Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Brokkoli-Raclette mit Hackfleisch

Raclette-Pfännchen mit Brokkoli, Hackfleisch und Tomaten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Lust auf eine große Portion Gemüse im Raclette-Pfännchen? Dann solltest du mein Brokkoli-Raclette mit Hackfleisch und Tomaten unbedingt mal ausprobieren. Das herzhafte Pfännchen schmeckt einfach lecker und ist ganz einfach zu machen!

Raclette-Pfännchen mit Brokkoli, Hackfleisch und Tomaten

Zutaten für das Brokkoli-Raclette

Mein Brokkoli-Raclette ist vollgepackt mit einer großen Portion Gemüse. Ich liebe es, denn Brokkoli mit würzigem Käse überbacken schmeckt einfach lecker. Und die Zutaten für mein Pfännchen sind total überschaubar. Das brauchst du das überbackene Gemüse:

  • Tomaten
    Ich nehm am liebsten kleine Kirschtomaten oder Mini-Rispentomaten für das Pfännchen.
  • Brokkoli
  • Hackfleisch
    Ob Rinderhackfleisch oder gemischtes Hack bleibt dir überlassen.
  • Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Raclette-Käse

Brokkoli-Hack-Pfännchen – so gehts!

Schritt 1

Als Erstes die Tomaten klein schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen und die Röschen in einem Topf mit kochendem Salzwasser blanchieren, dann in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Durch das kalte Abschrecken behält der Brokkoli seine schöne grüne Farbe.

Schritt 2

Jetzt Öl in dem Topf erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Dann Tomatenmark unterheben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Das Hackfleisch auf die Pfännchen verteilen, Brokkoli und Tomaten darauf geben und alles mit Raclette-Käse bedecken. Jetzt die Pfännchen im vorgeheizten Raclette-Gerät für 4-8 Minuten backen.

Das Brokkoli-Raclette passt perfekt zu kleinen Kartoffeln und meinem Tomaten-Feta-Dip.

Raclette-Pfännchen mit Brokkoli, Hackfleisch und Tomaten

Warum du das Brokkoli-Raclette unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell und einfach vorbereitet
  • vollgepackt mit knackigem Gemüse und würzigem Hackfleisch
  • schmeckt auch Kindern richtig gut

In unserem großen Raclette-Special findest du die besten Rezepte und Ideen für deine Pfännchen, sowie viele hilfreiche Tipps rund um die Zubereitung.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Lass dir meinen Brokkoli aus dem Raclette richtig gut schmecken!

Raclette-Pfännchen mit Brokkoli, Hackfleisch und Tomaten

Brokkoli-Raclette

1 Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Brokkoli-Raclette ist vollgepackt mit knackigem Gemüse und würzigem Hackfleisch.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 8 Pfännchen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zubereitung 

  • Tomaten klein schneiden und Brokkoli in Röschen teilen. Die Röschen in einem Topf mit kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, dann in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Öl in dem Topf erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten. Tomatenmark unterheben und das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hackfleisch in die Pfännchen geben, Brokkoli und Tomaten darauf geben und alles mit Raclette-Käse belegen. Je nach Raclette-Gerät 4-8 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 117kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 8g | Fett: 8g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>