Low Carb Wrap mit mexikanischer Hackfleisch-Füllung

von Gaumenfreundin
LC<30

Ich liebe mexikanisches Essen! Die mexikanische Küche steht ja traditionell für farbenfrohe Speisen, für herzhafte Würze und natürlich für die leckeren Tortillas, aus denen sich – je nach Füllung – unzählige lecker Gerichte zubereiten lassen. Heute hab ich die klassischen Tortillas durch meinen beliebten Low Carb Wrap aus Quark, Eiern und Käse ersetzt und mit einer mexikanischen Hackfleisch-Gemüse-Mischung gefüllt. Ganz einfach zu machen und super sättigend. Viva Low Carb!

Low Carb Wrap mit mexikanischer Hackfleisch-Füllung, Mais, Kidneybohnen und Paprika

 

Mein mexikanischer Low Carb Wrap

Meine Low Carb Rollen gehören zu den absoluten Lieblingsrezepten auf diesem Blog. Kein Wunder, denn die leckeren Rollen sind nicht nur schnell gemacht, sie lassen sich auch nach Belieben füllen – ob im Pizzastyle oder als Big Mac Rolle.

Heute habe ich dir eine mexikanische Low Carb Rolle mitgebracht. Sagenhaft lecker und perfekt für alle, die es gerne würzig-pikant mögen. Bei dieser Variante wird die Rolle mit Hackfleisch, Mais, Kidneybohnen, Paprika, Salsa und zart schmelzendem Cheddar gefüllt. Unglaublich lecker und total sättigend.

Low Carb Wrap – Grundrezept

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag. 

Für den Low Carb Wrap mischst du einfach Skyr, geriebenen Käse und Eier in einer Schüssel. Die Masse wird dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech gegeben und für 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gebacken.

Für den Wrap brauchst du nur 3 Grundzutaten. Die Mischung kannst du dann nach Belieben mit Kräutern oder Gewürzen kombinieren.

 

So wird eine mexikanische Low Carb Rolle daraus

Für die mexikanische Füllung würfelst du eine Zwiebel klein und schneidest eine Paprika in Streifen. Anschließend den Mais und die Kidneybohnen abtropfen lassen und den Salat waschen.
Jetzt wird das Olivenöl in einer Pfanne erhitzt und das Hackfleisch darin angebraten. Gib nun Zwiebelwürfel und Paprikastreifen hinzu und brate alles mit an. Zum Schluss noch die Salsa Soße unterrühren.

Bestreiche den fertig gebackenen Wrap mit Salsa Soße und beleg ihn mit Salat, der Hackfleisch-Füllung, Mais, Bohnen und Cheddar.

Aufrollen und fertig! 

Wenn du magst, kannst du deinen Low Carb Wrap auch noch kurz im Ofen mit Cheddar überbacken.

 

Low Carb Wrap mit mexikanischer Hackfleisch-Füllung und Salsa

Warum du meine Low Carb Rollen unbedingt ausprobieren solltest

  • super sättigend
  • extrem lecker
  • ganz einfach zu machen
  • vollgepackt mit leckeren Zutaten wie Hackfleisch, Mais, Kidneybohnen und Paprika
  • Low Carb
  • herrlich würzig und herzhaft
  • perfekt für alle Fans der mexikanischen Küche

Mexikanische Low Carb Rolle mit würzigem Hackfleisch, Cheddar, Paprika, Kidneybohnen und Mais

Weitere leckere Füllungen für meinen Low Carb Wrap findest du hier

Und jetzt lass dir meinen mexikanischen Low Carb Wrap richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept ♡

Mexikanische Low Carb Rolle mit Hackfleisch, Kidneybohnen, Mais und Salsa mit Cheddar überbacken

Low Carb Wrap mit mexikanischer Hackfleisch-Füllung

Gaumenfreundin
Den genialen, mexikanischen Low Carb Wrap mit Hackfleisch, Mais, Kidneybohnen, Paprika, Salsa und Cheddar musst du unbedingt ausprobieren.
4.5 von 2 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 797
Kicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Zutaten für den Low Carb Wrap

  • 250 g Skyr Alternativ Magerquark
  • 100 g geriebener Käse
  • 3 Eier
  • 4 EL Salsa Soße

Zutaten für die Hackfleisch-Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 50 g Mais Dose
  • 70 g Kidneybohnen Dose
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 70 g Salsa Soße
  • 50 g geriebener Cheddar

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Skyr, geriebenen Käse und Eier in eine Schüssel geben und verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. 
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel klein würfeln und die Paprikaschote in Streifen schneiden. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Salat waschen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebelwürfel und Paprikastreifen zugeben und 3 Min. mitbraten. Dann die Salsa Soße unterheben.
  • Den Wrap aus dem Ofen nehmen. Mit der Salsa Soße bestreichen und mit Salat belegen. Dann mit der Hackfleisch-Füllung belegen, Mais, Bohnen und Cheddar zugeben und alles zu einem Wrap aufrollen.

Notizen

Wenn du magst, kannst du deine Low Carb Wraps auch noch kurz im Ofen mit Cheddar überbacken.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 797kcalKohlenhydrate: 28gEiweiß: 64gFett: 47g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
5 Kommentare

Empfehlungen für dich

5 Kommentare

Nina Plume März 7, 2021 - 14:35

Leicht und lecker. Habe statt des Hackfleischs Seitan angebraten und bin somit zur veggie Variante gekommen. Blitzschnell gemacht, so gut wie kein Spülkram und sehr schmackhaft . Was will man mehr.

Antworten
Gaumenfreundin März 8, 2021 - 14:22

Vielen lieben Dank <3

Antworten
Marion März 8, 2021 - 19:07

Vor einiger Zeit zubereitet und uns schmecken lassen. Es wahr sehr schnell gemacht und schmeckte uns extrem gut. Allerdings hatte ich ein kleines Problem, ich bekam den gebackenen Wrap kaum vom Backpapier. Hätte ich es vorher ölen müssen? Schöne Grüße vom Niederrhein.

Antworten
Gaumenfreundin März 11, 2021 - 14:18

Hi Marion, das hab ich tatsächlich schon mehrmals gehört. Mir ist es noch nicht passiert, es scheint also am Backpapier liegen. Am besten fettest du es vor dem Backen etwas ein. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Marion März 14, 2021 - 11:34

Danke für deine Antwort. Ich werde es mal probieren.

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung