Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Kartoffelsuppe mit Würstchen, Gemüse und Petersilie in der tiefen Schüssel
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Meine einfache Kartoffelsuppe mit Würstchen ist eine schnelle Suppe aus Omas Küche und echte Hausmannskost. Das klassische Rezept mit Wiener Würstchen, viel Gemüse und Kartoffeln ist ganz einfach und schnell gemacht, super cremig und macht garantiert die ganze Familie satt und glücklich.

Ganz einfache Kartoffelsuppe mit Würstchen und Suppengemüse - ein beliebtes Kinderrezept

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen

Meine super einfache Kartoffelsuppe mit Würstchen ist ein echter Klassiker. Du brauchst nur wenige Zutaten für das Rezept und bis auf das Schnippeln geht die Zubereitung auch richtig schnell.

In meine Suppe kommen neben Kartoffeln noch ein Bund Suppengemüse, Wiener Würstchen, Gemüsebrühe und Petersilie. Ein Klecks Sahne gibt der Kartoffelsuppe dann noch eine schön cremige Note.

So gehts noch schneller: Für die Suppe kannst du statt frischem Suppengemüse auch Suppengemüse aus dem Tiefkühlfach verwenden. Und statt frischer Petersilie tut es auch die TK-Variante.

Kartoffelsuppe mit Würstchen ganz einfach

Die genauen Mengenangaben für den Suppenliebling findest du weiter unten in diesem Beitrag.

Schritt 1

Schneide als Erstes die Kartoffeln und das Suppengemüse klein. Brate die Kartoffeln und das Gemüse anschließend in einem großen Topf mit etwas Butter an. Dann wird alles mit Gemüsebrühe aufgegossen und aufgekocht. Die Suppe darf jetzt 30 Minuten vor sich hin köcheln.

Schritt 2

In der Zwischenzeit kannst du schonmal die Petersilie klein hacken und die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Alles kommt nun zusammen mit der Sahne in die Suppe. Nochmal 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Ich stell gerne beim Essen kleine Schälchen mit allerlei Topping-Varianten auf den Tisch. Jeder kann sich seine Suppe dann mit seinen Lieblingszutaten verfeinern. Ich mag ganz besonders gerne frische Kräuter in der Suppe, aber auch kross gebratene Speckwürfel und Croûtons sorgen für perfektes Suppenvergnügen.

Familienrezept: Herzhafte Kartoffelsuppe mit Möhren, Lauch, Sahne und Wiener Würstchen

5 Gründe für meine Kartoffelsuppe mit Würstchen

  • ganz einfach zu machen
  • schmeckt wirklich der ganzen Familie
  • super sättigend und vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • hält sich 3 Tage im Kühlschrank – Meal Prep geeignet
  • du brauchst für das Rezept nur einen großen Topf

Zur Kartoffelsuppe mit Würstchen schmecken mein selbstgebackenes Brot oder das schnelle Pfannenbrot ganz besonders gut.

Und jetzt lass dir meine klassische Kartoffelsuppe richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen

318 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine einfache Kartoffelsuppe mit Würstchen ist eine klassische Suppe aus Omas Küche, die der ganzen Familie schmeckt.
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln - festkochend
  • 1 Bund Suppengemüse - alternativ: 4 Möhren, 1 Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Majoran
  • Muskat
  • 100 ml Sahne zum Kochen
  • 3 Wiener Würstchen
  • 3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung 

  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Suppengemüse klein schneiden.
  • Butter in einem großen Topf erhitzen, dann Kartoffeln und Gemüse 5 Min. unter Rühren andünsten. Gemüsebrühe zugeben und aufkochen. 30 Min. köcheln lassen.
  • Würstchen in Scheiben schneiden und zusammen mit der Sahne in die Suppe geben. 5 Min. köcheln lassen. Petersilie unterheben und die Suppe mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat abschmecken.

Steffis Tipps

Dazu passen gebratene Speckwürfel, Croûtons und frische Petersilie.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 461kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 12g | Fett: 25g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (112)

Eli
17. Jun. 2024 um 15:52 Uhr

Annegret
11. Jun. 2024 um 04:13 Uhr

Hat mir sehr gut geschmeckt. Meine Variante ist die selbe, nur ich püriere die Suppe ein wenig und dicke sie mit Kartoffelbrei Pulver an. Nach Geschmack. Dann brate ich Nürnberger Rostbratwürstchen an und gebe alles in die Suppe.
MfG Annegret

Steffi

Steffi
11. Jun. 2024 um 08:42 Uhr

Danke für die tolle Bewertung, liebe Annegret!

