Schnelle Eiermuffins – ein leckerer Snack für Kinder

von Gaumenfreundin
2 SP

Direkt zum Rezept

Tom bekommt von mir jeden Morgen eine Snackbox mit in den Kindergarten. Und ich weiß schon beim Packen, was ich definitiv zurückbekomme :) Gegessen werden Tomaten, Gurken, alle Sorten Obst und der Belag vom Brot. Und genau das kommt dann am Ende des Tages als kleiner Snack für die Mama wieder zurück. Ganz schön Low Carb, mein Sohn ;) Ich hab nach ein bisschen Abwechslung für die Snackbox gesucht und bin so zu den Eiermuffins gekommen. Volltreffer!

Schnelle Eiermuffins - ein leckerer Snack für Kinder und ein tolles Low Carb Frühstück

Schnelle Eiermuffins – Low Carb und beliebt bei Kindern

Das Tom die Eiermuffins so gerne mag, kommt mir sehr gelegen. Denn auch ich liebe den leckeren Low Carb Snack – ob zum Frühstück oder einfach zwischendurch. Und auch auf dem Osterbuffet machen der Eier-Snack richtig was her.

Für die herzhaften Muffins braucht ihr nur wenige Zutaten und könnt sie auch nach Lust und Laune mit euren Lieblingszutaten variieren. Sie schmecken warm und kalt und ihr könnt sie prima ein oder zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Für meine Muffins verwende ich am liebsten eine Silikon-Backform. Die müsst ihr nur einmalig einfetten und könnt beim nächsten Backen euren Teig einfach einfüllen, ohne das etwas anklebt.

Low Carb Eiermuffins mit Spinat, Tomaten, Parmesan und Mais - ein schneller Snack für zwischendurch

Herzhafte Muffins für die Kindergarten Snackbox oder für das Low Carb Frühstück

Eiermuffins – beliebig variierbar

In meine liebsten Muffins kommen neben Eiern auch gehackter Blattspinat, Tomaten, Mais und Parmesan. Fünf Zutaten, die ich eigentlich immer zu Hause habe. Und wenn nicht, dann wird einfach improvisiert. Den Parmesan könnt ihr einfach durch anderen geriebenen Käse ersetzen und auch bei den restlichen Zutaten habt ihr freie Wahl. Ob Paprika statt Tomaten oder Champignons statt Mais – passt alles ganz toll.

Mit Schinken und geriebenem Gouda schmeckt der herzhafte Snack auch richtig gut.

Herzhafte Muffins mit Eiern, Blattspinat, Tomaten, Mais und Parmesan - toll für die Snackbox

Warum ihr die Eiermuffins unbedingt einmal ausprobieren solltet

  • Beliebt bei Kindern
  • Low Carb
  • In 10 Minuten zubereitet
  • Nur 5 Zutaten
  • vollgepackt mit guten Zutaten
  • beliebig variierbar
  • perfekt zum gesunden Snacken
  • schöne Alternative auf dem Frühstückstisch

Ein schneller Snack für die Brotdose - Herzhafte Eiermuffins mit Spinat, Mais, Tomaten und Parmesan

Rezept

Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Schnelle Eiermuffins - Low Carb Frühstück und Kinder-Snack

Die herzhaften Eiermuffins mit Spinat, Tomaten, Mais und Parmesan sind im Handumdrehen zubereitet und ein leckerer Snack für zwischendurch.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Portionen: 12 Muffins
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 8 Eier
  • 100 g gehackter Blattspinat TK
  • 1 Tomate
  • 50 g Mais
  • 70 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Einfetten der Muffinsform

Anleitung

  • Backofen auf 200 ° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eier in einer Schüssel verquirlen. Spinat auftauen lassen. Tomate klein würfeln und mit dem Mais und dem Parmesan zu den Eiern geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 12 Muffinformen mit Butter einfetten. Mit Spinat bedecken und die Eiermasse in den Förmchen verteilen.
  • 15 Min. backen.

Notizen

3 Eiermuffins haben 2 WW SmartPoints 

Lasst euch die leckeren Muffins schmecken!

Low Carb Eiermuffins mit Spinat, Tomaten, Parmesan und Mais - ein gesunder Snack für Kinder

12 Kommentare

Weitere Leckerbissen

12 Kommentare

Maria April 10, 2019 - 21:35

Einfach fantastisch ! Die Muffins haben allen geschmeckt. Ganz prima

Antworten
Gaumenfreundin April 10, 2019 - 22:16

Juhuuu das freut mich so!!!

Antworten
Katrin Juni 15, 2019 - 18:36

Danke für das tolle Rezept. Unser Zwerg hat seinen Muffin gerade mit Appetit verschlungen. Und wir auch . Ich werde mich sicher weiter durch Deine Rezepte kochen.
LG Katrin

Antworten
Gaumenfreundin Juni 17, 2019 - 12:06

Ach wie toll, das freut mich riesig Katrin :)

Antworten
Andra Juli 25, 2019 - 9:57

Hallo. Kann man die Muffins auch einfrieren?
Danke

Antworten
Gaumenfreundin Juli 27, 2019 - 13:52

Liebe Andra, das hab ich bisher noch nicht ausprobiert. Würde die Eiermuffins eher frisch zubereiten. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Sarah November 20, 2019 - 22:56

Genau das gleiche wollte ich auch fragen… Es wäre so toll wenn das gehen würde… Es würde mir unglaublich weiterhelfen. Hat sich hier in der Zwischenzeit evtl was getan bzw hast du es zufällig zwischenzeitlich Mal probiert mit dem einfrieren?
Lieben Dank und viele Grüße
Sarah

Antworten
Gaumenfreundin November 21, 2019 - 11:32

Liebe Sarah, ich hab es bisher leider noch nicht ausprobiert, sie einzufrieren. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
bea Januar 10, 2020 - 13:40

Hallo, gibt es eine Alternative zum Käse? Da meine 4 jährige Tochter absolut kein Käse mag.

Antworten
Gaumenfreundin Januar 13, 2020 - 11:42

Liebe Bea, das wird leider schwierig ohne Käse. Mir fällt leider keine Alternative ein… Viele Grüße, Steffi

Antworten
Birgit Jöst Januar 29, 2020 - 8:37

Kann ich die Eiermaffins auch am Vortag backen? Liebe Grüße Birgit

Antworten
Gaumenfreundin Januar 29, 2020 - 16:11

Aber klar, das kannst du machen :) Lass es dir schmecken!

Antworten

Schreib mir







Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies