Zubereitung 10 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 
Werbung / Affiliatelink

Manchmal muss es einfach schnell gehen, ob zum Mittagessen mit der Familie oder wenn der kleine Hunger am Nachmittag kommt. Für solche Fälle hab ich dir meine super easy Reiswaffel-Pizza mitgebracht. Reiswaffeln werden bei meinem Rezept einfach wie eine Pizza belegt und mit Käse überbacken. Wunderbar knusprig und der perfekte, gesunde Snack für Groß und Klein.

Reiswaffel-Pizza mit Tomatensauce, Champignons, Brokkoli, Mais und Käse belegt

Reiswaffel-Pizza – mein einfaches Snack-Rezept

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die heiß geliebte Pizza zuzubereiten. Ob als Blumenkohl-Pizza, als Pizza aus Blätterteig oder in der Low Carb Pizza-Variante mit Paprika , Pizzen sind einfach bei kleinen und großen Essern beliebt. Meine heutige Variante ist eigentlich in der Not entstanden. Ich hatte Hunger auf Pizza und mein Vorratsschrank hat nur müde gelächelt. Da mussten also die Reiswaffeln dran glauben.

Reiswaffeln esse ich total gerne als gesunden Snack vorm Fernsehen oder zusammen mit Erdnussbutter und Bananen am Nachmittag. Heute hab ich die Kusperwaffeln einfach zweckentfremdet, wie eine Pizza belegt und mit Käse überbacken.

Diese Zutaten brauchst du für den schnellen Reiswaffel-Snack

  • Reiswaffeln
    Die Reiswaffeln kannst du auch durch Maiswaffeln oder Dinkelwaffeln ersetzen.
  • Tomatenmark
  • Zutaten für den Belag 
    Ich hab meine Pizza mit Champignons, Mais und Brokkoli belegt. Aber auch Salami, Zwiebeln, Speck, Tomaten, Paprika oder Schinken eignen sich toll als Belag.
  • Pizzakräuter
  • Geriebener Käse
Reiswaffeln als Pizza belegen und mit Käse überbacken
Reiswaffel mit Champignons, Brokkoli und Mais belegen

So gesund sind Reiswaffeln

Reiswaffeln sind ein prima Brotersatz und ein knuspriger Snack für den Nachmittag. Sie enthalten gerade einmal zwischen 20 und 40 Kalorien pro Stück. Die Knusperwaffeln sind glutenfrei, leicht bekömmlich und stoppen den Heißhunger.

Reiswaffeln und Arsen

Wie eigentlich alle Reisprodukte enthalten Reiswaffen den natürlich Stoff Arsen (ein Halbmetall), der von den Reispflanzen im Boden aufgenommen wird. Beim Kauf von Reiswaffeln solltest du unbedingt auf Bio-Qualität achten, da viele Reiswaffeln mit zu hohen Mengen an Arsen belastet sind. Hier gehts zum Utopia-Beitrag zum Thema Arsen in Reiswaffeln.

KoRo Vollkornreiswaffeln

Die KoRo Vollkornreiswaffeln aus biologischem Anbau kannst du aber mit einem sehr guten Gewissen verzehren. Der Arsen-Gehalt liegt unter der Höchstgrenze. Und auch der Geschmack ist durch die enthaltenen 7 Saaten einfach toll. Die Waffeln sind super knusprig, leicht salzig und enthalten neben gepufftem Reis auch noch Amaranth, Buchweizen, Hanf, Chiasamen, Quinoa, Hirse und Leinsamen. Eine extrem leckere Kombination.

Die verbindlichen Höchstgehalte von Arsen in Reisprodukten liegen bei 0,3 mg/kg für Reiswaffeln. Die KoRo-Produkte lagen bei einer stichprobenartigen Kontrolle durch Austausch mit dem Lieferanten und externen Laboratorien stets unter dem festgelegten Höchstgehalten.

Hier ein interessantes Interview mit KoRo und dem Kriminalbiologen Mark Benecke zum Thema Arsen.

Mit meinen Gutscheincode Gaumenfreundin sparst du 5 % auf deine KoRo-Bestellung.

Reiswaffel belegt und mit Käse überbacken

So bereitest du die Reiswaffel-Pizza zu

Als Erstes die Reiswaffeln mit Tomatenmark bestreichen und mit Pizzakräutern bestreuen. Danach kannst du die Waffeln ganz nach Belieben wie eine Pizza belegen. Ich hab mich diesmal für Champignons, Mais und kleine Brokkoliröschen entschieden.

Die Reiswaffeln werden jetzt mit geriebenem Käse bestreut und für 10 Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken.

Die Knusper-Pizzen schmecken warm und kalt richtig gut und eignen sich auch toll als Snack für die Lunchbox.

Einfaches Rezept für eine Reiswaffel-Pizza mit Käse überbacken
Reiswaffeln sind der perfekte Snack für Kinder

Warum du meinen Reiswaffel-Snack unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell zubereitet
  • kann nach Beliebende eine Pizza belegt werden
  • richtig knusprig und lecker
  • vegetarisch
  • kalorienarm
  • WW-geeignet
  • kann warm und kalt gegessen werden

Und jetzt lass dir meine Reiswaffel-Pizza richtig gut schmecken. ich freu mich schon sehr über dein Feedback zum Rezept.

Reiswaffel-Pizza für Kinder belegt mit Tomatensauce, Brokkoli, Mais und Käse

Reiswaffel-Pizza mit Tomatensauce, Champignons, Brokkoli, Mais und Käse belegt

Reiswaffel-Pizza – der schnelle Knuspersnack

13 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Reiswaffel-Pizza ist ganz einfach zu machen und lecker als Nachmittags-Snack oder für das Mittagessen.
Zubereitung 10 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 1 Person

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 3 Reiswaffeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Pizzakräuter
  • 2 Champignons
  • 3 Brokkoli
  • 1 EL Mais
  • 3 EL geriebener Käse

Zubereitung 

  • Die Reiswaffeln mit Tomatenmark bestreichen und mit Pizzakräutern bestreuen.
    Tomatensauce auf Reiswaffel
  • Dann mi Champignons, Brokkoli und Mais belegen.
    Reiswaffel mit Champignons, Brokkoli und Mais belegen
  • Die Reiswaffeln mit geriebenem Käse bestreuen und 10 Min. backen.
    Reiswaffel-Rezept belegt mit Gemüse und Käse
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Werbung. Dieser Post enthält Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier: Datenschutz.

Kommentare (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.