Denise
10. Jun. 2024 um 08:20 Uhr

Die Suppe wird hier regelmäßig genau so nachgekocht. Wir alle lieben sie.

Steffi

Steffi
10. Jun. 2024 um 08:22 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Denise!

Pam
5. Jun. 2024 um 17:40 Uhr

Super lecker

Steffi

Steffi
5. Jun. 2024 um 22:59 Uhr

Lieben Dank:)

Margott
5. Jun. 2024 um 11:25 Uhr

Birgit Peters
27. Mai. 2024 um 11:51 Uhr

Leckeres Essen.

Steffi

Steffi
27. Mai. 2024 um 12:46 Uhr

Lieben Dank!

Jogi
10. Mai. 2024 um 13:27 Uhr

Julia
21. Mrz. 2024 um 21:02 Uhr

Habe sie gestern endlich nachgekocht und ich muss sagen, obwohl ich Kartoffeln in ihrer Ursprungsform nicht sonderlich gern mag, war die Suppe sehr lecker und vor allem sättigend. Bei den Kartoffelliebhabern eine 10/10 :)

Ich werde für mich dennoch nächstes Mal die Hälfte der Zutaten pürieren und für etwas Biss nur ein paar Kartoffelwürfel und die Würstchen danach dazu tun.

Steffi

Steffi
22. Mrz. 2024 um 08:10 Uhr

Danke für dein tolles Feedback, liebe Julia :)

Tanja
13. Mrz. 2024 um 14:37 Uhr

Super leckeres Rezept, das wirds bei uns jetzt öfters geben

Steffi

Steffi
14. Mrz. 2024 um 10:22 Uhr

Danke dir, Tanja :)

Friedhelm Wolf
2. Mrz. 2024 um 20:15 Uhr

Hallo Gaumenfreundin,
obwohl die Suppe einfach in der Zubereitung ist hat sie einfach gut geschmeckt.
Habe die Suppe ohne Majoran und Sahne zubereitet und mit Chilli abgeschmeckt.
Die Zutaten wurden während des Kochens etwas angestampft, dadurch wird die Suppe sähmiger.
Statt der Speckwürfel habe ich gebratenes Bacon verwendet, kann im Ganzen oder zerkleinert direkt gut zu der Suppe gegessen werden.
Ich hoffe meiner Enkeltochter schmeckt die Suppe auch!

Steffi

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:23 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung. Ich hoffe, deiner Enkeltochter hat es gut geschmeckt :)

Motze
25. Feb. 2024 um 15:45 Uhr

Sogar mein Sohn mag die Suppe. Ich lasse allerdings die Sahne weg (steht optional auf dem Tisch, mein Mann mag es nämlich mit Sahne), und gebe gern frischen Liebstöckel dazu. Mit Majoran schmeckt es aber auch.

Steffi

Steffi
26. Feb. 2024 um 12:24 Uhr

Oh das klingt auch lecker! Wie schön, dass es euch geschmeckt hat :)

Brigitte
22. Feb. 2024 um 17:58 Uhr

Die Suppe ist Mega lecker

Steffi

Steffi
23. Feb. 2024 um 12:13 Uhr

Das freut mich :)

Emilia
12. Feb. 2024 um 19:49 Uhr

Die Suppe ist mega lecker!!!

Steffi

Steffi
13. Feb. 2024 um 13:21 Uhr

Vielen lieben Dank :)

Annett
4. Feb. 2024 um 19:46 Uhr

Ich koche selten und nicht besonders gern – aber hier war es einfach, schnell und hat Spass gemacht. Eine leckere, herzhafte Suppe – schmeckte wie früher bei meiner Mutter !!! Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich werde auf jeden Fall noch andere Rezepte von Dir ausprobieren.

Steffi

Steffi
5. Feb. 2024 um 08:38 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Annett!

Veronika Riedlmüller
19. Jan. 2024 um 10:25 Uhr

Super leckre Suppe. Gibts bei uns ganz oft

Steffi

Steffi
19. Jan. 2024 um 21:25 Uhr

Das freut mich sehr!

Superwolpi
16. Jan. 2024 um 20:17 Uhr

Soooo lecker und gesund! Danke für die Tipps und Toppings!

Steffi

Steffi
17. Jan. 2024 um 08:38 Uhr

Sehr gerne! Schön, dass es dir geschmeckt hat!

Sonja
15. Jan. 2024 um 22:05 Uhr

Super einfach zu kochen und sehr lecker. Besonders jetzt in der kalten Zeit das Beste zum Aufwärmen und Sattwerden nach Arbeiten im Freuen!

Steffi

Steffi
16. Jan. 2024 um 12:22 Uhr

Danke für deine schöne Bewertung :)

Lou
9. Jan. 2024 um 23:02 Uhr

„Mama, ich sag das jetzt nicht gern – aber die Suppe ist ECHT lecker!“
Von einem Teenager der keine Suppe mag wohl das beste, was man hören kann
so einfach und lecker, vielen Dank für das tolle Rezept

Steffi

Steffi
10. Jan. 2024 um 08:18 Uhr

Oh wow, was für ein schönes Kompliment! Ganz lieben Dank dafür!

Peter
28. Dez. 2023 um 23:07 Uhr

Sahne gebe ich keine in die Kartoffelsuppe.
Statt Wiener Würstchen nehme ich Räuchermettenden (die Würste ein wenig einschneiden und früh mit in die Suppe)
Am Ende Fetten Speck auslassen (nicht zu heiß, lieber etwas mehr Zeit lassen – keine Rauchentwicklung wegen des Geschmacks der Suppe!), bis der Speck braun ist. Das gibt der Suppe richtig Pfiff.

lG

Nadine
13. Dez. 2023 um 13:28 Uhr

Die ist wirklich der Hammer…
Sooo lecker und so einfach.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
14. Dez. 2023 um 17:53 Uhr

Oh wie schön zu lesen! Sehr gerne doch :)

Edith
11. Dez. 2023 um 12:14 Uhr

Hallo Steffi,
habe aus deiner Kartoffelsuppe eine Vorsuppe gemacht. Bis auf Sahne und Würstchen alles gargekocht und dann püriert…und mit croutons und Klecks Creme fraiche serviert…war ein voller Erfolg..

Steffi

Steffi
11. Dez. 2023 um 12:42 Uhr

Das freut mich riesig, liebe Edith!

Jens
9. Dez. 2023 um 22:03 Uhr

Super Rezept, Super Suppe, vielen Dank!

Steffi

Steffi
10. Dez. 2023 um 08:38 Uhr

Ganz lieben Dank:)

Edith
7. Dez. 2023 um 11:14 Uhr

lecker Süppchen….
habe jetzt mal statt Würstchen
Kleine gut gewürzte Hackbällen reingetan..
Super gut..

Steffi

Steffi
8. Dez. 2023 um 08:08 Uhr

Klasse Idee, Edith!

Feli
20. Okt. 2023 um 11:51 Uhr

Wenn Teenager von der Schule heimkommen, beim öffnen der Tür ein „oooh, es riecht so gut, ist es die Kartoffelsuppe?“ ausrufen und Sekunden später mit einem kleinen Lächeln im Gesicht Suppe löffelnd am Tisch sitzen, dann weiß man: so fühlt sich Zufriedenheit an.
Danke für dieses Rezept!

Steffi

Steffi
22. Okt. 2023 um 15:48 Uhr

Was für ein schönes Kompliment! Lieben Dank!

Antje
18. Okt. 2023 um 13:54 Uhr

Klasse Rezept, schnell, einfach und superlecker. Das bekommt man auch hin, wenn man krank zuhause liegt! Mangels Wiener Würstchen habe ich Rindsknacker reingeschnitten, alles andere ist meistens im Haus! Absolut zu empfehlen und auch mal ein wenig anders als sonst.

Steffi

Steffi
19. Okt. 2023 um 08:18 Uhr

Wie klasse, Antje! Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat!

Susann
11. Okt. 2023 um 08:07 Uhr

Super lecker. Ich habe die Suppe schon sehr oft gekocht

Steffi

Steffi
12. Okt. 2023 um 15:38 Uhr

Wie schön, liebe Susann!

Comfort Odonkor
6. Sep. 2023 um 18:30 Uhr

So lecker mach ich jede Woche ✋

Steffi

Steffi
7. Sep. 2023 um 10:29 Uhr

Das freut mich sehr!

jawa1618
1. Jul. 2023 um 13:40 Uhr

Superlecker, mein Mann sagte, dass seine Mutter schon eine gute Kartoffelsuppe gekocht hat, aber diese schmeckt noch besser und sogar meinen Eltern hat die Suppe sehr gut geschmeckt!!!

Steffi

Steffi
3. Jul. 2023 um 18:08 Uhr

Oh wow, was für ein tolles Kompliment!!! Ganz lieben Dank!

Anke
17. Mai. 2023 um 16:48 Uhr

Das ist wirklich die allerbeste Kartoffelsuppe, die ich jemals in meinem Leben gekocht habe, sie ist noch nicht ganz fertig aber jetzt riecht schon das ganze Haus danach und ich freue mich darauf sie nachher mit meiner Familie zu essen. Vielen Dank dafür.

Steffi

Steffi
18. Mai. 2023 um 22:10 Uhr

Oh wow, was für eine tolle Bewertung. Lieben Dank!

Gonde
10. Apr. 2023 um 10:38 Uhr

Das Rezept ist sehr gut, aber der Artikel viel zu weitschweifig. Da verliert man sich ja.

Suslkocht
31. Mrz. 2023 um 14:22 Uhr

Der Eintopf war spitzenmäßig. Habe heute meinem Papa mal Mittagessen gekocht. Als Variante habe ich statt Würstchen Fleischklößchen genommen. Wunderbar!!!! Tolles Rezept!

Steffi

Steffi
31. Mrz. 2023 um 18:01 Uhr

Was für ein tolles Feedback! Ich freu mich sehr!

Michaela
15. Feb. 2023 um 22:53 Uhr

Das war wirklich easy-peasy und sehr lecker – dein Rezept kommt in mein Repertoire! Statt Sahne habe ich Sauerrahm verwendet. Die leichte Säure passt super. Danke!

Steffi

Steffi
16. Feb. 2023 um 08:50 Uhr

Das freut mich sehr, Michaela!

Manuela
13. Feb. 2023 um 18:38 Uhr

Hallo möchte die Suppe ausprobieren. Und wollte kurz fragen was ihr für Gemüsebrühe nehmen tut?? Bin mir da noch so unsicher.

Lieben Dank im Vorraus..

Steffi

Steffi
13. Feb. 2023 um 20:07 Uhr

Hallo Manuela, du kannst normales Gemüsebrühpulver nehmen und damit 1,2 Liter Brühe anrühren. Lass es dir schmecken :)

Erika Wozny
30. Jan. 2023 um 16:43 Uhr

Habe das erste Mal Kartoffelsuppe gekocht und sie hat super geschmeckt !! Danke für das tolle und einfache Rezept !!

Steffi

Steffi
31. Jan. 2023 um 14:14 Uhr

Wie schön! Danke für dein tolles Feedback!

Antje
25. Jan. 2023 um 18:06 Uhr

Meine Lieblingskartoffelsuppe. Ich habe viele ausprobiert, aber bei dieser bleibe ich. Wir kochen von Anfang an Mettwurst in Scheiben direkt mit, das gibt eine kräftige Note an die Brühe und uns persönlich schmeckt diese Suppe ohne Sahne besser, weil sie dann herzhafter ist.

Steffi

Steffi
27. Jan. 2023 um 08:26 Uhr

Toller Tipp! Und lieben Dank für deine super Bewertung!

Selina
9. Jan. 2023 um 19:54 Uhr

Hallo!
Ich bin hellauf begeistert von diesem Rezept. Nicht nur die Kindheitserinnerungen die dabei aufkamen, sondern auch der Geschmack, einfach klasse.
Ein so schnelles, köstliches und einfaches Gericht.
Danke für dieses tolle Rezept !!!

Steffi

Steffi
10. Jan. 2023 um 15:12 Uhr

Ohhh was für ein schönes Feedback, Selina! Lieben Dank für deine Bewertung.

