Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Spinatlasagne, ganz einfach

Vegetarische Spinatlasagne mit Blattspinat und Käse überbacken
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Meine Spinatlasagne mit Béchamelsauce ist ganz einfach zu machen, schnell vorbereitet und super lecker. Wenn du nach der perfekten vegetarischen Lasagne suchst, dann probier dieses Rezept unbedingt mal aus!

Vegetarische Spinatlasagne mit Blattspinat und Käse überbacken

Einfache Spinatlasagne

Meine einfache Spinatlasagne ist die perfekte fleischlose Lasagne und ein echter Auflauf-Klassiker. Der würzige Spinat schmeckt einfach himmlisch in Kombination mit cremigen Sauce und krosser Käsekruste. Und das Beste: Du brauchst nur wenige Zutaten für das wärmende Ofengericht:

  • Spinat
    Ich verwende am liebsten frischen Blattspinat. Du kannst je nach Verfügbarkeit aber auch tiefgefrorenen Blattspinat verwenden. Von Rahmspinat würde ich dir jedoch abraten, durch den würde deine Lasagne zu wässrig werden.
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Lasagneplatten
  • geriebener Käse
    Hier mag ich am liebsten eine Kombi aus Cheddar und Mozzarella zum Überbacken.

Zusätzlich brauchst du noch Butter, Mehl, Milch und Gewürze für die Béchamelsauce.

Lasagne mit Spinat – Schritt für Schritt

Genaue Mengenangaben für die vegetarische Lasagne gibt es wieder unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes klein gehackte Zwieben und Knoblauch in einem Topf andünsten. Dann den Spinat zugeben und bei geringer Hitze köcheln, bis er zusammenfällt.

Schritt 2

Jetzt aus Butter, Mehl und Milch die Béchamelsauce anrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 3

Danach gehts auch schon ans Schichten! Béchamelsauce, Lasagneplatten und Spinat abwechselnd in eine Auflaufform geben und alles mit geriebenem Käse bedecken. Die restliche Arbeit erledigt dann der Backofen für dich.

Vegetarische Spinatlasagne mit Blattspinat und Käse überbacken

5 Gründe für meine vegetarische Spinatlasagne

  • super leckere und die perfekte fleischlose Lasagne
  • vollgepackt mit frischem Blatspinat
  • schmeckt der ganzen Familie
  • kannst du einfach und schnell vorbereiten
  • total sättigend

Lust auf weitere vegetarische Ofengerichte? Dann probier doch auch mal meine einfache Lasagne mit roten Linsen oder den Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf aus.

Und jetzt lass dir meine herzhafte Spinatlasagne richtig gut schmecken! Ich freu mich schon auf dein Feedback zum Rezept.

Vegetarische Spinatlasagne mit Blattspinat und Käse überbacken

Spinatlasagne, ganz einfach

87 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine Spinatlasagne mit Béchamelsauce ist vegetarisch, ganz einfach zu machen und schnell vorbereitet.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 Lasagneplatten
  • 100 g geriebener Käse

Zutaten für die Béchamelsauce

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 600 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung 

  • Spinat waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. 
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch 2 Minuten andünsten. Spinat unterheben und bei geringer Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis der Spinat zusammenfällt. Zwischendurch umrühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf zerlassen. Mehl mit einem Schneebesen einrühren und anschwitzen. Dann nach und nach die Milch zugeben, und unter Rühren einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
  • Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Béchamelsauce, Lasagneplatten und Spinat abwechselnd schichten, mit der Sauce enden. Die Lasagne mit geriebenem Käse belegen und 30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 617kcal | Kohlenhydrate: 78g | Eiweiß: 26g | Fett: 23g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (12)

Vanessa
4. Apr. 2024 um 21:38 Uhr

Das Rezept für die Spinatlasagne gehört zu unseren absoluten Lieblingsrezepten. Seitdem ich Rezepte von dieser Seite koche, koche ich regelmäßig und sogar gerne (das war davor nie der Fall). Es schmeckt einfach Alles richtig gut und egal welches Rezept wir bisher nachgekocht haben, es hat immer sehr gut geklappt und war lecker. (und das liegt nicht an meinen Kochkünsten, denn ich konnte bisher wirklich nicht kochen :D)
ganz viele Rezepte kochen wir immer wieder nach. Ich kann nur ein riesen Lob aussprechen und meine das absolut von Herzen: Danke für so viele tolle Rezepte :)

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:36 Uhr

Ohhhhh liebe Vanessa! Ich danke dir sehr für die tolle Bewertung und freu mich sehr darüber! :)

Julia
31. Mrz. 2024 um 15:28 Uhr

Auch die Spinatlasagne wurde nun endlich im der XL-Variation ausprobiert (16 Portionen). Ein tolles vegetarisches Gericht, dass man auch für viele Personen super vorbereiten kann.

Wir fanden sie alle sehr lecker, haben allerdings eine Béchamel-Frischkäse Sauce gemacht.

Steffi
4. Apr. 2024 um 09:24 Uhr

Das klingt perfekt. Danke für die tolle Bewertung :)

alex
12. Mai. 2023 um 12:13 Uhr

Huhu!
Die Soße wsr bei mir sehr flüssig…vllt zuviel Milch?
LG

Steffi
12. Mai. 2023 um 14:26 Uhr

Hi Alex, dann hast du scheinbar nicht lange genug gerührt. Das dauert etwas. Die Sauce wird nach genügend Rührzeit sehr dickflüssig :)

Christina
10. Mai. 2023 um 12:56 Uhr

Hallo Steffi!
Heute koche ich deine Spinatlasagne:)
Verwendest du frische Lasagneplatten? Wenn nicht- was muss ich beachten, bzw ändert sich außer der Backzeit noch etwas anderes?

Herzlichen Dank und ich gespannt!

Steffi
10. Mai. 2023 um 15:25 Uhr

Hi Christina, ich verwende die normalen Lasagneplatten ohne Vorkochen, die du im Nudelregal im Supermarkt findest. Lass es dir schmecken!

KayPi
1. Mrz. 2023 um 19:15 Uhr

Super lecker und super einfach..
Kinder und Ehemann sind begeistert.
Wird bei uns sicher des Öfteren auf dem Speiseplan stehen.

Steffi
2. Mrz. 2023 um 10:08 Uhr

Das freut mich riesig!

Stefanie
10. Feb. 2023 um 00:46 Uhr

Die Lasagne gab es heute Abend und alle waren begeistert! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

Steffi
10. Feb. 2023 um 08:24 Uhr

Wie schön!! Freut mich sehr das es euch geschmeckt hat!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>