Low Carb Hackbällchen ohne Ei & Paniermehl

Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
9 SP

Habt ihr Lust auf echtes Soulfood? Dann schnell weiterlesen, denn meine mediterranen Low Carb Hackbällchen machen die ganze Familie unfassbar glücklich! Die kleinen Bällchen sind schnell gemacht, wunderbar saftig und vollgepackt mit meinen liebsten Zutaten.

Schnelle mediterrane Hackbällchen ohne Ei und Paniermehl

Schnelle Low Carb Hackbällchen

Für die unfassbar leckeren Hackfleischbällchen braucht ihr nur wenige Zutaten und eine ofenfeste Pfanne, in der alles vergnügt vor sich hin brutzelt. Jaaa, ihr braucht tatsächlich nur EINE einzige Pfanne für das leckere Hackfleisch-Rezept.

Schnelle mediterrane Hackbällchen mit getrockneten Tomaten und Parmesan aus der Pfanne

Low Carb Hackbällchen mit getrockneten Tomaten, Parmesan und Zucchininudeln

Gefüllt hab ich meine Hackbällchen mit getrockneten Tomaten, Parmesan, Knoblauch und Kräutern. Eine ganz wunderbare Kombination! Die Zutaten könnt ihr aber auch ganz nach Belieben austauschen. Auch eine Füllung aus geriebenem Gouda oder Feta sorgt bei uns zuhause für große Glücksgefühle. Für meine Hackbällchen hab ich übrigens kein Ei und kein Paniermehl verwendet und es hat ganz wunderbar funktioniert.

Zum schnellen Soulfood esse ich am liebsten Zucchininudeln, während meine Männer auf eine ordentliche Portion Nudeln bestehen :)

Saftige Hackbällchen mit getrockneten Tomaten, Parmesan, Mozzarella und Zucchininudeln

Step by Step in den 7. Hackfleisch-Himmel

Für mein neues Lieblingsgericht werden als Erstes die Hackbällchen zubereitet. Hierfür braucht ihr getrocknete Tomaten, Parmesan, Kräuter, Salz, Pfeffer und Knoblauch. Aus der Masse formt ihr dann 10 große Hackfleisch-Bälle.

Unfassbar leckere Hackfleischbällchen mit getrockneten Tomaten und Parmesan

Die fertigen Bällchen werden nun in etwas Öl angebraten und dann mit gehackten Tomaten aufgefüllt. Jetzt lasst ihr einfach alles einige Minuten vor sich hin brutzeln. Die Soße könnt ihr nach Belieben mit Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Fruchtige Hackbällchen mit getrockneten Tomaten und Parmesan ganz ohne Ei und Paniermehl

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, werden die Hackbällchen nun noch mit Mozzarella belegt und kurz im Ofen gebacken.

Fertig sind die mediterranen Low Carb Hackfleischbällchen, die ihr ganz sicher lieben werdet.

Mediterrane Low Carb Hackbällchen mit Mozzarella und Tomatensoße

Warum ihr die Fleischbällchen unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • schnell gemacht
  • Low Carb
  • alles in einer Pfanne zubereitet
  • wunderbar saftig
  • beliebig variierbar
  • passen zu Zucchininudeln, Reis, Nudeln oder Kartoffeln
  • ein leckeres Gericht für die ganze Familie

Ich wünsch euch ganz viel Freude beim Ausprobieren! Lasst euch die leckeren Fleischbällchen schmecken!

Low Carb Hackfleischbällchen ohne Ei und Paniermehl - trotzdem super saftig durch getrocknete Tomaten

Schnelle mediterrane Hackbällchen - ein tolles Rezept für die ganze Familie

Low Carb Hackbällchen ohne Ei und ohne Paniermehl

2 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine mediterranen Hackbällchen sind super saftig, schnell gemacht und vollgepackt mit leckeren Zutaten, die der ganzen Familie schmecken.
10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 60 g getrocknete Tomaten - in Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Rinderhackfleisch - oder Tatar (ww-freundlich)
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 EL gehackte Kräuter - (z.B. Oregano, Basilikum)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 125 g Mozzarella - fettreduziert

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Knoblauch fein hacken.
  • In einer Schüssel Hackfleisch, Parmesan, Kräuter, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen und 6 große Hackbällchen formen.
  • Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Hackbällchen 4 Minuten rundherum anbraten. Gehackte Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und aufkochen. Dann bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Soße nach Belieben mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Mozzarella in Scheiben schneiden und über den Hackbällchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Steffis Tipps

Dazu passen Zucchininudeln oder auch Blumenkohlreis.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 510kcal | Kohlenhydrate: 14g | Eiweiß: 35g | Fett: 35g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>