Timo Lenger
4. Dez. 2022 um 12:55 Uhr

Hallo, kommt der Sellerie aus dem Suppengemüse auch mit rein?

LG

Steffi

Steffi
5. Dez. 2022 um 08:18 Uhr

Aber klar! lass es dir schmecken :)

Heike
26. Nov. 2022 um 13:38 Uhr

Super lecker meine Familie ist begeistert und ich erst man hat tolle Gerichte und steht nicht lange am Herd.

Steffi

Steffi
27. Nov. 2022 um 09:22 Uhr

Vielen lieben Dank Heike, das freut mich sehr!

Stephi
20. Nov. 2022 um 14:41 Uhr

Super lecker und schnell gemacht. Bestimmt nicht das letzte mal gewesen, dass ich diese Suppe gekocht habe! Danke!

Steffi

Steffi
20. Nov. 2022 um 15:23 Uhr

Das freut mich riesig!!!

Martin
4. Nov. 2022 um 12:19 Uhr

Hallo. Ich möchte das Rezept gerne einmal ausprobieren, bin aber noch Kochanfänger. Auf welcher Stufe muss ich die Suppe und das Gemüse andünsten;köcheln lassen?

Steffi

Steffi
4. Nov. 2022 um 14:21 Uhr

Hi Martin, andünsten bei starker Hitze und köcheln lassen bei mittlerer Hitze. Lass es dir schmecken! Viele Grüße, Steffi

Heike
31. Okt. 2022 um 19:05 Uhr

Dieses Rezept ist der Hammer! Das i-Tüpfelchen in einer Kartoffelsuppe ist allerdings Majoran – und bloß nicht damit geizen
Ich werde noch weitere Rezepte ausprobieren! 1000 Dank für diese wunderbare Sammlung

Steffi

Steffi
2. Nov. 2022 um 15:30 Uhr

Ganz lieben Dank für dein Feedback, Heike! Stimmt, Majoran muss mit rein. Das schreib ich dazu :)

Gitte
19. Okt. 2022 um 08:42 Uhr

Hallo, ich habe dieses Rezept gestern ausprobiert und es war so was von lecker. Genau das richtige an kalten Tagen.

Steffi

Steffi
19. Okt. 2022 um 08:49 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Gitte!

Marina Ehlers
24. Sep. 2022 um 14:01 Uhr

Hallo Steffi,
seid ein paar Wochen lese ich begeistert auf Deinem Blog. Es macht Spaß Deine Rezepte zu lesen und natürlich auch auszuprobieren.
Für die schnelle Kartoffelsuppe habe ich Speckwürfel und Zwiebeln angeschmort (habe einen Mann, der es gerne deftig mag ) Zu den Würstchen kamen noch eine Hand voll Cabanossi in Scheiben geschnitten. Ich habe auf Sahne oder Cremefine verzichtet.
War super lecker.
Wir hatten dazu Dein schnelles Fladenbrot, großartig !!! Wollte ich einfach testen
Liebe Grüße Marina

Steffi

Steffi
26. Sep. 2022 um 08:33 Uhr

Vielen Dank für dein tolles Feedback, Marina. Und die Abwandlung der Suppe klingt wirklich toll!

Sandkorn
24. Sep. 2022 um 12:26 Uhr

Liebe Steffi,
danke für die Erinnerung an Omas Rezept! Ich mache diese Suppe so ähnlich (Frühlingszwiebeln statt Lauch plus Majoran zum Würzen) – es war genau das richtige Essen für den heutigen herbstlich-kühlen Nieselwetter-Tag.
Dank und herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein,
Sandkorn

Steffi

Steffi
26. Sep. 2022 um 08:35 Uhr

Oh jaaa, bei Regenwetter schmecken Suppen einfach am besten!

Jessica Martin
29. Mrz. 2022 um 15:51 Uhr

Meine neue Lieblinssuppe!

Steffi

Steffi
29. Mrz. 2022 um 18:33 Uhr

Das freut mich sehr!!!

Vanessa
13. Jan. 2022 um 13:10 Uhr

Mein Kind liebt diese Suppe! Sehr gut.

Steffi

Steffi
13. Jan. 2022 um 13:40 Uhr

Vielen lieben Dank!!!

Swantje
6. Jan. 2022 um 20:21 Uhr

Super einfach und richtig lecker!

Steffi

Steffi
9. Jan. 2022 um 10:11 Uhr

Vielen lieben Dank!!!

Viola
8. Dez. 2021 um 16:51 Uhr

Super lecker …….Miri hat es so süß auf den Punkt gebracht….schön dass es dich, mit all deinen tollen Rezepten, gibt.

Steffi

Steffi
9. Dez. 2021 um 16:19 Uhr

Ganz, ganz lieben Dank, Viola!!! <3

Hier Isabella
6. Nov. 2021 um 14:53 Uhr

Sehr sehr lecker! Einfach und einfach gut!

Ingen
15. Feb. 2022 um 19:17 Uhr

Ein super leckeres und einfaches Rezept. Man kann es perfekt nach der Arbeit schnell zusammen schnippel und sich während der “köchelzeit” dem lästigen Haushalt widmen. Als Belohnung gibt es die Suppe dann entspannt zum Tagesabschluss kann das Rezept nur empfehlen!

Steffi

Steffi
8. Nov. 2021 um 09:50 Uhr

Danke für dein tolles Feedback <3

Steffi

Steffi
16. Feb. 2022 um 10:19 Uhr

Wie klasse! Danke für dein schönes Feedback!

Mia
6. Sep. 2021 um 14:43 Uhr

Ich freue mich schon auf´s Suppenwetter! Dieses Rezept ist bei uns zuhause sehr sehr beliebt.

Steffi

Steffi
6. Sep. 2021 um 14:49 Uhr

Vielen lieben Dank Mia!

Schleckermaul
30. Aug. 2021 um 16:07 Uhr

Danke für dieses Rezept. Bin gerade ausgezogen und muss noch lernen, wie man leckere Mahlzeiten zubereitet. Es ist wirklich super einfach und mit Zutaten, die man meistens schon zu Hause (Küche) hat.

Steffi

Steffi
30. Aug. 2021 um 16:24 Uhr

Oh wie klasse! Freut mich sehr das es dir geschmeckt hat!!!

Melanie
10. Mrz. 2021 um 22:40 Uhr

da isst sogar mein gemüsemuffel gesunde zutaten. es schmeckt der ganzen familie. da macht das kochen spass….

Steffi

Steffi
11. Mrz. 2021 um 14:15 Uhr

Vielen lieben Dank Melanie <3

Karin Evelyn Heumann
6. Feb. 2021 um 12:11 Uhr

Dankeschön. Diese kartoffelsuppe ist mein Favorit seit kindertagen. Schnell, einfach, preiswert und Sättigung pur. Mach weiter so mit tolle Tipps. Bin gespannt.

Stefanie Schilling
11. Feb. 2021 um 20:05 Uhr

Deine Kartoffelsuppe ist der Oberkracher. Meine Männer haben sich alle 10 Finger danach geleckt Bei meinen 7-köpfigen Raupen brauchte ich allerdings die doppelte Menge, damit es für 2 Tage reicht. Die Suppe wird es jetzt öfter geben. LG Steffi ‍♀️

Steffi

Steffi
8. Feb. 2021 um 17:35 Uhr

Vielen lieben Dank! Freut mich sehr das dir die Kartoffelsuppe auch so gut geschmeckt hat. <3

Steffi

Steffi
12. Feb. 2021 um 23:42 Uhr

Das freut mich riesig Stefanie!!!

Elenor Boeken
26. Jan. 2021 um 23:02 Uhr

Simpel und saulecker

Steffi

Steffi
27. Jan. 2021 um 10:05 Uhr

Das freut mich riesig!

Isabel Rommel
31. Dez. 2020 um 12:01 Uhr

Tolles Rezept … vielen Dank für diese leckere Suppe :)

Steffi

Steffi
3. Jan. 2021 um 19:05 Uhr

Sehr sehr gerne :)

Vera
21. Dez. 2020 um 18:01 Uhr

Die gibts jetzt mindestens einmal pro Woche!!!!

Steffi

Steffi
23. Dez. 2020 um 10:50 Uhr

Ohhhhhh wie klasse!!!!

Miri
27. Nov. 2020 um 21:18 Uhr

Ich flipp aus, das ist ja sooo lecker
Danke das es Dich gibt!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>