Grüner Spargel mit Kartoffeln aus der Pfanne

von Gaumenfreundin
V<30

Auch wenn wir uns auf den ersten regionalen Spargel noch etwas gedulden müssen, hab ich dir heute schon mein erstes Spargelrezept für dieses Jahr mitgebracht. Ich konnte es einfach nicht erwarten. Mein grüner Spargel mit Kartoffeln aus der Pfanne ist das perfekte Abendessen für die ganze Familie. Gesund, schnell gemacht und super lecker. Wie schön, das endlich wieder Spargelzeit ist!

Kartoffeln mit grünem Spargel, Tomaten und Parmesan auf dem Teller und in der Pfanne

 

Grüner Spargel mit Kartoffeln – ein schnelles Pfannengericht

Ich bin großer Fan von schnellen Pfannengerichten . Die sind einfach perfekt für die Resteverwertung und das schnelle Abendessen. Für meinen grünen Spargel mit Kartoffeln kannst du zum Beispiel einfach übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag verwenden.

Und auch grünen Spargel kannst du ganz wunderbar in der Pfanne anbraten. So bleibt er nämlich richtig schön knackig. Ich liebe diese unkomplizierte Art der Zubereitung. Die Kombination aus Kartoffeln und grünem Spargel kannst du aber auch toll im Backofen zubereiten. Das bleibt ganz dir überlassen.

Für mein Pfannengericht habe ich folgende Zutaten kombiniert:

  • Kleine Kartoffeln (Drillinge) 
    Kartoffeln sind einfach bei der ganzen Familie beliebt. Du kannst sie schon am Vortag vorkochen und brauchst sie für meine Kartoffelpfanne dann nur noch knusprig anbraten. Die Kartoffeln brauchst du für mein Rezept nicht schälen.
  • Grünen Spargel
    Grüner Spargel hat einen kräftigen und würzigen Geschmack und harmoniert ganz besonders gut mit Kartoffeln. Schälen brauchst du ihn nicht, du solltest vor der Zubereitung nur die holzigen Enden abschneiden.
  • Cocktailtomaten
    Meine Tomaten habe ich erst nach dem Braten in die Pfanne gegeben. So bleiben sie schön knackig. Wenn du magst, kannst du sie aber auch schon vorher dazu geben.
  • Balsamico
    Ich hab den Spargel nach dem Braten mit Balsamico abgelöscht. Das ergibt einen ganz tollen intensiven und aromatischen Geschmack.
  • Parmesan
    Geriebener Parmesan passt ganz toll zur Kartoffelpfanne. Für die vegetarische Variante kannst du den Parmesan durch eine vegetarische Alternative ersetzen oder ihn komplett weglassen.

Meine Kartoffelpfanne kannst du auch mit anderen Gemüsesorten als mit Spargel kombinieren. Ganz toll passen auch Zucchini, Möhren, Paprika oder Lauch.

Grüner Spargel mit Kartoffeln – einfache Zubereitung

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag.

Für meine Kartoffelpfanne werden als Erstes die Kartoffeln vorgekocht.  Praktisch, wenn du bereits gekochte Kartoffeln vom Vortag übrig hast.

Dann werden die Kartoffeln halbiert und die holzigen Enden vom Spargel abgeschnitten. Grünen Spargel musst du nicht schälen. Die Tomaten werden halbiert und der Knoblauch klein gehackt.

Jetzt das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 5 Min. anbraten, dann herausnehmen. Nun kommen Spargel und Knoblauch in die Pfanne und alles wird je nach gewünschter Bissigkeit 5 – 10 Min. gebraten. Dann alles mit Balsamico ablöschen.

Anschließend Kartoffeln und Tomaten unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Die Kartoffelpfanne mit Spargel nach Belieben mit Parmesan servieren.

Warum du meine Kartoffelpfanne mit Spargel unbedingt ausprobieren solltest

  • blitzschnell zubereitet
  • ganz einfach zu machen
  • ein perfektes Feierabendgericht
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • kann beliebig auch mit anderen Gemüsesorten variiert werden
  • perfekt, um übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag zu verwerten
  • schmeckt der ganzen Familie
  • vegetarisch, wenn du eine vegetarische Parmesan-Alternative auswählst

Grüner Spargel mit Kartoffeln, Tomaten und Parmesan auf dem Teller

Kartoffeln mit grünem Spargel, Tomaten und Parmesan auf dem Teller und in der Pfanne

Grüner Spargel mit Kartoffeln und Tomaten

Gaumenfreundin
Meine Kartoffelpfanne mit grünem Spargel ist vollgepackt mit gesunden Zutaten, schnell gemacht und richtig lecker
Zubereitung 15 Min.
Bratzeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 198

Das solltest du haben

Kicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 800 g kleine Kartoffeln Drillinge
  • 500 g grüner Spargel
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 2 EL Balsamico
  • Parmesan

Zubereitung
 

  • Kartoffeln ca. 10 Min. in Salzwasser vorkochen, dann halbieren. 
  • Spargel längst vierteln, Tomaten halbieren, Knoblauch klein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 5 Min. anbraten, dann herausnehmen.
    Halbierte Kartoffeln werden in der Pfanne angebraten
  • Spargel und Knoblauch in die Pfanne geben und je nach gewünschter Bissigkeit 5 - 10 Min. braten. Alles mit Balsamico ablöschen. 
    In Stücke geschnittener grüner Spargel wird in der Pfanne angebraten
  • Kartoffeln und Tomaten unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
    Grüner Spargel wird mit Tomaten und Kartoffeln in der Pfanne angebraten
  • Nach Belieben mit Parmesan servieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 198kcalKohlenhydrate: 43gEiweiß: 8gFett: 1gWW SmartPoints (blau): 6
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

0 Kommentar

Empfehlungen für dich

Schreib mir

Rezept Bewertung