Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen

Spargel in Alufolie – einfaches Rezept

Spargel mit Butter, Zitrone und Schnittlauch in Alufolie gebacken
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Spargel kennen die meisten von uns gekocht – heute gibt es zur Abwechslung mal Spargel in Alufolie aus dem Backofen. So wird der Spargel herrlich zart, während die warme Butter seinen Geschmack unterstreicht. Unbedingt ausprobieren!

Spargelstangen mit Butter und Zitrone in Alufolie

Zutaten: Weißer Spargel in Alufolie

  • Weißer Spargel darf natürlich nicht fehlen.
  • Salz und Zucker heben den zarten Geschmack des Spargels hervor.
  • Dazu kommt Butter, die du als Veganer:in einfach durch Margarine ersetzt.
  • Zitronensaft, der für noch mehr Geschmack und Frische sorgt.
  • Schnittlauch sieht nicht nur hübsch aus, sondern vollendet dieses einfache Gericht. Wem Schnittlauch im Topf regelmäßig eingeht, kann auch tiefgefrorenen Schnittlauch kaufen.

Ich liebe es, saisonale Zutaten auf verschiedenste Weise zuzubereiten. Spargel aus dem Backofen ist dabei mein neuester Clou!

So machst du Spargel in Alufolie aus dem Backofen

Heute bleibt der Herd aus – wir garen den weißen Spargel ganz einfach im Backofen. Die genauen Mengenangaben findest du wie immer weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes den Backofen vorheizen und den Spargel sorgfältig schälen, dabei die holzigen Enden abschneiden.

Schritt 2:

Anschließend 2 Stücke Alufolie in eine Auflaufform geben und den Spargel gleichmäßig darauf verteilen. Mit Salz und Zucker ergänzen. Jeweils einen EL Butter auf den Spargel geben, alles mit Zitronensaft beträufeln und die beiden Päckchen verschließen.

Schritt 3:

Je nach Dicke der Spargelstangen 30–40 Minuten im Ofen backen. Spargel mit Schnittlauch garnieren und heiß servieren.

Tipp: Dazu passen Kartoffeln und selbstgemachte Kräuterbutter oder Bärlauchbutter.

Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise

Weitere Rezepte mit Spargel

Spargel dient nicht nur als saisonale Beilage, sondern kann auch als Salat, Vorspeise oder Pfanne glänzen! Nutze die Spargelsaison zum Beispiel mit frischem Spargelsalat mit Tomaten und Feta, überrasche deine Liebsten mit hübschen Spargel-Bruschetta mit grünem Spargel und Mozzarella oder probiere grünen Spargel mit Kartoffeln aus der Pfanne. Du möchtest Spargel aus dem Ofen treu bleiben? Dann wage dich an dieses ausgefallene Rezept für Pasta mit Spargel und Tomaten aus dem Ofen.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Ich freu mich schon sehr über dein Feedback zum einfachen Rezept.

Spargel mit Butter, Zitrone und Schnittlauch in Alufolie gebacken

Spargel in Alufolie – einfaches Rezept

9 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Weißer Spargel in Alufolie ist ein schnelles Rezept mit wenigen Zutaten. Probiere jetzt diesen Spargel aus dem Backofen!
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g weißer Spargel
  • 1/2 TL Salz - Zucker
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Schnittlauch zum Servieren

Zubereitung 

  • Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. 
  • 2 Stücke Alufolie in eine Auflaufform geben. Dann den Spargel auf die beiden Stücke verteilen, mit Salz und Zucker würzen. Butter auf den Spargel geben, alles mit Zitronensaft beträufeln und die beiden Päckchen verschließen.
  • 30-40 Minuten backen, je nach Dicke der Spargelstangen. Dann den Spargel mit Schnittlauch servieren.

Steffis Tipps

Dazu passen Kartoffeln und selbstgemachte Kräuterbutter oder Bärlauchbutter.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 59kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 6g | Fett: 1g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (6)

Kathrin
6. Jun. 2024 um 18:17 Uhr

Der Spargel ist sehr lecker geworden. Allerdings war der Spargel nach der angegebenen Garzeit noch beinahe roh.
Aber jeder Ofen ist bekanntermaßen verschieden

Ines
6. Jun. 2024 um 16:53 Uhr

Hallo Steffi,
wir machen auf die Alufolie erst flüssige Butter , dann die Stangen rauf. Dann etwas Salz und statt normalen Zucker nehmen wir Rohrzucker. Dann zusammen rollen und auf dem Ofenrost je nach dicke der Stangen ca 30 min backen.
Ob Sie gar sind, entscheidet der Finger Test. Wenn die Stangen Packete keinen “ Wiederstand “ mehr leisten und sich runter drücken lassen , sind sie gar. Danach einfach aus rollen und genießen.
Ein Traum und Butter Zart :))))

Steffi

Steffi
8. Jun. 2024 um 22:04 Uhr

Danke für dein Feedback, liebe Ines!

Mari
21. Mai. 2024 um 08:06 Uhr

Olga
27. Apr. 2014 um 09:59 Uhr

Sieht einfach nur lecker aus! Und sooo schön leicht :-)

Beauty Butterflies
9. Apr. 2014 um 22:17 Uhr

Ich stell mir Spargel mit Pesto auch gut vor – und vor allem sieht es viel hübscher aus als eine Hollandaise :) Salat mit Erbeeren dazu …. Mhhhh….. Reich mal einen Teller rüber :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>