Pizzabrötchen mit Hackfleisch, Käse und Paprika
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Mit diesem einfachen Rezept machst du die besten Pizzabrötchen mit Hackfleisch. In nur 10 Minuten bereitest du Brötchen und herzhafte Füllung vor, der heiße Backofen übernimmt den Rest. Hinter diesen Pizza-Hack-Brötchen verbirgt sich ein knuspriger Snack für die ganze Familie!

Pizzabrötchen mit Hackfleisch, Käse und Paprika

Zutaten für Pizzabrötchen mit Hackfleisch

Die Zutaten für dieses Rezept sind an zwei Händen abgezählt: Aufbackbrötchen und Hackfleisch sind die wichtigsten Komponenten. Beim Hackfleisch lege ich großen Wert auf Bio-Qualität. Das bekannte Bioland-Siegel ist beispielsweise ein Zertifikat für eine bessere Tierhaltung mit Bio-Futter.

Dazu kommen Paprikaschoten und Zwiebeln. Tomatenmark und Oregano, Salz und Pfeffer verleihen der Füllung ordentlich Geschmack.

Und last, but not least: geriebener Käse aus dem Kühlregal. Mozzarella, Gouda oder Pizzakäse? Du hast die Wahl. Backe Pizzabrötchen ganz nach deinem Geschmack.

Tipps für gelingsichere Pizzabrötchen mit Hack

Du kannst von hier aus direkt zum Rezept inklusive aller Zutaten und Zubereitungsschritte gehen oder du kannst dir noch meine besten Tipps für Pizzabrötchen mit Hackfleisch anschauen.

  1. Brötchen gleichmäßig halbieren. Dieser Tipp scheint nicht besonders zu sein, doch macht er einen entscheidenden Unterschied. Halbiere alle Brötchen so, dass Ober und Unterhälfte etwa gleich groß sind. Denn nun brauchen die Pizzabrötchen alle gleich viel Zeit im Backofen.
  2. Füllung auf die Brötchen verteilen. Verteile die Hackfleischmischung gleichmäßig auf die Brötchenhälften. Der Trick: Drücke die Masse leicht an, damit sie gut haftet und während des Backens nicht herunterfällt.
  3. Mit frischen Kräutern servieren. Schmeckst du die Füllung gut ab, sind die Pizzabrötchen mit Hack ein absolutes Highlight. Noch besser wird dein Pizza-Snack, wenn du sie nach dem Backen mit grob gehackten Basilikumblättern bestreust.

Ein letzter Tipp: Du kannst diese Pizzabrötchen auch vegetarisch zubereiten. Denn mittlerweile gibt es zahlreiche pflanzliche Alternativen zu Hackfleisch. Achte darauf, dass du ein Produkt wählst, dass sich genau wie klassisches Hack verarbeiten lässt.

Pizzabrötchen mit Hackfleisch, Käse und Paprika

Kreative Abwandlungen der Pizzabrötchen mit Hackfleisch

Nicht nur meine Pizzabrötchen mit Hackfleisch haben den Ursprung in der italienischen Pizza. Auch meine Pizzabrötchen mit Salami und Schinken haben ihren Ursprung im Original. Und ich habe noch weitere kreative Pizza-Ideen in schnelle und einfache Rezepte umgewandelt. Dazu zählen meine Pizza-Toasts, meine Wrap-Pizza und meine Low-Carb-Pizzarolle. Allesamt verdienen 11 von 10 Punkten!

Bist du bereit für Pizzabrötchen mit Hack? Dann heiz den Ofen schon mal ein!

Pizzabrötchen mit Hackfleisch, Käse und Paprika

Pizzabrötchen mit Hackfleisch

10 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Entdecke das beste Rezept für Pizzabrötchen mit Hackfleisch. Perfekt für die ganze Familie! Einfach, knusprig und so lecker!
Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 16 Brötchenhälften

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 8 Aufbackbrötchen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g geriebener Käse

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Brötchen halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Paprika und Zwiebeln klein würfeln. Dann mit Hackfleisch, Tomatenmark, Gewürzen und Käse mischen.
    Brötchen mit Hackfleisch und Paprika belegen
  • Die Masse auf die Brötchen geben und 20 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 100kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 9g | Fett: 7g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Regina Politz
17. Jul. 2023 um 09:49 Uhr

Gesehen, gekauft, für 6 Personen zum Spieleabend gemacht und riesen Lob geerntet. Einfach, schnell und super lecker

Steffi
20. Jul. 2023 um 09:48 Uhr

Wie schön, Liebe Regina!

Mario
10. Jun. 2023 um 15:54 Uhr

Hey Steffi :)
Wollte mich nur mal für deine tollen Rezeptideen und Inspirationen bedanken, danke mach weiter so :)

Steffi
11. Jun. 2023 um 08:45 Uhr

Sehr sehr gerne, Mario! Lass es dir schmecken :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>