Jamie Oliver´s Lasagne

von Gaumenfreundin
Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Purer Genuss Schicht für Schicht … Ich bin großer Fan von Jamie Oliver’s Kochbüchern. Mein Standardwerk und Lieblingsbuch vom Starkoch ist Jamies Kochschule: Jeder kann kochen *. Das Kochbuch ist perfekt für Kochanfänger geeignet. Für die meisten Rezepte werden nur wenige Zutaten benötigt und die Zubereitung der Gerichte ist wirklich kinderleicht. Aber auch Hobbyköche werden sicherlich ihre Freude mit den leckeren Rezepten haben und vieles Wissenswerte über Zutaten und ihre Zubereitung lernen. Jamie Oliver´s Lasagne ist eins meiner liebsten Rezepte im Buch, und genau die hab ich euch heute mitgebracht :)

Rezept für Jamie Oliver´s Lasagne

Jamie Oliver´s Lasagne

Die Lasagne aus Jamies Kochschule hab ich jetzt schon mehrere Male zubereitet und sie schmeckt einfach immer wieder köstlich. Eigentlich wird Lasagne zwar traditionell mit Bechamelsoße zubereitet, aber Jamies Variante mit Crème fraîche hat richtig, richtig lecker geschmeckt.

Rezept für Jamie Oliver´s Lasagne

Jamie Oliver´s Lasagne mit Hackfleisch

Gaumenfreundin
Ich liebe die Original-Lasagne von Jamie Oliver mit vielen frischen Zutaten und selbstgemachter Bolognese.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitung 25 Min.
Backzeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 1021

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

Zutaten für die Bolognese

  • 2 Scheiben durchwachsener Räucherspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 50 g geriebener Parmesan

Zutaten für die Lasagne

  • 250 g Lasagneblätter
  • 500 g Crème fraîche
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 1 Tomate

Zubereitung
 

  • Den Speck klein schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie fein würfeln. Olivenöl in eine Pfanne geben und den Speck mit dem Oregano anbraten.
  • Das zerkleinerte Gemüse hinzugeben und 7 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren. Hackfleisch und Tomaten einrühren. Eine Dose mit Wasser füllen und dieses in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum fein hacken und unter die Sauce rühren. Bei niedriger Stufe 45 Minuten köcheln lassen.
  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Parmesan unter die Sauce rühren und ein paar klein gezupfte Basilikumblätter dazugeben.
  • Die Lasagneblätter in kochendem Wasser mit etwas Öl ca. 4 Minuten überbrühren, bis sie etwas weicher sind. Dann herausnehmen und beiseite legen.
  • Dann wie folgt 3 Lagen in einer Auflaufform schichten: 1/3 der Bolognese Soße, Lasagneblätter, 1/3 der Crème fraîche, Salz, Pfeffer, 1/4 des Parmesans
  • Die Tomate in Scheiben schneiden und mit ein paar Basilikumblättern, dem restlichen Parmesan und etwas Olivenöl auf der Lasagne verteilen. Den Auflauf mit Alufolie abdecken und für 20 Minuten in den Ofen geben, dann die Folie entfernen und weitere 35 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 1021kcalKohlenhydrate: 69gEiweiß: 49gFett: 61g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

Lasst euch die leckere Lasagne schmecken!

Anzeige
Jamies Kochschule: Jeder kann kochen*
  • Oliver, Jamie (Autor)
  • 360 Seiten - 13.11.2008 (Veröffentlichungsdatum) - DK Verlag Dorling Kindersley (Herausgeber)

Jamie´s Kochschule Kochbuch

Jamie´s Kochschule Kochbuch

* Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm.
3 Kommentare

Empfehlungen für dich

3 Kommentare

Renate Dezember 20, 2017 - 16:06

Meine Lieblingslasagne! Die schmeckt so gut, das ich sie ständig mache! Auch das Kochbuch kann ich nur empfehlen. Und 15-Minuten von Jamie Oliver.

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 20, 2017 - 16:09

Oh ja, das Kochbuch mag ich auch total gerne! Lieben Dank :)

Antworten
Gefüllte Lasagne-Paprika - ein schnelles und einfaches Low Carb Rezept Januar 5, 2018 - 10:01

[…] Genuss ohne Kohlenhydrate! Die Lasagne-Paprika ist eine prima Alternative zur klassischen Lasagne und ist im Handumdrehen zubereitet. Gefüllt hab ich meine Schoten mit einer Hackfleisch-Sauce und […]

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung