Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Low Carb

Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne – ein schnelles Low Carb Rezept

Brokkoli-Hack-Pfanne mit Tomaten, Petersilie und Zwiebeln
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Nach vielen Grillabenden, reichlich Pasta und leckeren Hamburgern in den letzten Tagen, ist es heute mal wieder Zeit für ein sättigendes Low-Carb-Gericht. Meine Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit Tomaten ist nicht nur super schnell und einfach zubereitet, sondern auch richtig lecker. Die flotte Pfanne schmeckt prima pur, aber auch zu Nudeln, Reis oder Baguette. Ein leckeres Familienessen für alle!

Schnelle Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit Tomaten und Petersilie

Schnelle Pfanne mit Brokkoli und Hackfleisch

Als Kind stand ich mit Brokkoli auf Kriegsfuß – viel zu gesund und viel zu grün. Heute freu ich mich schon immer, wenn die Brokkoli-Saison beginnt. Der gesunde Kohl passt einfach zu so vielem. Ich mag ihn als knackigen Brokkolisalat, im Süßkartoffel-Curry oder in der vegetarischen Tortellini-Pfanne. Aber auch meine schnelle Brokkoli-Taler mit Parmesan sind ein leckerer Snack.

Ganz besonders mag ich aber diese Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne. Das Low Carb-Gericht ist einfach schnell gemacht und schmeckt auch Kindern richtig gut.

Wenn kleine Gemüseverweigerer mitessen, dann schneide den Brokkoli in ganz kleine Röschen.

Das brauchst du für die schnelle Low Carb Pfanne

Für meine Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne brauchst du nur wenige frische Zutaten und Gewürze. Perfekt für das schnelle Mittagessen mit der ganzen Familie.

  • Brokkoli
    Die Brokkoliröschen werden in Salzwasser gekocht und dann kalt abgeschreckt. So bleiben sie schön grün.
  • Tomaten
    Für das Pfannengericht habe ich Rispentomaten  verwendet.
  • Zwiebel + Knoblauch
  • Olivenöl
  • Hackfleisch
    Ich nutze Rinderhackfleisch in Bio-Qualität für dieses Rezept.
  • Tomatenmark
  • Kräuter + Gewürze
    Die Brokkoli-Hack-Pfanne würze ich mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Paprikapulver.

Hackpfanne mit Brokkoli und Tomaten in der Pfanne

So machst du die Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne

Als Erstes den Brokkoli in Röschen teilen und für 4-5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Dann kalt abschrecken oder in Eiswasser geben. So bleibt der Brokkoli schön grün.

Anschließend die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken.

Jetzt Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark unterheben und die gehackten Tomaten zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen. Das ganze bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Am Schluss noch die Brokkoliröschen unterheben.

Wenn du magst, kann du die Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit geriebenem Parmesan servieren.

Warum du meine Hackfleischpfanne unbedingt ausprobieren solltest

  • in 15 Minuten zubereitet
  • schmeckt toll pur, aber auch zu Nudeln, Reis und Baguette
  • Meal-Prep geeignet
  • Low Carb und WW-tauglich
  • vollgepackt mit gesundem Gemüse
  • ist beliebt bei der ganzen Familie

Und jetzt lass dir die schnelle Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback.

Brokkoli-Hack-Pfanne mit Tomaten, Petersilie und Zwiebeln

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Schnelle Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit Tomaten und Petersilie

Low Carb Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne

65 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine schnelle Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne ist ein leckeres und gesundes Low Carb Familienessen.
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 4 Rispentomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch - oder Tatar (WW)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Petersilie

Zubereitung 

  • Brokkoli in kleine Röschen teilen und in gesalzenem Wasser 4-5 Minuten garen. Dann kalt abschrecken oder in Eiswasser geben.
    Brokkoliröschen
  • Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
    Gewürfelte Tomaten
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.
  • Tomatenmark unterheben, dann die Tomatenwürfel zum Hackfleisch geben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Brokkoliröschen unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Die Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit frischer Petersilie servieren.
    Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne mit Tomaten auf dem tiefen Teller

Steffis Tipps

Zur Brokkoli-Hackfleisch-Pfanne passen auch Schmand und geriebener Parmesan als Topping.
Haltbarkeit im Kühlschrank: ca. 4 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 354kcal | Kohlenhydrate: 8g | Eiweiß: 23g | Fett: 26g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (17)

Sylvia
10. Jan. 2023 um 13:06 Uhr

Ich habe das Rezept heute ausprobiert sehr lecker

Steffi
10. Jan. 2023 um 15:11 Uhr

Das freut mich riesig!

