Möhrensuppe mit getrockneten Aprikosen, Zwiebeln, Curry und Petersilie
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

In der kalten Jahreszeit dürfen wärmende Suppen, wie diese cremige Möhrensuppe, nicht fehlen. Das gesunde Süppchen mit getrockneten Aprikosen und Curry schmeckt der ganzen Familie, ist vegan, herrlich fruchtig und im Handumdrehen zubereitet. Am besten also gleich die doppelte Portion zubereiten. :)

Möhrensuppe mit getrockneten Aprikosen, Zwiebeln, Curry und Petersilie

Meine vegane Möhrensuppe

Für mein liebstes Möhrensuppen-Rezept braucht du gerade einmal sechs Zutaten. Neben frischen, knackigen Möhren gehört Curry bei dieser Suppe für mich einfach immer dazu, aber auch getrocknete Aprikosen in der Möhrensuppe kann ich dir nur empfehlen. Der fruchtige Geschmack harmoniert einfach unglaublich gut mit den restlichen Zutaten. Für mich eine echte Geheimzutat! Dann brauchst du noch eine Zwiebel, Butter und Gemüsebrühe aus dem Vorrat und schon hast du alle Zutaten zusammen.

Meine Möhrensuppe hat einen total angenehmen, süßen Geschmack, der Kindern ganz besonders gut schmeckt! Unbedingt ausprobieren!

Möhrensuppe zubereiten – so gehts ganz schnell!

Die genauen Mengenangaben für meine Suppe findest du weiter unten in der druckbaren Rezeptkarte.

Als Erstes die Möhren schälen und grob zerkleinern. Die Zwiebeln klein hacken und die Aprikosen halbieren.

Jetzt Butter in einem Topf erhitzen und die Möhren, Zwiebeln und Aprikosen kurz dünsten. Dann alles mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen.

Danach die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Fertig ist die gesunde Möhrensuppe!

Die Suppe kannst du mit beliebigen Topping garnieren. Ich nehme gerne frische Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie, Croûtons oder getrockneten Aprikosen. Aber auch gebratener Speck, Frischkäse oder zerbröselter Feta passen toll zur Möhrensuppe.

Einfache Möhrensuppe mit Curry und Aprikosen für Kinder

Warum du meine Herbstsuppe unbedingt ausprobieren solltest

  • ganz schnell und einfach zu machen
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • schmeckt auch Kindern richtig lecker
  • kann mit beliebigen Toppings garniert werden
  • ein tolles Rezept aus dem Vorrat, das du auch am Vortag zubereiten kannst
  • wärmend und sättigend
  • neben der Kürbissuppe ein echter Suppen-Klassiker im Herbst

Und jetzt lass dir meine cremige Möhrensuppe richtig gut schmecken! Ich bin gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Möhrensuppe mit getrockneten Aprikosen, Zwiebeln, Curry und Petersilie

Möhrensuppe mit Curry

57 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine einfache Möhrensuppe ist vollgepackt mit gesunden Zutaten und du brauchst du nur 6 Zutaten.
Zubereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 800 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 1 EL Butter
  • 1,4 L Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Curry
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Möhren schälen und grob zerkleinern. Zwiebel klein schneiden und die Aprikosen halbieren.
    Kleingeschnittene Möhren für die Möhrensuppe
  • Butter in einem Topf erhitzen und Möhren, Zwiebeln und Aprikosen kurz andünsten.
  • Alles mit Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
    Einfache Suppe mit Möhren, Curry und Aprikosen

Steffis Tipps

Als Topping empfehle ich frische Kräuter, Croûtons und klein geschnittene Aprikosen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 174kcal | Kohlenhydrate: 42g | Eiweiß: 3g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Maria
7. Mai. 2023 um 18:31 Uhr

Meine Familie und ich selbst waren von der Suppe begeistert. Ich habe sie mit Kokosmilch verfeinert und Beim Servieren noch etwas Kresse hinzu gegeben. herrlich….

Steffi
8. Mai. 2023 um 11:16 Uhr

Das klingt ja lecker mit der Kresse. Danke für deine tolle Bewertung!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>