Schnelle Quarkbrötchen mit 6 Zutaten

von Gaumenfreundin
3 SP

Ich liebe frisch gebackenes Brot und Brötchen zum Frühstück. Schon alleine der herrliche Duft lässt mich direkt voller Energie in den Tag starten. Heute hab ich dir ein Rezept für super einfache und schnelle Quarkbrötchen mitgebracht. Und das Beste: Du brauchst gerade einmal 6 Zutaten. Die kleinen Brötchen sind perfekt für das gesunde Sonntagsfrühstück und ein toller Snack für Kinder.

Schnelle Quarkbrötchen mit 6 Zutaten - perfekt für das Sonntagsfrühstück und als gesunder Snack für Kinder

Quarkbrötchen – ein super schnelles Rezept

Keine Lust, morgens zum Bäcker zu gehen? Kein Problem. Meine Brötchen sind so schnell zubereitet, das du dir den Weg getrost sparen kannst. Sie sind nicht nur gesund, sondern schmecken auch der ganzen Familie.

Für die schnellen Quarkbrötchen brauchst du neben Quark noch Dinkelmehl, Dinkelgrieß, Salz, Backpulver und ein Ei.

So wenige Zutaten für so viel Genuss am Morgen. Du glaubst gar nicht, wie dankbar ich für schnelle Rezepte wie dieses bin.

Das Rezept ist übrigens 1:1 das gleiche wie für dieses Quarkbrot. Aus dem Teig hab ich satt einem Brot eben nur kleine Brötchen geformt.

Gesunde Quarkbrötchen - ein schnelles und ganz einfaches 6-Zutaten-Rezept für das gesunde Frühstück

Step by Step zu den schnellen Brötchen

Das Rezept zum Ausdrucken mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag.

Die Anleitung für meine Quarkbrötchen ist sooo simple, das ich überhaupt nicht viel schreiben muss.

Quark, Dinkelmehl, Dinkelgrieß, Backpulver, Salz und das Ei werden kräftig miteinander verknetet. Aus dem Teig werden dann acht kleine Brötchen geformt. Die Brötchen kannst du ganz nach Belieben mit Sesam, Haferflocken, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen belegen.

Anschließend kommen die Brötchen für 15-20 Minuten in den Backofen und dem gesunden Frühstück steht nichts mehr im Weg.

Gesunde Brötchen für das Sonntagsfrühstück - ein schnelles 6-Zutaten-Rezept für fluffig Quarkbrötchen

Gesunde Dinkelbrötchen mit Quark und Grieß - ein schnelles Rezept mit nur 6 Zutaten

Warum du die schnellen Dinkel-Quarkbrötchen unbedingt ausprobieren solltest

  • in nur 20 Minuten zubereitet
  • wunderbar fluffig und knackig
  • gesunde Zutaten
  • perfekt für das Sonntagsfrühstück
  • ein ganz einfaches Rezept, auch für Backanfänger
  • passen perfekt zu süßen Belägen wie Marmelade
  • toll als Snack für Kinder

Selbstgebackene Brötchen für das Sonntagsfrühstück - Quarkbrötchen aus Dinkelmehl und Grieß

Hier gibts weitere gesunde Frühstücks-Rezepte:

Lass dir meine Quarkbrötchen fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback. ♡

Schnelle und gesunde Quarkbrötchen mit nur 6 Zutaten

Gaumenfreundin
Meine Quarkbrötchen mit Dinkelmehl und Grieß sind in nur 20 Minuten zubereitet und perfekt für das gesunde Familienfrühstück.
5 von 1 Bewertung
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 8 Brötchen
Kalorien 154

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 225 g Dinkelmehl Typ 630
  • 25 g Dinkelgrieß
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 250 g Magerquark

optionale Zutaten

  • Sesam, Sonnenblumenkerne, Haferflocken oder Kürbiskerne

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.
  • Aus dem Teig 8 Brötchen formen und nach Belieben mit Sesam, Haferflocken, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen bestreuen.
  • Auf ein Backblech geben und 15-20 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 154kcalKohlenhydrate: 24gEiweiß: 9gFett: 2gWW SmartPoints (blau): 3
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

3 Kommentare

Empfehlungen für dich

3 Kommentare

Dani Oktober 14, 2020 - 10:18

Hi Steffi!
Meinst du, man könnte dafür auch normalen Weichweizengrieß benutzen?
Dann hätte ich für diese tollen Brötchen nämlich immer alles zuhause !
Lg von Dani

Antworten
Marion Oktober 18, 2020 - 0:52

Genau mein Geschmack gewesen. Tolles Rezept, danke!!!

Antworten
Gaumenfreundin Oktober 18, 2020 - 9:44

Das freut mich riesig Marion!

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung