Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Nudel-Hackfleisch-Pfanne – schnell gemacht

Nudel-Hackfleisch-Pfanne mit Basilikum in einem Teller.
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Meine schnelle Nudel-Hackfleisch-Pfanne ist die Rettung, wenn es einfach, aber so richtig lecker sein soll. Die Zubereitung ist kinderleicht erledigt und macht die ganze Familie satt und glücklich. Das Besondere hier: Die Nudel-Hack-Pfanne kommt mit schmelzendem Käse daher. Also schnapp dir direkt das Rezept und leg los mit meiner besten Hackfleischpfanne mit Nudeln!

Nudel-Hackfleisch-Pfanne mit Käse in einer Gusseisenpfanne.

Die Zutaten für die Nudel-Hack-Pfanne

Ob als schnelles Mittag- oder Abendessen – die Hackfleischpfanne mit Nudeln hat sich schon viele Male bewährt und ist ein gern gesehenes Gericht bei meiner Familie. Schließlich machen hier Hack, Tomaten, Nudeln und Käse gemeinsame Sache. Eine Kombination, die immer funktioniert. Aber hier noch einmal alle Zutaten auf einen Blick für dich.

  • Nudeln: Hier bietet sich eine kurze Nudelsorte an. Ich mag z.B. kurze Makkaroni. Penne, Hörnchen und Co. gehen aber natürlich auch.
  • Hackfleisch: Ich verwende gemischtes Hackfleisch aus Rind und Schwein.
  • Zwiebel und Knoblauch: Dieses Duo bringt viel Geschmack für die Soße mit.
  • Tomatenmark, Tomaten aus der Dose und frische Tomaten: Ich setze auf die dreifache Tomaten-Power. Tomatenmark ist wunderbar intensiv. Dazu kommen gestückelte Tomaten aus der Dose sowie frische Kirschtomaten. Für mich ist das die beste Kombination.
  • Sahne: Sie macht die Soße für die Nudel-Hack-Pfanne noch etwas cremiger und milder.
  • Käse: Kurz vor dem Servieren kommt noch etwas geriebener Käse obendrauf, der schmelzen darf. Wir mögen Emmentaler gerne. Du kannst aber auch zu mildem Gouda und Mozzarella oder einem kräftigen Bergkäse greifen. 
  • Salz und Pfeffer: Damit wird das Ganze abgeschmeckt. Mehr braucht es nicht.

Hackfleischpfanne mit Nudeln in 4 Schritten zubereiten

Das Schöne an der Nudel-Hackfleisch-Pfanne ist, dass sie ruckzuck in wenigen Schritten zubereitet ist. Das Einzige, was geschnippelt werden muss, sind Zwiebel, Knoblauch und Kirschtomaten. Ziemlich überschaubar, oder? Der Rest ist fix und einfach erledigt. Die genauen Zutatenmengen findest du wie immer weiter unten in meiner Rezeptkarte. Hier und jetzt bekommst du aber schon einmal einen Überblick, wie du die Hackfleischpfanne mit Nudeln zubereitest.

  1. Nudeln kochen. Während die Nudeln garen, kannst du dich den restlichen Zutaten und der Soße widmen. 
  2. Zutaten klein schneiden und Hackfleisch anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Kirschtomaten sind im Nu klein geschnitten. Daher kannst du parallel das Hackfleisch anbraten und direkt die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben.
  3. Soße zubereiten. Dafür nur noch die restlichen Zutaten dazugeben. Kurz köcheln lassen, abschmecken und die Nudeln unterheben.
  4. Käse schmelzen lassen. Zum Schluss den geriebenen Käse über die Nudel-Hackfleisch-Pfanne geben, Deckel auflegen und schmelzen lassen.

Falls du noch mehr schnelle Rezepte für jeden Tag suchst, dann schau doch auch mal in meiner Rezeptsammlung vorbei. Da findest du tolle Gerichte, die ruckzuck zubereitet sind.

Nudel-Hackfleisch-Pfanne mit Basilikum auf einem Teller.

5 Gründe für meine Nudel-Hackfleisch-Pfanne

Das Pfannengericht ist so lecker, dass es regelmäßig bei uns auf den Tisch kommt. Und weil die Zubereitung so fix erledigt ist, eignet es sich auch perfekt als schnelle Feierabendküche. Das ist aber nur einer von vielen Gründen, warum du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest.

  • Kinderleicht und ruckzuck zubereitet
  • Schön deftig und sättigend
  • Schmeckt der ganzen Familie
  • Du kannst viele Zutaten aus dem Vorrat verwenden
  • Perfekt zum Vorbereiten und schmeckt auch noch am nächsten Tag
Lass dir meine Nudel-Hackfleisch-Pfanne so richtig gut schmecken! Ich freue mich über dein Feedback dazu in den Kommentaren.
Nudel-Hackfleisch-Pfanne mit Basilikum auf einem Teller angerichtet.

Nudel-Hackfleisch-Pfanne ganz schnell gemacht

11 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die Nudel-Hackfleisch-Pfanne ist perfekt, wenn es schnell gehen muss und so richtig lecker sein soll. Mit meinem Rezept gelingt dir die beste Hackfleischpfanne mit Nudeln und schmelzendem Käse.
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kirschtomaten
  • 300 g Nudeln - z.B. kurze Makkaroni
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Hackfleisch - gemischt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 200 g Sahne zum Kochen
  • 100 g geriebener Käse - z.B. Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Tomaten halbieren. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten. Tomatenmark unterheben und kurz rösten. Gehackte Tomaten, Kirschtomaten und Sahne einrühren und alles 10 Minuten köcheln lassen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nudeln unterheben und alles mit geriebenen Käse bestreuen. Den Käse bei geschlossenem Deckel schmelzen lassen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 818kcal | Kohlenhydrate: 67g | Eiweiß: 36g | Fett: 45g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (8)

Josean.10
11. Jun. 2024 um 20:36 Uhr

Ines
28. Mai. 2024 um 17:56 Uhr

So so lecker. Besonders mit dem Käse, wir hatten milden Gouda, den mögen die Kinder am liebsten.

Steffi

Steffi
29. Mai. 2024 um 11:46 Uhr

Das freut mich sehr, Ines!

Somi
26. Mai. 2024 um 19:03 Uhr

Sonja
25. Mai. 2024 um 12:58 Uhr

Selkirk
12. Mai. 2024 um 11:07 Uhr

Herbert
27. Apr. 2024 um 09:35 Uhr

Kompliment, schöne, einfache und schnelle Gerichte die auch noch sehr gut schmecken!
Ich habe sie mir alle abgeschrieben zum Nachkochen!
DANKE!!!

Steffi

Steffi
28. Apr. 2024 um 16:15 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, Herbert!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>