Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen

Hauptgerichte

Nudeln mit Gorgonzolasoße selber machen

Würzige Gorgonzola-Sahne-Soße mit Hähnchen, Tomaten, Pinienkernen und Rucola
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten

Juhuu, heute gibt es meine cremige Gorgonzolasoße. Die mag ich unheimlich gerne! Und das Beste: Sie ist ganz einfach zubereitet. Für die Gorgonzola-Sahne-Soße braucht es nämlich nur wenige Zutaten. Welche das sind und wie sich meine Nudeln mit Gorgonzolasoße selber machen lassen, verrate ich dir hier im besten Rezept mit Hähnchen, Tomaten und Pinienkernen.

Würzige Gorgonzola-Sahne-Soße mit Hähnchen, Tomaten, Pinienkernen und Rucola

Gorgonzolasoße einfach selber machen

Ich mag Gorgonzola total gerne. Der italienische Blauschimmelkäse ist wirklich einzigartig und intensiv im Geschmack. Ich liebe ihn aber nicht nur als Soße zu Nudelgerichten oder bei meinem Schweinefilet mit Gorgonzola. Sondern auch als Topping wie hier bei meinem Sommersalat mit Erdbeeren und Gorgonzola.

Meine heutige Gorgonzola-Sahne-Soße kommt mit Tomaten und Hähnchen daher. Eine wirklich leckere Kombination an Zutaten. Und das Beste daran: Das Gericht ist in gerade einmal 25 Minuten fix und fertig zubereitet.

Die cremige Soße mit würzigem Gorgonzola und Sahne ist ein echter Soßenklassiker.

Diese 4 Zutaten kommen in meine Gorgonzolasoße

Die cremige Soße ist wirklich ganz einfach gemacht und lässt sich mit verschiedenen Zutaten immer wieder abwandeln. Für meine heutigen Nudeln mit Gorgonzolasoße kommen noch Hähnchen, Tomaten, Rucola und Pinienkerne dazu. Die Soßenbasis bleibt aber immer gleich und wird aus diesen Zutaten gemacht:

  • Gorgonzola: In meine Soße kommt ein milder Gorgonzola Dolce. Der ist etwas cremiger im Geschmack als der intensive Gorgonzola picante. Gorgonzola dolce eignet sich toll für Soßen. Einen guten Käse bekommst du immer direkt an der Käsetheke.
  • Sahne: Ich verwende Kochsahne für mein Rezept. Die Sahne kannst du aber auch durch Milch ersetzen.
  • Weißwein: Verfeinert hab ich die Soße mit einem Schuss Weißwein. Den kannst du aber auch gegen meine selbst gemachte Gemüsebrühe austauschen, falls Kinder mitessen oder du auf Alkohol verzichten magst.
  • Kräuter und Gewürze: Dank würzigem Gorgonzola musst du die Soße nur sparsam würzen. Ich verwende Salz, Pfeffer und frische Petersilie.
Einfache Gorgonzola-Sahne-Soße mit Tomaten, Rucola und Nudeln

So bereitest du meine Nudeln mit Gorgonzola-Sahne-Soße zu

Meine Nudeln mit Gorgonzolasoße sind einfach zubereitet und damit perfekt, wenn dir nach einem richtigen Wohlfühlessen ist. In nur 4 Schritten steht das Gericht auf dem Tisch:

  1. Nudeln kochen: Ich setze die Nudeln als erstes auf. Denn während diese kochen, bleibt genug Zeit, um die Soße zuzubereiten.
  2. Zutaten vorbereiten: Für die Soße röste ich die Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne. Fehlen nur noch Tomaten, Hähnchen und Gorgonzola, die in Stücke geschnitten werden. 
  3. Hähnchen anbraten: Bevor die Soße zubereitet wird, müssen zunächst die Hähnchenstücke gebraten werden, damit sie außen schön knusprig werden.
  4. Soße zubereiten: In der gleichen Pfanne, in der das Hähnchen gebraten wurde, kommen nun die restlichen Zutaten zum Einsatz. Sprich: Tomaten kurz dünsten lassen und anschließend Sahne mit Gorgonzola zugeben. Der Käse soll unter Rühren schmelzen. Zum Schluss die Soße mit Weißwein, Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken. Dann das Hähnchen zurück in die Pfanne geben und alles mit den Nudeln servieren.
Ich gebe immer noch etwas Rucola mit auf die Teller. Der passt einfach toll zum würzigen Käse.

