Rote-Linsen-Lasagne mit Käse überbacken
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Meine Rote-Linsen-Lasagne ist vollgepackt mit gesunden Zutaten und schmeckt herrlich würzig und lecker. Ich bin mir absolut sicher: Bei diesem einfachen, vegetarischen Rezept wirst du das Fleisch garantiert nicht vermissen und alle am Tisch werden satt und glücklich sein.

Rote-Linsen-Lasagne mit Käse überbacken

Zutaten für die vegatarische Rote-Linsen-Lasagne

Die Rote-Linsen-Lasagne ist Schicht für Schicht ein echtes Lieblingsessen, denn sie ist total einfach zu machen, herrlich aromatisch, gesund und super sättigend. Auch Kinder greifen hier gerne zu. Und das Beste: Die meisten Zutaten für die vegetarische Lasagne hast du vielleicht schon im Vorratsschrank. Diese Zutaten brauchst du:

  • Rote Linsen
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Möhren
  • Gemüsebrühe
  • Passierte Tomaten
    Die passierten Tomaten kannst du auch durch gehackte Tomaten ersetzen.
  • Lasagneplatten
  • Crème fraîche
    Statt Crème fraîche passen auch Schmand oder Sauerrahm.
  • Geriebenen Käse
    Ich nehme geriebenen Mozzarella zum Überbacken. Der ist schön mild und hat eine leichte Würze.

Schritt für Schritt zur Linsenlasagne

Die genauen Mengenangaben für die Rote-Linsen-Lasagne findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Linsen abspülen. Zwiebel, Knoblauch und Möhren klein schneiden.

Schritt 2

Jetzt Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in etwas Olivenöl andünsten. Dann Linsen und Gemüsebrühe zugeben und bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis Linsen und Möhren weich sind. Das dauert so in etwa 10-15 Minuten. Dann passierte Tomaten und Kräuter einrühren.

Schritt 3

Jetzt brauchst du die Tomaten-Linsensauce, die Lasagneplatten, Crème fraîche und Mozzarella nur noch in einer Auflaufform schichten und schon erledigt der Ofen die restliche Arbeit.

Du kannst die Linsenlasagne auch prima schon am Vortag zubereiten, denn am nächsten Tag schmeckt sie fast noch besser!

Vegetarische Rote-Linsen-Lasagne mit Käse überbacken

5 Gründe für die Lasagne mit roten Linsen

  • vegetarisch und voller gesunder Zutaten
  • ganz einfach und schnell zubereitet
  • du brauchst fast ausschließlich Vorratszutaten für das einfache Rezept
  • würzig und super sättigend
  • du kannst sie prima schon am Vortag zubereiten

Rote Linsen sind in der Küche super vielfältig einsetzbar. Probier doch auch mal meine Rote-Linsen-Bolognese oder das Curry mit roten Linsen aus!

Und jetzt lass dir meine Linsenlasagne richtig gut schmecken! Ich freu mich schon auf deine Rezept-Bewertung.

Rote-Linsen-Lasagne mit Käse überbacken

Rote-Linsen-Lasagne

139 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine einfache Rote-Linsen-Lasagne ist vollgepackt mit gesunden Zutaten, vegetarisch und herrlich würzig und lecker.
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml passierte Tomaten - oder gehackte Tomaten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 12 Lasagneplatten
  • 200 g Crème fraîche - oder Schmand
  • 100 g geriebener Mozzarella

Zubereitung 

  • Linsen in ein Sieb geben und gründlich abspülen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Die Möhre schälen und in ganz kleine Würfel schneiden, alternativ raspeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Möhren 2 Minuten andünsten. Linsen und Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Passierte Tomaten und Kräuter unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Auflaufform mit Butter einfetten, dann eine Schicht Tomaten-Linsensauce hineingeben und mit Lasagneplatten bedecken. Weiter schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht ist die Tomaten-Linsensauce.
  • Crème fraîche mit 3 EL Wasser verrühren und über der Lasagne verstreichen. Alles mit geriebenem Käse bedecken und 30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 715kcal | Kohlenhydrate: 113g | Eiweiß: 33g | Fett: 15g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (12)

Ulrike hendel
17. Feb. 2024 um 21:37 Uhr

habe es heute ausprobiert war Super lecker wird’s noch öfters geben vielen Dank für das schöne Rezept

Steffi
18. Feb. 2024 um 16:10 Uhr

Danke für dein schönes Feedback, Ulrike!

Andrea
18. Nov. 2023 um 17:37 Uhr

super lecker, hatte noch eine Bio Tomatensauce im Schrank und hab diese mit eingearbeitet. Es hat sehr sehr gut geschmeckt. vielen Dank

Steffi
20. Nov. 2023 um 08:23 Uhr

Super Tipp, danke für die tolle Bewertung :)

Sybille
3. Nov. 2023 um 12:24 Uhr

So ein schönes Rezept.
Geht schnell und einfach, total lecker und unkompliziert und auch zum Mitnehmen perfekt.
Danke dafür

Steffi
4. Nov. 2023 um 08:48 Uhr

Danke für die tolle Bewertung :)

Natascha
17. Mai. 2023 um 08:42 Uhr

Ich liebe diese einfache, gesunde und leckere Linsen Lasagne! Ich tue mich immer schwer mit Béchamel Sauce und komplizierten Lasagne Rezepten, aber deine Lasagne ist einfach immer wieder perfekt und viel gesünder.
Ich habe auch endlich bezahlbare Vollkorn Lasagneplatten bei Denns gefunden und nutze diese hierfür.

Eine zeitlang gab es die Lasagne auch jeden Sonntag, Zutaten habe ich immer alle da.

Vielen Dank für ein weiteres tolles Rezept.

Steffi
17. Mai. 2023 um 10:52 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Natascha! Danke für deine tolle Bewertung!

Andreas
15. Mai. 2023 um 20:15 Uhr

Hallo liebe Gaumenfreundin,

ich habe das Rezept heuteabend gekocht und bin begeistert. Es geht tatsächlich schnell und schmeckt sehr lecker. Ich habe vorgekocht, das ganze mit Vollkorn-Spirelli. Ich hab‘ schon viele andere tolle Rezepte gefunden und werde definitiv noch mehr kochen.

Herzlichen Dank für das Rezept und die Anleitung.

Liebe Grüße Andreas

Steffi
15. Mai. 2023 um 20:51 Uhr

Wie klasse, Andreas. Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat!

Anna
14. Mrz. 2023 um 10:00 Uhr

Super lecker, vielen Dank für das Rezept. Das Baby beginnt grad unsere Gerichte mit zu essen, es hat ihr gut geschmeckt Liebe Grüße von Anna

Steffi
14. Mrz. 2023 um 10:53 Uhr

Das freut mich riesig, liebe Anna!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>