiden und dann der Länge nach mit einem Gemüsehobel in ca. 0,5 mm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln.
    Zucchini mit dem Gemüseschneider in Scheiben geschnitten
  • Zucchinischeiben auf Küchenpapier geben und salzen. Das Salz 5 Min. einwirken lassen, dann abtupfen. So werden die Zucchinischeiben weicher.
  • Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch in eine Auflaufform geben und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
    Tomatensauce in der Auflaufform
  • Ricotta in eine Schüssel geben und mit dem aufgetauten Spinat, dem Ei, Parmesan, Salz und Pfeffer verrühren.
    Ricotta mit Spinat
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Je einen EL Ricotta-Mischung auf jede Zucchinischeibe geben und einrollen. Die Zucchiniröllchen zu der Sauce in die Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 20 Min. backen.
    Zucchini-Cannelloni aus dem Backofen

Notizen

Wenn du magst, kannst du die Cannelloni noch mit geriebenem Mozzarella überbacken.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 213kcalKohlenhydrate: 10gEiweiß: 15gFett: 13gWW SmartPoints (blau): 6
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Comments (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.