5 Gründe für Gorgonzolasoße

  • in 25 Minuten zubereitet
  • wunderbar cremig und würzig
  • mit vielen frischen Zutaten wie Tomaten und Ruccola
  • echtes Wohlfühlessen für alle Pasta-Fans
  • ganz einfach zu machen
Und jetzt lass dir die leckeren Nudeln mit Gorgonzolasoße fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.
Nudeln mit Gorgonzolasoße, Rucola, Petersilie, Tomaten, Hähnchen und Pinienkernen
Gorgonzola-Sahne-Sauce mit Nudeln, Pinienkernen, Tomaten und Rucola

Nudeln mit Gorgonzolasoße und Hähnchen

32 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die Kombination aus würziger Gorgonzolasoße, Hähnchen, Rucola und Pinienkernen schmeckt wahnsinnig lecker.
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 10 g Pinienkerne
  • 250 g Tomaten
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Gorgonzola
  • 100 ml Kochsahne
  • 50 ml Weißwein - oder Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

optionale Zutaten

  • Rucola

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei rösten. Tomaten vierteln. Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Gorgonzola klein schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend aus der Pfanne nehmen.
  • Tomaten ins Bratfett geben und kurz dünsten. Sahne und Gorgonzola zugeben und den Käse unter Rühren schmelzen lassen. Mit Weißwein abschmecken und die Soße mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken. Hähnchen zurück in die Pfanne geben.
    Gorgonzola-Sahne-Sauce mit Hähnchen, Tomaten und Petersilie
  • Nudeln mit der Gorgonzola-Sahne-Soße und Pinienkernen servieren. Optional mit Rucola.
    Einfache Gorgonzola-Sahne-Soße mit Tomaten, Rucola und Nudeln

Steffis Tipps

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 667kcal | Kohlenhydrate: 61g | Eiweiß: 38g | Fett: 29g

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (11)

Uschi
9. Mrz. 2024 um 19:16 Uhr

Das war oberlecker . Habe dieses und ein ähnliches Rezept kombiniert. Mit Frühlingszwiebeln und Geflügelfond.

Steffi

Steffi
10. Mrz. 2024 um 20:30 Uhr

Das klingt super, liebe Uschi!

Matteo
24. Jan. 2024 um 19:33 Uhr

Hallo ihr lieben Feinschmecker
Das mit dem Hähnchen stücken hatte ich echt noch nie aber eine super Idee.
Das wir eins meiner nächsten Menüs.
Ganz liebe Grüße
Matteo

Steffi

Steffi
24. Jan. 2024 um 20:43 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, Matteo!

Sandra
17. Dez. 2022 um 19:49 Uhr

Eins unserer Lieblings Rezepte. Schnell gemacht und so lecker.

Steffi

Steffi
18. Dez. 2022 um 21:11 Uhr

Das freut mich riesig, Sandra!

Marie
31. Aug. 2021 um 11:02 Uhr

Boah war das L.E.C.K.E.R!!!

Steffi

Steffi
31. Aug. 2021 um 11:24 Uhr

Vielen lieben Dank Marie!

Ines
10. Aug. 2021 um 09:53 Uhr

Boah war das legga!

Steffi

Steffi
16. Aug. 2021 um 15:01 Uhr

Vielen lieben Dank Ines!!!

Kulinarikus
29. Sep. 2014 um 16:19 Uhr

Hallo liebe Gaumenfreundin,
bei deinem super leckeren Rezept läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
Vielen Dank für diese tolle Pastavariation!! <3
Viele Grüße,
Claudi :-)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>