Lasagnesuppe One-Pot

von Gaumenfreundin
6 SP

Direkt zum Rezept

Freunde der klassischen Lasagne, heute hab ich das ultimative Soulfood-Rezept für euch. Meine herzhafte Lasagnesuppe mit Hackfleisch, Lasagneplatten und Tomaten ist das perfekte Rezept für kalte Herbsttage und schmeckt der ganzen Familie. Und das Beste: Für das herzhaft-würzige Süppchen braucht ihr nur einen einzigen Topf. Klingt gut? Dann probiert sie unbedingt einmal aus!

Lasagnesuppe – die Suppe, die einfach jedem schmeckt

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie verliebt ich in diese Suppe bin. Eigentlich bin ich nämlich nicht der größte Suppenfan. Aber schon nach dem ersten Löffel war ich sowas von verliebt, daher hat die Lasagnesuppe auch mittlerweile einen festen Platz auf meinem Speiseplan.

Die Suppe mit Hackfleisch und Lasagneplatten ist schön cremig, wunderbar würzig und richtig sättigend.

Mein Mann war anfangs skeptisch und wollte auf jeden Fall ein paar Nudeln zu seiner Suppe, die er quasi als Sauce zu den Nudeln essen wollte. Klar, das funktioniert auch! Aber glaubt mir, diese Suppe macht richtig satt, sogar fast ausgehungerte Männer ;)One Pot Lasagnesuppe mit Hackfleisch und Tomaten - das ultimative One Pot Gericht für den schnellen Feierabend

Step by Step zum neuen Suppenliebling

Für die One Pot Suppe müsst ihr als Erstes Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Beides gibt es auch schon klein gewürfelt als TK-Ware. So spart ihr noch mehr Zeit bei der Zubereitung :) Anschließend werden Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl angebraten. Hinzu kommen dann Tomatenmark, geschälte Tomaten aus der Dose und Rinderbrühe.

Würzt eure Suppe nun mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum und lasst das Ganze für 10 Minuten köcheln.

Nun kommen die in kleine Stücke gebrochenen Lasagneplatten hinzu. Die Suppe muss dann nochmal für 10 Minuten köcheln und schon seid ihr fertig! Wenn ihr mögt, könnt ihr die Suppe mit Crème fraîche und Parmesan servieren.

Schnelles und einfaches Suppenrezept mit Hackfleisch, Tomaten, Lasagneplatten und Parmesan - das perfekte Soulfood-Rezept für kalte Tage

Warum ihr die Lasagnesuppe unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • ihr braucht nur 15 Minuten für die Zubereitung und nur einen einzigen Topf
  • ganz einfach zu machen
  • super sättigend
  • schmeckt der ganzen Familie
  • Soulfood für kalte Tage
  • nur 6 WW SmartPoints
  • und das perfekte Feierabend-Rezept

Lasst es euch fantastisch schmecken!

One Pot Lasagnesuppe mit Hackfleisch - eine wunderbar würzige und sättigende Suppe für die ganze Familie

Weitere Lieblings-Rezepte mit Hackfleisch

Rezept

5 von 2 Bewertungen
One Pot Lasagnesuppe
Zubereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
20 Min.
 

Die Lasagnesuppe ist super einfach, schnell gemacht und ihr braucht nur einen einzigen Topf.

Gericht: Hauptgericht
Keyword: Einfach, Familienrezept, One Pot, Schnell, Suppe
Portionen: 4 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g geschälte Tomaten Dose
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 6 Lasagneplatten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL gehacktes Basilikum
Anleitung
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Hackfleisch darin anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark unterheben. 

  3. Geschälte Tomaten aus der Dose und Gemüsebrühe zugeben. Tomaten leicht mit einem Kochlöffel zerdrücken. Aufkochen und alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. 10 Min. bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze köcheln lassen. 

  4. Lasagneplatten in kleine Stücke brechen, unterheben und weitere 10 Min. köcheln lassen.

Gut zu wissen

6 WW SmartPoints pro Person, wenn ihr fettreduziertes Rinderhackfleisch verwendet.

Zur Lasagnesuppe passen Crème fraîche und Parmesan

Wunderbar cremige und würzige One Pot Lasagnesuppe mit Hackfleisch und Lasagnenudeln - ein schnelles und leckeres One Pot Rezept

4 Kommentare

Weitere Leckerbissen

4 Kommentare

Tanja September 18, 2019 - 13:25

Hey Steffi, Ich hab die Suppe schon so oft gesehen und musste sie jetzt endlich einmal ausprobieren. Sehr sehr gutes Rezept, wird es nochmal geben!

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2019 - 15:08

Wie toll! Danke Tanja :)

Antworten
Ines September 24, 2019 - 14:59

Lasagnesuppe kannte ich schon von einem anderen Foodblog. Aber hier wurden die Nudeln separat zubereitet. Alles in einem Topf kommt mir sehr gelegen. Geschmeckt hat es sehr sehr gut! Werden wir wieder zubereiten!

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2019 - 15:13

Wie toll! Danke dir Ines!!!

Antworten

Schreib mir