Taco-Zucchininudeln – würzig und schnell gemacht

von Gaumenfreundin
Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Wenn ihr mich nach meinem liebsten Küchengerät fragt, dann ist das nach wie vor mein kleiner, handlicher Spiralschneider. Ich bin einfach ganz verliebt in schnelle Gemüsenudeln aus Zucchini und Möhren, auch wenn mein letztes Spiralschneider-Rezept schon eine ganze Weile her ist. Es wird also allerhöchste Zeit für Nachschub, oder? Und den hab ich euch heute mitgebracht. Freunde der schnellen Low Carb Rezepte, es gibt Taco-Zucchininudeln für euch!

Low Carb Taco-Zucchininudeln mit Hackfleisch, Cheddar und Tomaten

 

Schnelle Feierabend-Küche

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir muss das Abendessen immer ganz schnell auf den Teller kommen. Viel Zeit und Lust, lange in der Küche zu stehen hab ich nach getaner Arbeit keine. Und wenn ich Hunger hab, dann kann und will ich auch nicht so lange warten :)

Neulich hab ich mir abends während der Woche einmal fest vorgenommen, ein Rezept nachzukochen, das insgesamt eine Stunde gedauert hätte. Mein Vorsatz lief ins Leere und am Ende landetet wieder ein Käsebrot auf meinem Teller :)

Rezepte wie die Taco-Zucchininudeln sind für mich die perfekten Feierabend-Gerichte. Schnell gemacht, Low Carb und richtig lecker!

Zucchininudeln mit Hackfleisch im Taco-Style für die schnelle Feierabend-Küche

Taco-Zucchininudeln Step by Step

Als Erstes werden die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghettiform geschnitten. Ich verwende folgende Spiralschneider, die ich euch beide absolut empfehlen kann. Der Gefu ist klein und handlich.   Der Lurch macht wunderschöne, gleichmäßige Gemüsenudeln, nimmt aber etwas Platz in Anspruch.

Anzeige:

Low Carb Zucchininudeln mit dem Lurch Spiralschneider

Nun werden Knoblauch, Zwiebel und Tomaten klein geschnitten und das Hackfleisch in etwas Öl angebraten. Nach und nach kommen jetzt Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Tacogewürz und Crème fraîche mit in die Pfanne und zum Schluss wird die würzige Hackfleisch-Pfanne mit Cheddarkäse bestreut.

Während der Cheddar schmilzt, werden die Zucchininudeln in etwas Öl angebraten und zu dem Hackfleisch serviert.

Für die Taco-Zucchininudeln braucht ihr gerade einmal 15 Minuten Zeit.

Lasst euch die würzigen Taco-Zucchininudeln schmecken!

Würzige Taco-Zucchininudeln mit Hackfleisch, Tomaten und Cheddar-Käse

Taco-Zoodles - Ein Low Carb Rezept, für das ihr nur 15 Minuten Zeit braucht

Taco-Zucchininudeln mit würzigem Hackfleisch und Cheddar

Gaumenfreundin
Die Taco-Zucchininudeln sind das perfekte Feierabend-Rezept. Low Carb, schnell gemacht und richtig lecker.
Zubereitung 15 Min.
Kochzeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 732

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Taco-Gewürz
  • 1 EL Crème fraîche
  • 75 g geriebener Cheddar
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spiralen schneiden. Knoblauch und Zwiebel klein hacken. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenwürfel und das Taco Gewürz zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Dann die Crème fraîche unterheben.
  • Nun mit Cheddarkäse bestreuen. Die Herdplatte ausschalten und den Käse zugedeckt schmelzen lassen.
  • In einer weiteren Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zucchini 1-2 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Zucchininudeln auf zwei Teller geben und mit dem Hackfleisch servieren.

Notizen

Dazu passen Koriander und Limettenscheiben.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 732kcalKohlenhydrate: 14gEiweiß: 46gFett: 54g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ
4 Kommentare

Empfehlungen für dich

4 Kommentare

NADDY Januar 3, 2019 - 23:48

Hallo! Ich habe eben mal die Soße gemacht und die ist der Hammer! :O Wow! So aromatisch und sie schmeckt so gut! Wird auf jeden Fall wiederholt! Und das gute: die Zutaten hab ich immer zuhause

Antworten
Gaumenfreundin Januar 4, 2019 - 10:53

Juhuuu wie toll Naddy! Das freut mich ja riesig :)

Antworten
S August 4, 2020 - 14:19

Hallo, heute ausprobiert und das 1.Mal Zoodles. Lecker. Die Kids waren skeptisch, hatte noch Tacos für sie dabei gereicht.

Antworten
Gaumenfreundin August 6, 2020 - 20:25

Oh das freut mich!!! Tacos dazu ist ne prima Idee <3

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung