Süße Frühstückspizza aus Haferflocken & Bananen

von Gaumenfreundin
8 SP

Ich liebe es, Sonntags mit der Familie zu frühstücken. Alle zusammen (also auch die Kuscheltiere und Toms Autos) am großen Tisch und entspannt in den Tag starten. Bei uns gibt es dann meist eine bunte Mischung aus herzhaften und süßen Gerichten. Waffeln, Pfannkuchen, Omelette oder die wunderbare Spinat-Rolle. Heute hab ich euch eine gesunde und schnelle Frühstückspizza mitgebracht. Perfekt für den Sonntagsbrunch oder als süßer Snack für zwischendurch. Kann nicht jeder Tag ein Sonntag sein?

Schnelle und gesunde Frühstückspizza mit Früchten

Kinderleichte Frühstückspizza

Für die leckere Frühstückspizza braucht ihr gerade einmal drei Zutaten und 10 Minuten Zubereitungszeit. Der „Teig“ wird aus Bananen, Haferflocken und Ahornsirup gemacht. Nach dem gleichen Prinzip könnt ihr übrigens auch leckere Frühstücks-Kekse backen.

Wunderbar leicht, richtig lecker und auch bei Kindern sehr beliebt

Süße Frühstückspizza aus Haferflocken und Bananen - die gesunde Pizza zum Frühstück

Haferflocken-Pizza zum Frühstück - ein leckeres Frühstücks-Rezept für Kinder

Reife Bananen – perfekt für eure Pizza

Früher hab ich mich immer geärgert, wenn die Bananen mal wieder total braun wurden. Dabei kann man überreife Bananen sooo toll weiterverwenden. Zum Beispiel für schnelles Bananen-Eis (Bananen in Scheiben schneiden, 2 Stunden ins Eisfach legen und anschließend pürieren) oder eben für diese tolle Frühstückspizza.

Je reifer die Bananen, desto süßer wird auch eure Pizza :)

Pizza zum Frühstück - belegt mit Heidelbeeren, Birnen und Johannisbeeren

Frühstückspizza Topping

Belegt wird die gesunde Pizza dann mit einer Creme aus griechischem Joghurt, Vanille, Zimt und Ahornsirup.

Als Topping eignen sich frische Beeren und Früchte, aber auch Nüsse, Kokosraspeln oder Kakaonibs. Euer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. :) Ich nutze meist alles, was der Kühlschrank gerade hergibt. Heute waren es Kirschen, Johannisbeeren aus dem Garten, Heidelbeeren, Nektarinen, Birnen und Pflaumen.

Lasst euch die leckere Pizza zum Frühstück schmecken und habt ein tolles, sonniges Wochenende!

Haferflocken-Bananen-Pizza - die gesunde Frühstückspizza

Frühstückspizza aus Bananen und Haferflocken

Schnelle Frühstückspizza - die Pizza zum Frühstück

Gaumenfreundin
Die Frühstückspizza ist im Handumdrehen zubereitet und macht nicht nur optisch was her. Sie schmeckt auch richtig lecker und kann nach Lust und Laune mit Früchten oder Nüssen belegt werden. Ein leckeres Frühstücks-Rezept für Kinder
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten

Zutaten für die Frühstückspizza:

  • 2 reife Bananen
  • 160 g feine Haferflocken
  • 1 EL Ahornsirup

Zutaten für den Belag:

  • Früchte nach Wahl
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit den Haferflocken und dem Ahornsirup mischen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben (ich nutze ein rundes Blech) und im vorgeheizten Ofen für 15 - 20 Minuten backen. 
  • In der Zwischenzeit die Früchte in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend den Joghurt mit der gemahlenen Vanille, Zimt und Ahornsirup mischen.
  • Die Bananen-Haferflocken-Pizza aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nun mit Joghurt bestreichen und mit den Früchten garnieren.

Notizen

8 Weight Watchers SmartPoints pro Person
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

7 Kommentare

Empfehlungen für dich

7 Kommentare

Catherine Juli 17, 2018 - 20:40

Hallo Gaumenfreundin
das ist ein wahrlich leckeres und tolles Rezept.
Ich bedanke mich sehr dafür und freue mich immer wieder über Inspirationen und Ideen.

Vielen Dank dafür.
ich komme gerne wieder bei Dir vorbei.

Grüße Catherine

Antworten
Gaumenfreundin Juli 18, 2018 - 11:39

Vielen Dank Catherine :) Freut mich das es dir geschmeckt hat!

Antworten
Petra Februar 24, 2019 - 9:45

Sehr lecker – perfekte Grundlage zum Sport nachher. Danke für das tolle Rezept.

Antworten
Lea Juni 24, 2019 - 21:07

Ich kann das Rezept noch nicht bewerten,da ich es noch nicht ausprobiert habe,aber ich wollte einfach einen Kommentar dalassen,weil ich die Idee so klasse finde.
Ich bin kein allzu großer Bananen Fan,ich muss da echt Lust drauf haben,aber das hier klingt super.
Wird probiert!

Antworten
Gaumenfreundin Juni 24, 2019 - 23:10

Wie schön Lea! Die Banane schmeckt man nicht so sehr raus. Ich hoffe die Frühstückspizza schmeckt dir genauso gut wie mir :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Anja Juli 19, 2020 - 13:06

Halloho ,eine Frage ,könnte ich den Boden schon am Abend backen ? Morgens dann belegen ? Lg Anja

Antworten
Gaumenfreundin Juli 22, 2020 - 11:13

Liebe Anja, das geht schon! Aber frisch schmeckt es noch besser, da der Boden so schön knackig ist :)

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung





Diese Website verwendet Cookies. Wenn du meinen Blog weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies