Zubereitung 20 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
 

Meine fluffigen Puddingplätzchen dürfen zur Weihnachtszeit auf keinem Plätzchenteller fehlen. Und das Beste: Für die super einfachen Plätzchen brauchst nur 5 Zutaten und 20 Minuten Zeit für die Zubereitung.

Puddingplätzchen mit Puderzucker auf dem Backblech

5 Zutaten für die besten Puddingplätzchen

Wenn du Vanille magst, dann wirst du diese einfachen Puddingplätzchen ganz sicher lieben. Und bei der Zubereitung können auch die Kleinen mithelfen, denn das Formen der Vanille-Pudding-Plätzchen ist wirklich kinderleicht. Der Clou: Die schönen Rillen bekommen die Plätzchen durch den Abdruck eine Gabel.

Zutaten für meine vanniligen Plätzchen

  • Mehl
    Ich verwende Weizenmehl Type 405.
  • Puderzucker
  • Vanille-Puddingpulver
    Puddingpluver sorgt nicht nur für einen intensiven Vanillegeschmack, es macht deine Plätzchen auch schön weich und zart. Statt Vanille- kannst du auch Schoko-Puddingpulver verwenden oder aber beide Sorten kombinieren.
  • Vanillezucker
  • Butter
Plätzchen-Zutaten
Vanillepudding-Plätzchen mit Puderzucker

Puddingplätzchen einfach backen

Die genauen Mengenangaben für meine Plätzchen findest du weiter unten in der druckbaren Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die weiche Butter mit einem Handmixer schaumig schlagen und Puderzucker und Vanillezucker unterheben.

Schritt 2

Jetzt Puddingpulver und Mehl unterkneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kaltstellen. Dadurch kannst du ihn anschließend besser formen.

Schritt 3

Mit den Händen kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Für die Rillen eine Gabel mit Mehl bestäuben und die Kugeln damit flach drücken. Dann wandern die Vanilleplätzchen auch schon in den vorgeheizten Backofen.

Ich bestäube meine Plätzchen nach dem Backen noch mit etwas Puderzucker. Ideen zum Verzieren der Plätzchen findest du hier.

Puddingplätzchen in der Schüssel

Tipps für meine Vanille-Pudding-Plätzchen

Die Plätzchen mit dem feinen Vanillegeschmack sind ganz einfach zu machen. Du solltest nur diese Tipps beherzigen:

  • Butter, Puderzucker und Vanillezucker solltest du richtig schön schaumig schlagen.
  • Damit sich deine Plätzchen auch gut formen lassen, den Teig einfach für 1 Stunde kalt stellen.
  • Die Plätzchen nicht zu lange backen, sonst werden sie trocken.

Und jetzt viel Freude beim Plätzchenbacken! Ich freu mich schon auf dein Feedback zum Rezept.

Plätzchen mit Vanillepudding auf dem Backblech
Vanillepudding-Plätzchen mit Puderzucker
Puddingplätzchen mit Puderzucker bestreut von Gaumenfreundin

Puddingplätzchen

70 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Puddingplätzchen sind ganz einfach zu machen und perfekt für die Weihnachtszeit.
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 20 Plätzchen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 100 g Mehl - Weizen Type 405
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver - 37 g
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Butter - weich
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung 

  •  Butter mit den Schneebesen des Handmixers schaumig schlagen. Puderzucker und Vanillezucker dazugeben. 
  • Nun das Puddingpulver und Mehl unterkneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kaltstellen. 
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Aus dem Teig kleine Kugeln formen (Ø 3cm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Eine Gabel leicht mit Mehl bestäuben und die Teigkugel damit flach drücken.
  • Die Puddingplätzchen im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Rezeptbilder: © Sandra Wiese

Kommentare (14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.