Patrizia
29. Dez. 2022 um 18:58 Uhr

mega lecker!
noch italienische Kräuter von gourmet berner dazu.
Mit baguette serviert.

Steffi
31. Dez. 2022 um 09:07 Uhr

Perfekte Kombi! Danke für dein tolles Feedback :)

Anett Klempau
15. Okt. 2022 um 10:00 Uhr

Ganz lieben Dank für all Deine Rezepte, sind immer sehr lecker
Das probieren wir heute

Steffi
15. Okt. 2022 um 16:26 Uhr

Lasst es euch schmecken! :)

Viola
10. Jan. 2022 um 17:55 Uhr

Lecker, lecker, lecker.
Mehr ist dazu nichts zu sagen.
LG Viola

Steffi Sinzenich
11. Jan. 2022 um 10:38 Uhr

Vielen lieben Dank Viola :)

Elsa
11. Jul. 2021 um 17:08 Uhr

Die Brokkolipfanne hatte ich erst letzte Woche wieder. Ein schnelles Rezept, das uns allen 4en richtig gut geschmeckt hat. Danke Steffi!

Rebecca
4. Jan. 2018 um 20:47 Uhr

Hallo und liebe Gruesse aus der Oberpfalz!

Habe heute dieses Gericht gekocht, weil ich nach grossen Zweifeln doch die BCM Modicur Diaet ausprobiere. Da ich derzeit bei den Eltern wohne, haben die auch von diesem sehr leckeren Gericht profitiert. Fuer den Papa gab es das Fleisch gleich mit Reis. :-D Fuer Mama und mich nur mit Blumenkohl. Also vielen Dank fuer dieses Rezept!

Nur eine Sache hat mich verwirrt. Du schreibst es ist fuer zwei Personen. Also, ich habe fuer vier Personen gekocht und es ist mehr als die Haelfte uebriggeblieben (mehr fuer spaeter). :-) Aber kann das stimmen? Ich bin jedenfalls satt. :-)

Danke nochmals und viel Spass beim Kochen!

Lg, Rebecca

Gaumenfreundin
5. Jan. 2018 um 10:46 Uhr

Liebe Rebecca,
oh wie schön, freut mich riesig das es euch geschmeckt hat. Für meinen Mann gibts auch immer Reis oder Nudeln dazu :) Wenn ich die Hackfleisch-Pfanne pur ohne Beilagen esse, dann iss ich tatsächlich die Hälfte ganz alleine. Scheinbar hab ich einen riesengroßen Hunger :)
Liebe Grüße, Steffi

Katharina
16. Jun. 2017 um 10:35 Uhr

Gibts da auch eine Kcal Angabe? :P

Gaumenfreundin
16. Jun. 2017 um 14:45 Uhr

Liebe Katharina, die weiß ich leider nicht. Tut mir leid! Liebe Grüße, Steffi

Katharina
16. Jun. 2017 um 22:43 Uhr

Macht nichts, es war sooo lecker ;)

Jürgen
8. Feb. 2017 um 13:09 Uhr

Super sehr schnell gemacht , und schmeckt auch noch sehr gut

Gaumenfreundin
13. Feb. 2017 um 21:36 Uhr

Vielen Dank Jürgen!

Jasmin
12. Mrz. 2015 um 11:48 Uhr

Hallo liebe Gaumenfreundin,
ich habe das Rezept gestern mit Freunden nachgekocht und es war wirklich super-lecker. Einfach und schnell zuzubereiten! Einfach top :-)
Bald wird das nächste Rezept ausprobiert!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>