Low Carb gefüllte Pizza-Paprika

von Gaumenfreundin
2 SP

Schnelle und gesunde Rezepte mit einfachsten Zutaten sind schon was Tolles. Und wenn sie dann auch noch Kindern schmecken, ist das doch ein echter Jackpot. Ideen für gefüllte Paprika findet ihr einige auf meinem Blog, aber kennt ihr schon die gefüllte Pizza-Paprika? Das einfache Rezept hab ich euch heute mitgebracht und wie immer könnt ihr es nach Lust und Laune variieren.

Egal ob ihr nach einem Low Carb Abendessen oder nach einem leckeren Gericht für die ganze Familie sucht – Pizza-Paprika ist die Lösung.

Low Carb gefüllte Pizza-Paprika mit Brokkoli und Tomaten - ein schneller und gesunder Low Carb Snack der auch Kindern schmeckt

Gefüllte Paprika – ein Low Carb Klassiker

Gefüllte Paprika gehört zu den echten Klassikern und ist auch bei Kindern richtig beliebt. Die meisten kennen das gefüllte Gemüse wahrscheinlich mit Hackfleisch und Käse. Heute hab ich das schnelle Feierabendrezept mit einer Füllung aus Brokkoli und Tomaten im Pizza-Style zubereitet. Richtig gut! Ihr könnt eure Pizza-Paprika aber auch mit Salami, Schinken, Spinat und Mais füllen – je nachdem was euer Kühlschrank gerade hergibt und auf was ihr gerade Lust habt :)

Für mein Low Carb Rezept braucht ihr nur wenige Grundzutaten und etwas Brokkoli und Tomaten für die Füllung.

vegetarische Low Carb gefüllte Pizza-Paprika mit Brokkoli und Tomaten - schnell, gesund und auch bei Kindern sehr beliebt

Step by Step zur gefüllten Pizza-Paprika

Grundzutaten für die Paprika im Pizza-Style sind Paprikaschoten, Tomatensoße, Käse und Pizzakräuter. Also die Zutaten, die ihr auch für eine Pizza braucht. Und mal ehrlich: Wenn das Wort Pizza im Rezept erscheint, dann muss es doch einfach schmecken.

Als Erstes hab ich die Seiten der Schoten abgeschnitten und mit Pizzasoße bestrichen. Anschließend dann mit geriebenem Käse bestreut. Jetzt gehts auch schon an die Füllung. Hierfür hab ich etwas Brokkoli in ganz kleine Röschen geschnitten und zusammen mit Tomatenscheiben auf die Käseschicht gegeben. Meine Mini-Pizzen hab ich dann ordentlich mit Pizzakräutern gewürzt.

Nun müsst ihr eure Paprika-Pizzen nur noch 15 – 18 Minuten im Ofen backen und fertig ist das köstliche Low Carb Gericht.

Garnieren könnt ihr eure Low Carb Pizza dann mit frischen Kräutern wie Basilikum oder Petersilie.

Zutaten für die schnellen Pizza-Paprika
1. Paprikaseiten abschneiden
2. Mit Tomatensoße bestreichen
3. Mit geriebenem Käse füllen
4. Mit Tomaten und Brokkoli belegen und mit Pizzakräutern bestreuen
15 Minuten im Ofen backen

Warum ihr die Paprika im Pizza-Style unbedingt einmal ausprobieren solltet

  • in weniger als 30 Minuten fix und fertig auf dem Teller
  • mit nur wenigen Grundzutaten
  • beliebig variierbar
  • Low Carb
  • beliebt bei Kindern
  • toll als leichtes Abendessen oder als gesunder Fingerfood

Lasst euch das schnelle Low Carb Pizza-Rezept schmecken!

Gefüllte Paprika im Pizza-Style - ein schneller Low Carb Snack belegt mit Brokkoli, Tomaten, Mozzarella und Pizzakräutern

Low Carb Gefüllte Pizza-Paprika - vegetarisch und gesund

Gaumenfreundin
Die gefüllte Pizza-Paprika ist im Handumdrehen zubereitet, perfekt für die Low Carb Ernährung geeignet und schmeckt auch Kindern richtig gut.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 3 Paprikaschoten rot, gelb und grün
  • 150 g Pizzasoße
  • 40 g geriebener Käse z.B. Mozzarella
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 30 g Brokkoli
  • 2 Kirschtomaten

optional Basilikum oder Petersilie zum Garnieren

    Zubereitung
     

    • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    • Brokkoli in ganz kleine Röschen teilen, Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
    • Die Seiten der Paprikaschoten abschneiden und auf ein Backpapier belegtes Blech geben.
    • Paprika mit Pizzasoße bestreichen und mit geriebenem Käse belegen.
    • Nun mit Brokkoli und Tomaten belegen und mit Pizzakräutern bestreuen.
    • 15 Minuten backen.

    Notizen

    2 WW SmartPoints pro Person
    Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

    7 Kommentare

    Empfehlungen für dich

    7 Kommentare

    Bea Juni 6, 2019 - 13:28

    Einfach fantastisch! Ich bin sooo soooo froh das ich dein Blog auf Pinterest gefunden habe. Dies ist mein drittes Rezept von dir das ich nachgekocht habe und es schmeckt sehr sehr lecker! Ganz liebe Grüße von einem neuen Fan! Bea

    Antworten
    Gaumenfreundin Juni 6, 2019 - 13:51

    ♡♡♡ Lieben Dank Bea! Ich freu mich riesig!

    Antworten
    Meta Juni 14, 2019 - 10:11

    Wie wird n die Pizza Soße gemacht?
    Zwiebeln anbraten karamellisieren lassen und mit passierten Tomaten?

    Lg:)

    Antworten
    Gaumenfreundin Juni 17, 2019 - 12:02

    Hallo Meta, ja genau, so kannst du sie machen :) Und dann nach Belieben Kräuter und Gewürze dazu. Du kannst aber auch fertige Pizzasoße verwenden, wie du magst! Liebe Grüße, Steffi

    Antworten
    Meta Juni 17, 2019 - 14:26

    Danke schön :)))

    Antworten
    Mylène Alt Juni 15, 2019 - 16:14

    Schmeckt sehr gut. Danke.

    Antworten
    Gaumenfreundin Juni 17, 2019 - 12:03

    Vielen lieben Dank :)

    Antworten

    Schreib mir

    Rezept Bewertung





    Diese Website verwendet Cookies. Wenn du meinen Blog weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

    Datenschutz & Cookies