Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Vegetarischer Tortelliniauflauf mit Tomaten, Mais, Erbsen und Mozzarella
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Mein schneller Tortelliniauflauf ist in 15 Minuten zubereitet und schmeckt garantiert der ganzen Familie. Die Tortellini brauchst du nicht vorkochen und die meiste Arbeit erledigt der Backofen für dich. Perfekt für das schnelle Mittagessen!

Vegetarischer Tortelliniauflauf mit Tomaten, Mais, Erbsen und Mozzarella

Zutaten für schnellen Tortelliniauflauf

Dieser Tortelliniauflauf ist vollgepackt mit Tortellini, Tomaten, Mozzarella, Erbsen, Mais und einer cremigen Tomatensauce. Alles Zutaten, die auch Kinder gerne mitessen.

Mein Sohn Tom hilft mir total gerne in der Küche. Sauce anrühren, Tisch decken und Gemüse schneiden sind Aufgaben, die er schon super mit ein bisschen Hilfe erledigen kann.

 

Bester Tortelliniauflauf in 3 Schritten

  1. Gemüse und Kräuter klein schneiden
    Für den Auflauf als Erstes die Zwiebel und den Knoblauch zerkleinern. Dann die frischen Kräuter klein hacken. Alternativ kannst du natürlich auch TK-Kräuter verwenden. Anschließend die Tomaten halbieren und den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  2. Sauce zubereiten
    Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten, dann Tomatenmark kurz mitbraten und Sahne, gehackte Tomaten, Kräuter und Gewürze unterrühren.
  3. Backen
    Die Sauce kommt dann zusammen mit den Tortellini in eine Auflaufform. Erbsen und Mais unterheben und am Schluss noch alles mit Tomaten und Mozzarella belegen. Der Tortelliniauflauf wandert jetzt für 20 Minuten in den Ofen.

Im Kühlschrank hält sich der Auflauf übrigens 2-3 Tage. Du kannst ihn also prima auch am Vortag zubereiten.

Tortelliniauflauf mit Tomatensauce, Mais, Erbsen, Tomaten und Mozzarella

3 Gründe für den Tortellini-Gemüse-Auflauf

  • Einfache Zubereitung: Mein Tortelliniauflauf-Rezept ist ganz einfach zu machen.
  • Für die ganze Familie: Der leckere Auflauf ist ein praktisches Familienrezept aus dem Backofen.
  • Wandelbar: Die Tortellini mit cremiger Tomatensauce kannst du auch mit anderen Gemüsesorten wie Zucchini oder Paprika kombinieren.

Aus der Kategorie „ganz besonders schnell“ sind übrigens auch mein Gnocciauflauf, die Ofen-Tomatensauce und die Baked Feta Pasta.

Tipp: Wenn du Tortellini auch so gerne magst wie ich, dann probier auch unbedingt mal den leckeren Tortelliniauflauf mit Brokkoli und cremiger Sahnesauce von der lieben Jasmin vom Blog 15minutenrezepte aus. Jasmins schnelles Rezept ist auch sehr gut für deine Feierabendküche geeignet.

Und jetzt lass dir den leckeren Auflauf richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Schneller Tortelliniauflauf mit buntem Gemüse für die ganze Familie

Tortelliniauflauf schnell und einfach

326 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein schneller Tortelliniauflauf ist in 15 Minuten zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Sicher dir hier das einfache Rezept.
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 3 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 EL gehackte Kräuter - z.B. Petersilie oder Basilkum
  • 125 g Mozzarella
  • 100 g Sahne zum Kochen
  • 400 g gehackte Tomaten - Dose
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Tortellini - Kühlregal
  • 20 g Mais
  • 20 g Erbsen - TK

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Tomaten halbieren. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten, dann Tomatenmark unterheben und Sahne, gehackte Tomaten und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tortellini in eine Auflaufform geben und mit der Sauce, Erbsen und Mais mischen. Alles mit Tomaten und Mozzarella belegen und 20 Minuten backen.

Steffis Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank: 2-3 Tage. 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 904kcal | Kohlenhydrate: 103g | Eiweiß: 44g | Fett: 36g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (60)

Meinrad
11. Jun. 2024 um 14:57 Uhr

Super lecker, und Ruck zuck zubereitet

Steffi

Steffi
11. Jun. 2024 um 17:23 Uhr

ganz lieben Dank für das tolle Feedback!

Jutta
15. Mai. 2024 um 07:37 Uhr

Hallo und einen wundervollen Guten Morgen. Ich schreibe nie Kommentare, aber hier muss ich es einfach tun,das hast du verdient.Ich wurde durch meine Tochter aufmerksam,die mir deinen Glasnudelsalat zum Probieren gab.Ich war sehr angetan von dieser genialen Idee und stöbere nun täglich auf in deinem Blog auf der Suche,was ich ausprobieren kann.Gestern gab es Gebratenen Reis,der wirklich sehr gut war..Heute gibt es Gnocchi Auflauf Großes Lob an dich,wie du alles erklärst,darstellst und dass du auch die Hinweise,wie lange sich Essen im Kühlschrank hält.Du bist klasse.Die Rezepte sind leicht,gut verständlich, schnell zubereitet, lecker und mit all dem bunten Gemüse ,sehr gesund und ansprechend. Ich bin großer Fan und werde mich durch alles durchkochen.Endlich habe ich etwas gefunden, was mich zu 100% anspricht!!! Vielen Dank und liebe Grüße. Mach weiter so

Steffi

Steffi
15. Mai. 2024 um 08:15 Uhr

Hallo liebe Jutta! Oh ich danke dir sehr für das wunderbare Feedback! Sooo schön zu lesen! Lasst es euch weiterhin gut schmecken! Ganz liebe Grüße, Steffi

Martina
8. Jan. 2024 um 13:49 Uhr

600 g Tortellini – oder in unseren Fall Tortelloni – reichten für uns (2 Erwachsene, 2 Kinder) nicht, selbst mit einer 750 g-Packung wurde es schon knapp. Vielleicht liegt das aber auch daran, daß es allen gut geschmeckt hat. Ich habe mehr Erbsen genommen und den Mais durch rote, gewürfelte Paprika ersetzt, da die noch vorhanden war und verbraucht werden mußte. 5 Minuten Garzeit mehr verträgt das Gericht gut, dann ist es auch richtig heiß.

Steffi

Steffi
8. Jan. 2024 um 14:50 Uhr

Danke für dein Feedback, auch zur Menge der Tortellini. Freut mich aber sehr, dass es euch geschmeckt hat!

Martina
8. Jan. 2024 um 13:47 Uhr

600 g Tortellini – oder in unseren Fall Tortelloni – reichten für uns (2 Erwachsene, 2 Kinder) nicht, selbst mit einer 750 g-Packung wurde es schon knapp. Vielleicht liegt das aber auch daran, daß es allen gut geschmeckt hat. Ich habe mehr Erbsen genommen und den Mais durch rote, gewürfelte Paprika ersetzt, da die noch vorhanden war und verbraucht werden mußte.

Heike
18. Nov. 2023 um 19:39 Uhr

Rezept ausprobiert mit normalen Nudeln. Tortellini gerade nicht bekommen. Geht aber auch ohne.

Steffi

Steffi
20. Nov. 2023 um 08:23 Uhr

Das freut mich sehr zu lesen!

Gülfigen Sarikartal
2. Nov. 2023 um 16:45 Uhr

kann man statt Sahne saure Sahne nehmen?

Steffi

Steffi
2. Nov. 2023 um 17:28 Uhr

Die Konsistenz ist anders, ich würde dir eher Milch als Ersatz empfehlen.

Julie
3. Mrz. 2023 um 10:31 Uhr

Super Rezept :-D Wenn ich es einfrieren möchte, mache ich das besser mit dem ungebackenen Teil, oder mit dem fertig gebackenen – hast du da Erfahrungswerte, was besser schmeckt/besser klappt?

Steffi

Steffi
5. Mrz. 2023 um 13:51 Uhr

Ganz lieben Dank für die tolle Bewertung. Ich hab es bisher noch nicht eingefroren, aber ich würde es vermutlich fertig gebacken einfrieren. Liebe Grüße, Steffi

Stefanie
19. Feb. 2023 um 16:42 Uhr

Liebe Steffi, vielen Dank für dieses Rezept! Super lecker, sehr gut und schnell vorzubereiten. So macht Kochen Spaß!
Viele Grüße aus Portugal

Steffi

Steffi
20. Feb. 2023 um 09:20 Uhr

Ganz lieben Dank für deine tolle Bewertung :)

Martina
8. Dez. 2022 um 16:31 Uhr

Schmeckt sehr fruchtig, habe noch etwas Parmesan in die Soße gerieben und statt Mais Champignons verwendet. Köstlich!

Steffi

Steffi
9. Dez. 2022 um 08:41 Uhr

Wie schön, das es dir geschmeckt hat!

Christine
2. Dez. 2022 um 13:14 Uhr

Tolle Seite und leckere Gerichte! Allerdings bitte den Auflauf bei Umluft backen, sonst sind die Tortellini innen noch kalt! Oder vorher kochen.

Steffi

Steffi
2. Dez. 2022 um 15:05 Uhr

Hi Christine, ganz lieben Dank :) Bei mir wurden die Tortellini innen schön warm, so wie sie sein sollen. Liebe Grüße,Steffi

Anna
27. Okt. 2022 um 22:59 Uhr

Ich hab den Blog neulich erst entdeckt und heute das erste Rezept ausprobiert. Der Auflauf hat uns gut geschmeckt und war super einfach zu machen! Ich hab auch die Zwiebeln und den Knoblauch vorher angedünstet, zusammen mit etwas Zucchini und Paprika und dafür die Erbsen weggelassen. Unser Sohn hat auch was davon gegessen (‚aber ohne Gemüse‘ wie immer…). Den wird es bestimmt öfter geben!

Steffi

Steffi
28. Okt. 2022 um 08:47 Uhr

Wie schön, das freut mich Anna!

Jaqueline Schreiner
22. Sep. 2022 um 16:40 Uhr

Ich möchte mich sehr bedanken ,für die leckeren Rezepte.Habe schon einiges ausprobiert ,auch die Brotrezepte.liebe Grüße Jaqueline

Steffi

Steffi
23. Sep. 2022 um 08:31 Uhr

WIe toll!!! Vielen Dank für dein schönes Feedback!

Kerstin
28. Aug. 2022 um 19:11 Uhr

War sehr lecker – vielen Dank! Aufgrund der Kommentare habe ich Zwiebeln und Knoblauch vorher im Thermomix kurz gedünstet und die Tomatenssoße 5 min. gekocht. Kommentar meines Mannes: bitte auf unsere Liste nehmen .

Steffi

Steffi
29. Aug. 2022 um 08:56 Uhr

Juhuuu, das freut mich sehr zu lesen!

Anja
24. Aug. 2022 um 15:35 Uhr

Liebe Steffi,

wie immer ein leckeres und schnell zubereitetes Familienessen.Hatte keine TK Kräuter mehr Zuhause,aber klein geschnittener Basilikum war in der Soße auch ausreichend. Habe statt Mozzarella Zwecks Resteverwertung Reibekäse drauf getan. Sah nicht ganz so schön wie bei dir aus,war aber trotzdem schmackhaft.

Liebe Grüße Anja

Steffi

Steffi
24. Aug. 2022 um 21:53 Uhr

Wie toll! Freut mich sehr, d as es geschmeckt hat, Anja!

Marco
23. Aug. 2022 um 22:15 Uhr

War sehr lecker kann ich nur empfehlen war nicht das erste und letzte Rezept von hier

Steffi

Steffi
24. Aug. 2022 um 10:48 Uhr

Ganz lieben Dank für deine Bewertung, Marco!

Lisa
15. Jul. 2022 um 17:24 Uhr

Bei wie viel °C soll der Auflauf denn in den Ofen und welche Einstellung? Ober-/Unterhitze oder Umluft?

Steffi

Steffi
16. Jul. 2022 um 11:14 Uhr

Liebe Lisa, das steht doch alles im Rezept: https://www.gaumenfreundin.de/tortelliniauflauf-vegetarisch/#recipe
Lass es dir schmecken:)

Leni Zillmann
26. Jun. 2022 um 15:53 Uhr

Selber ausprobiert, schmeckt super lecker und ist einfach zu machen. Ich selber empfehle es an alle die es lesen

Steffi

Steffi
26. Jun. 2022 um 16:03 Uhr

Ganz lieben Dank Leni!

Birgit
12. Apr. 2022 um 10:59 Uhr

Hallo, ich würde es gerne ausprobieren. Welche Tortellini sind denn am besten geeignet?

Steffi

Steffi
12. Apr. 2022 um 16:28 Uhr

Ganz egal! Irgendwelche aus dem Kühlregal! Lass es dir schmecken:)

Franzi
21. Mrz. 2022 um 12:31 Uhr

Ein gutes Rezept! Leider haben die (nach 20 Minuten backen nunmal noch rohen) Zwiebeln unseren Kindern überhaupt nicht geschmeckt. Die würde ich beim nächsten Mal vorher in der Pfanne andünsten.

Steffi

Steffi
21. Mrz. 2022 um 14:20 Uhr

Danke für dein Feedback, Franzi!

Angelika Behrens
19. Mrz. 2022 um 17:13 Uhr

Wo finde ich die Zutatenliste?

Steffi

Steffi
19. Mrz. 2022 um 19:44 Uhr

Na im Rezept. Da wo „Zutaten“ steht :)

Igor
24. Feb. 2022 um 20:17 Uhr

Schmeckt super lecker! Wird definitiv öfter gemacht :)

Steffi

Steffi
24. Feb. 2022 um 21:15 Uhr

Freut mich sehr, Igor!

Caro
8. Feb. 2022 um 19:56 Uhr

Hallo Steffi,
habe den Tortellini-Auflauf soeben nachgekocht (genau nach Rezept, nur mit etwas mehr Erbsen und Mais, ach ja, und Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl vorgebrutzelt). Meine Familie war begeistert. Laut meinem 14-jährigen Sohn der beste Auflauf, den ich je gemacht habe (und ich habe schon viele gemacht!).
Wird in die familieneigene Rezeptsammlung aufgenommen! Ganz herzlichen Dank für dieses einfache, schnelle und leckere Rezept und liebe Grüße!

Steffi

Steffi
9. Feb. 2022 um 10:01 Uhr

Wie schön, Caro! Und was für ein tolles Kompliment von deinem Sohn. Ich freu mich riesig über dein tolles Feedback!!!

Susanne
16. Dez. 2021 um 14:40 Uhr

Uns hat es gut geschmeckt, allerdings den Kids nicht wegen dem Zwiebel-Geschmack. Würde das nächste Mal entweder Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und passierte Tomaten nehmen, dass es cremiger wird. Ansonsten ein tolles Rezept, mit dem Gemüse lässt sich variieren.

Lisa
10. Dez. 2021 um 20:53 Uhr

Das klingt ja lecker. Direkt ausgedruckt und mit auf den Wochenplan genommen.
Was nimmst du da für Tortellinis? Welche Füllung?

Steffi

Steffi
12. Dez. 2021 um 15:45 Uhr

Hi Lisa, wie toll! Lass es dir schmecken! Ich hab den Auflauf schon mit allen möglichen Tortellini gemacht. Mein Favorit ist die Spinat-Füllung :)

Rike
25. Sep. 2021 um 12:01 Uhr

Super lecker! Gab’s bei uns gerade mit Hafersahne, pürierten Tomaten (statt Dose), Mais, Paprika und Zucchini. Daumen hoch von allen Essern! Und so einfach zu machen :-). Hab Soße und Gemüse schon heute früh fix fertig gemacht und in den Kuchen gestellt, vorhin dann nur noch schnell alles zusammengeschüttet und ab in den Ofen :-)

Steffi

Steffi
27. Sep. 2021 um 16:03 Uhr

Wie klasse! Danke für dein tolles Feedback Mike. Das freut mich sehr!!!

Marie
13. Sep. 2021 um 20:28 Uhr

Sieht total gut aus und werd ich alsbald machen ! Ganz blöde Frage: Die Tortellini sind ja wahrscheinlich frische, die ja eigentlich zwei Minuten kochen müssen – kochst du die vor oder schmeißt du die quasi roh in die Form?

Steffi

Steffi
15. Sep. 2021 um 14:20 Uhr

Hi Marie, ich verwende frische Tortellini aus dem Kühlregal, genau :) Lass es dir schmecken!

Marie
16. Sep. 2021 um 16:58 Uhr

Danke! Der Auflauf war meeegalecker

Steffi

Steffi
20. Sep. 2021 um 12:13 Uhr

Freut mich riesig, das er dir geschmeckt hat Marie!!!

Karin Kern
12. Sep. 2021 um 14:54 Uhr

Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert.
Alle superlecker und schnell zubereitet.
Vielen Dank
Heute den Tortellini Auflauf ,ein Traum

Steffi

Steffi
13. Sep. 2021 um 13:57 Uhr

Vielen lieben Dank! Das freut mich riesig Karin! :)

Sarah
7. Sep. 2021 um 15:51 Uhr

Müssen Tortellini die nicht aus dem Kühlregal sind zunächst gekocht werden?

Steffi

Steffi
29. Sep. 2021 um 10:47 Uhr

Die würde ich auf jeden Fall etwas vorkochen.

Heidrun
6. Sep. 2021 um 12:22 Uhr

Hey Steffi! Dein Auflauf hat uns allen ausgezeichnet geschmeckt. Ein tolles Rezept, das in meinen Ordner kommt.

Steffi

Steffi
6. Sep. 2021 um 12:25 Uhr

Wie toll! Danke für dein Feedback, Heidrun!

Natascha
17. Aug. 2021 um 08:30 Uhr

Direkt ausprobiert, direkt in diesen Auflauf verliebt. Statt Mais hab ich Erbsen Möhren aus dem TK verwendet. Einfach, lecker, genial!!!

Steffi

Steffi
17. Aug. 2021 um 09:09 Uhr

Das freut mich riesig Natascha!!! Danke für dein Feedback!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>