Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Vegetarische Pizzabrötchen mit Mais, Champignons und Tomaten
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten

Auf dem Menü stehen vegetarische Pizzabrötchen. Ob als knuspriger Snack für zwischendurch oder als schnelles Abendessen, diese Leckerbissen aus dem Backofen sind in weniger als 30 Minuten fertig. Einfach zum Reinbeißen! Bist du auf der Suche nach einer knusprigen Gaumenfreude? Dann bist du hier genau richtig.

Vegetarische Pizzabrötchen mit Mais, Champignons und Tomaten

Vegetarische Pizzabrötchen: die Zutaten

Vegetarische Pizzabrötchen – dahinter verstecken sich mit Gemüse, Sahne und Käse überbackene Brötchen. Ich sage dir, was du für diese Kreation mit italienischem Twist brauchst.

Die Basis für den Ofensnack bilden helle Brötchen vom Bäcker. Du kannst aber auch jede andere Brötchensorte verwenden, wie zum Beispiel Laugenkonfekt.

Für den Belag vermischst du die restlichen Zutaten in einer Schüssel. Das sind frische Tomaten, Champignons und Zwiebeln sowie Mais aus der Dose. Auch Sahne und geriebener Käse sind Teil der Füllung. Für das gewisse Etwas sorgen italienische Kräuter.

Das Beste an meinen vegetarischen Pizzabrötchen: Du kannst die Zutaten für den Belag beliebig abwandeln. Auch Paprika, Peperoni, Oliven oder Feta passen perfekt — alles ganz nach deinem Geschmack!

3 Tipps für vegetarische Pizzabrötchen

Was gibt es besseres als vegetarische Pizzabrötchen? Na, vegetarische Pizzabrötchen, die garantiert gelingen. Mit meinen 3 besten Tipps backst du im Handumdrehen einfache, knusprige und unwiderstehlich leckere Brötchen alla Pizza.

  1. Mais richtig abtropfen lassen. Bei der Zubereitung ist es wichtig, dass du den Mais ordentlich abtropfst. Ansonsten wird deine Füllung zu nass und die Pizzabrötchen matschig.
  2. Füllung richtig würzen. Genauso wichtig wie die richtige Konsistenz ist der Geschmack. Achte darauf, dass du die Füllung mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmeckst, bevor du sie auf die Brötchenhälften verteilst.
  3. Backzeit der Brötchen beachten. Je nachdem, ob du frische Brötchen oder Aufbackbrötchen auswählst, ändert sich die Backzeit des Rezepts. Aufbackbrötchen brauchen 10 Minuten länger.

Heißer Tipp für Käse-Fans: Bestreue die Füllung deiner Pizzabrötchen abschließend mit einer Handvoll zusätzlichem Käse für eine würzige Käsekruste. Mhhh, lecker!

Vegetarische Pizzabrötchen mit Mais, Champignons und Tomaten

Abwechslung auf dem Backblech

Bist du einmal in den Genuss meines vegetarischen Ofensnacks gekommen, gibt es kein Zurück mehr. Du willst mehr? Und zwar mehr bunt belegte und knusprig gebackene Pizzabrötchen. Bei mir hast du die Wahl zwischen Pizzabrötchen mit Salami und Schinken, Pizzabrötchen mit Hackfleisch und Pizzabrötchen mit Thunfisch.

Füllung anrühren, Brötchen belegen und knusprig backen – leg los!

Vegetarische Pizzabrötchen mit Mais, Champignons und Tomaten

Vegetarische Pizzabrötchen

17 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
So einfach backst du leckere vegetarische Pizzabrötchen: Füllung anrühren, Brötchen belegen und knusprig backen. Direkt zum Rezept!
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 8 Brötchenhälften

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 8 frische Brötchen - oder Aufbackbrötchen
  • 150 g Tomaten
  • 150 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleine Dose Mais
  • 100 ml Sahne zum Kochen
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 EL italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Brötchen halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Tomaten und Champignons klein würfeln. Zwiebel klein hacken. Mais abtropfen lassen. Gemüse , Sahne, Käse und Gewürze in einer Schüssel verrühren.
  • Die Masse auf die Brötchen geben und 10 Minuten backen. (Mit Aufbackbrötchen dauert die Backzeit 20 Minuten)

Steffis Tipps

Ich hab für das Rezept kleine Laugenbrötchen verwendet. 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 122kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 6g | Fett: 9g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>