Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Frühlingssuppe mit Kartoffeln in der Schüssel
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Wenn die Temperaturen langsam nach oben klettern, schmeckt eine selbstgemachte Frühlingssuppe nach Omas Rezept doch einfach am besten. Meine klare Gemüsesuppe mit viel buntem Gemüse und Kartoffeln ist leicht, vegetarisch und kalorienarm. Vollgepackt mit frischen Zutaten, macht sie richtig Lust auf den Frühling. Die Suppe ist einfach zuzubereiten und kommt natürlich ganz ohne Fix-Tütchen aus.

Frühlingssuppe mit Kartoffeln in der Schüssel

Meine klare Frühlingssuppe mit frischem Gemüse

Die vegetarische Frühlingssuppe ist vollgepackt mit gesunden Zutaten und schmeckt nicht nur im Frühling richtig lecker. Das klare Süppchen mit Gemüse und Kartoffeln ist ein echter Familienliebling und du kannst sie prima schon auch am Vortag zubereiten. Sie schmeckt toll als Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht zu einer Scheibe frisch gebackenem Dinkelbrot.

Diese Zutaten kommen in meine leckere Gemüsesuppe

  • Möhren
  • Kohlrabi
  • Kartoffeln
  • Frühlingszwiebeln
  • Knoblauchzehe
  • Zuckerschoten
  • Erbsen

Die gesunde Gemüsesuppe sieht nicht nur herrlich farbenfroh aus, die Kombination an frischen Zutaten schmeckt auch einfach toll. Wenn du magst, kannst du deine Suppe aber auch wunderbar mit anderen Gemüsesorten, wie Fenchel, Brokkoli, Pastinaken oder Rosenkohl variieren. Sie ist also toll zur Resteverwertung von übrig gebliebenem Gemüse geeignet.

Frühlingssuppe selber machen – so geht’s!

Zutaten vorbereiten

Als Erstes Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den Knoblauch klein hacken und die Zuckerschoten halbieren.

Kochen

Jetzt Öl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch und Frühlingszwiebeln anbraten. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen und das Ganze aufkochen. Danach Möhren und Kartoffeln in die Brühe geben und 10 Minuten mitköcheln lassen. Anschließend den Kohlrabi zugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss kommen noch Erbsen und Zuckerschoten dazu und die Suppe darf für weitere 5 Minuten köcheln. 

Würzen

Ich würze meine Frühlingssuppe mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und frischer Petersilie.

Selbstgemachte Gemüsebrühe schmeckt noch besser. In meinem Rezept zeig ich dir, wie du eine Brüh-Paste ganz einfach auf Vorrat zubereiten kannst.

 

Omas Frühlingssuppe mit Kartoffeln und frischem Gemüse

Suppeneinlagen zur Gemüsesuppe

Du kannst die Frühlingssuppe prima noch mit passenden Suppeneinlagen variieren. Ein paar Suppennudeln, gekochten Reis, Flädle oder Maultaschen passen zum Beispiel toll zur klaren Suppe. Und als Klassiker schmecken natürlich auch Croûtons prima.

Für die Croûtons einfach bei zwei Scheiben altem Brot die Rinde entfernen und das Brot in kleine Stücke schneiden. Dann in einer Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig anbraten.

Was ich auch total gerne mag, sind bunte Spieße aus gebratenem Hähnchen oder Garnelen als Suppen-Beilage.

Und jetzt lass dir meine leckere Frühlingssuppe richtig gut schmecken! Ich freu mich, wenn du mir einen Kommentar zum Rezept da lässt.

Frühlingssuppe mit Kartoffeln in der Schüssel

Frühlingssuppe mit Kartoffeln nach Omas Rezept

42 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine klare Frühlingssuppe ist vollgepackt mit frischem Gemüse und Kartoffeln, vegetarisch und ganz einfach zu machen.
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Kartoffeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Zuckerschoten
  • 100 g Erbsen - TK
  • 1 EL Rapsöl
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung 

  • Kohlrabi, Kartoffeln und Möhren schälen, dann in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch klein hacken. Zuckerschoten halbieren.
    Gemüse für eine selbstgemachte Frühlingssuppe
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch und Frühlingszwiebeln anbraten. Gemüsebrühe zugeben und aufkochen. Möhren und Kartoffeln zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Dann Kohlrabi zugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss noch Erbsen und Zuckerschoten zugeben und die Suppe für weitere 5 Minuten köcheln lassen. 
  • Die Frühlingssuppe mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Petersilie abschmecken.
    Frühlingssuppe mit Kartoffeln, Möhren und Zuckerschoten in der Schüssel

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 171kcal | Kohlenhydrate: 37g | Eiweiß: 6g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (10)

Michaela Kubesch
12. Jul. 2023 um 14:43 Uhr

Das Curry habe ich heute das erste Mal gekocht.Es ging schnell und schmeckt sehr gut.

Steffi
14. Jul. 2023 um 23:49 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung:)

Daniel Stevens
20. Apr. 2023 um 19:03 Uhr

Bisschen Sambal Oelek rein für den Pfiff – bisschen Brokkoli am Ende für den Biss, aber klasse Grundrezept!

Steffi
20. Apr. 2023 um 22:16 Uhr

Ganz lieben Dank!

Lilian
31. Okt. 2022 um 14:08 Uhr

Super! Seeehr lecker!

Steffi
31. Okt. 2022 um 15:31 Uhr

Ganz lieben Dank :)

Horch Astrid
27. Jun. 2022 um 13:55 Uhr

Super lecker und auch schnell zubereitet,werde ich garantiert wieder kochen und von den Gemüseschalen habe ich noch eine Gemüse Brühe gekocht und dann eingefroren.Ich sammel Gemüse schälen und Abschnitte in dem Gefrierschrank ,wenn dann genug zusammen gekommen ist koche ich immer eine Brühe.

Gaumenfreundin
29. Jun. 2022 um 09:36 Uhr

Wie toll! Danke für den Tipp, Astrid!

Ein Dekoherzal in Bergen
9. Apr. 2022 um 21:11 Uhr

KÖNNTE MEINE LIEBLINGSSUPPE WERDEN:::FREU:::FREU

WÜNSCHE NOCH EINEN SCHÖNEN ABEND
bis bald de BIRGIT

Gaumenfreundin
9. Apr. 2022 um 21:44 Uhr

Das freut mich riesig!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>